Digitalisierung

Stadt Augsburg plant Sanierungen mit neuer Software

Die Stadt Augsburg setzt gemeinsam mit der Plan4-Software Gebäudesanierungen um. Wie das funktioniert und wie sich das Hochbauamt der Stadt Augsburg dazu äußert.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Stadt Augsburg setzte den „Gebäude-Check“ der Plan4 Software GmbH bei bereits 30 Gebäuden ein. Für die bautechnischen turnusmäßigen Begehungen und Prüfungen der rund 700 Gebäude der Stadt Augsburg soll die Software des Freiburger Startup auch in Zukunft genutzt werden. Ob Verwaltungsgebäude, Turnhallen, Schwimmhallen, Kindertagesstätten oder Schulen: Bei der Begehung mit dem Tablet wird der jeweilige Zustand abfotografiert und die Fotos dem jeweiligen Raum zugeordnet. 

So bewertet das Hochbauamt Augsburg die Software

„Direkt nach der Begehung liegen alle erfassten Daten übersichtlich sortiert vor. Dank Gebäude-Check ist sofort nach der Begehung klar, in welchem Zustand sich die einzelnen Räume des jeweiligen Gebäudes befinden und wie hoch die Kosten für die Sanierungen sind“, erklärt Matthias Rüther vom Hochbauamt der Stadt Augsburg. „Wenn es jetzt um Entscheidungen zu anstehenden Sanierungen geht, kann auf Datenbasis der Software eine fundierte Entscheidung getroffen werden.“

Erleichterung durch Digitalisierung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Mit Handy oder Tablet kann nun jeder sein Gebäude in kürzester Zeit bewerten“, erläutert Thorsten Harig, Geschäftsführer von Plan4 die Vorteile der Software. „Zeit- und Kostenersparnis, Transparenz und eine komfortable Nachbearbeitung werden insbesondere von den Kommunen als größte Erleichterung gegenüber herkömmlichen Methoden genannt“, so Harig weiter.

Regionale Unterschiede fließen mit ein

Die Plan4 Software GmbH ist ein Startup Unternehmen aus Freiburg im Breisgau. Mit der in Deutschland entwickelten Software „Gebäude-Check“ hat sich das junge innovative Unternehmen auf die digitale Bewertung von Bestandsgebäuden spezialisiert. Kunden finden laut dem Unternehmen mit einer Zeitersparnis heraus, in welchem Zustand sich das Gebäude befindet und mit welcher Priorität die jeweiligen Sanierungsschritte eingeleitet werden müssen. Dabei fließen unter anderem auch regionale Unterschiede mit in die Bewertung ein.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Digitalisierung

Stadt Augsburg plant Sanierungen mit neuer Software

Die Stadt Augsburg setzt gemeinsam mit der Plan4-Software Gebäudesanierungen um. Wie das funktioniert und wie sich das Hochbauamt der Stadt Augsburg dazu äußert.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Stadt Augsburg setzte den „Gebäude-Check“ der Plan4 Software GmbH bei bereits 30 Gebäuden ein. Für die bautechnischen turnusmäßigen Begehungen und Prüfungen der rund 700 Gebäude der Stadt Augsburg soll die Software des Freiburger Startup auch in Zukunft genutzt werden. Ob Verwaltungsgebäude, Turnhallen, Schwimmhallen, Kindertagesstätten oder Schulen: Bei der Begehung mit dem Tablet wird der jeweilige Zustand abfotografiert und die Fotos dem jeweiligen Raum zugeordnet. 

So bewertet das Hochbauamt Augsburg die Software

„Direkt nach der Begehung liegen alle erfassten Daten übersichtlich sortiert vor. Dank Gebäude-Check ist sofort nach der Begehung klar, in welchem Zustand sich die einzelnen Räume des jeweiligen Gebäudes befinden und wie hoch die Kosten für die Sanierungen sind“, erklärt Matthias Rüther vom Hochbauamt der Stadt Augsburg. „Wenn es jetzt um Entscheidungen zu anstehenden Sanierungen geht, kann auf Datenbasis der Software eine fundierte Entscheidung getroffen werden.“

Erleichterung durch Digitalisierung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Mit Handy oder Tablet kann nun jeder sein Gebäude in kürzester Zeit bewerten“, erläutert Thorsten Harig, Geschäftsführer von Plan4 die Vorteile der Software. „Zeit- und Kostenersparnis, Transparenz und eine komfortable Nachbearbeitung werden insbesondere von den Kommunen als größte Erleichterung gegenüber herkömmlichen Methoden genannt“, so Harig weiter.

Regionale Unterschiede fließen mit ein

Die Plan4 Software GmbH ist ein Startup Unternehmen aus Freiburg im Breisgau. Mit der in Deutschland entwickelten Software „Gebäude-Check“ hat sich das junge innovative Unternehmen auf die digitale Bewertung von Bestandsgebäuden spezialisiert. Kunden finden laut dem Unternehmen mit einer Zeitersparnis heraus, in welchem Zustand sich das Gebäude befindet und mit welcher Priorität die jeweiligen Sanierungsschritte eingeleitet werden müssen. Dabei fließen unter anderem auch regionale Unterschiede mit in die Bewertung ein.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben