B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadt Gersthofen verstärkt sich mit erfahrener Fernseh-Journalistin
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Personalie

Stadt Gersthofen verstärkt sich mit erfahrener Fernseh-Journalistin

 Wera von Witzleben kümmert sich künftig um  die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Gersthofen.
Wera von Witzleben kümmert sich künftig um  die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Gersthofen. Foto: Stadt Gersthofen

Um sich in der Öffentlichkeitsarbeit besser aufzustellen, verkündet die Stadt Gersthofen die Ergänzung durch eine erfahrene Journalistin aus dem Fernsehen. Wer sie ist und in welchen Medien sie ihr Können bislang unter Beweis stellen konnte.

Die Stadt Gersthofen verstärkt sich zum Jahresbeginn im Bereich Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. In Zukunft ergänzt die gelernte Fernseh-Journalistin Wera von Witzleben das Team. In Gersthofen möchte sie an ihren bisherigen Werdegang anknüpfen und in Zukunft den Auftritt der Stadt im Bereich Bewegtbild vorantreiben. Zudem bringt sie mehrere Jahre Agentur-Erfahrung mit und wird neben Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auch für das Marketing zuständig sein. Damit möchte die Stadtverwaltung zukünftig sich verstärkt mit Content im Videoformat präsentieren.


Ihr bisheriger Werdegang
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die 43-jährige hat über 15 Jahre Medien-Erfahrung im In- und Ausland und war zuletzt als TV-Autorin selbständig. Für den lokalen Fernseh-Sender a.tv realisierte sie die Sendung „Heimatzeit aus dem Landkreis Günzburg“ als Moderatorin, Redakteurin und Video-Journalistin. Wera von Witzleben hat Journalismus, Anglistik und Politik in Heidelberg und Australien studiert.


Grund für ihren Wechsel
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nach ihrem Volontariat bei a.tv sammelte sie journalistische Erfahrungen bei N24, Sat1 Bayern und TV Bayern Live. „Mein Herz schlägt fürs Lokale und Gersthofen hat enormes Potenzial. Es gibt hier so viele spannende Geschichten zu erzählen. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, sagt sie über ihren Karriereschritt in die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Gersthofen.


Gersthofen hat Videobereich im Fokus
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Erster Bürgermeister Michael Wörle begrüßte die neue Mitarbeiterin an ihrer Wirkungsstätte und sagte: „Von Klimaschutz und Nachhaltigkeit, über Stadtgestaltung bis zum neuen Webauftritt stehen dieses Jahr viele wichtige Themen an, über die wir die Bürgerinnen und Bürger informieren wollen. Neben Pressemitteilungen und Print-Broschüren, wie unserem Rathausdialog soll es in Zukunft hier auch vermehrt Bewegtbild-Content auf den verschiedenen Plattformen geben. Ich bin sehr froh, dass wir dafür so kompetente Unterstützung gefunden haben.“

Artikel zum gleichen Thema