„Kundenmonitor Deutschland 2018“

Sparda-Bank  ist erneut Filialbank Nummer eins in Deutschland

Die Sparda-Bank in Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Zum 26. Mal konnte die Sparda-Gruppe beim Kundenmonitor überzeugen. Die Kunden gaben  den Sparda-Banken erneut Bestnoten bei der Kundenzufriedenheit und wählten das Kreditinstitut zur Filialbank Nummer eins in Deutschland.

Neben der Kategorie Kundenzufriedenheit konnten die Sparda-Banken auch in den anderen Kategorien weit vorne. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuell veröffentlichte Studie Kundenmonitor 2018.

„Kunden schätzen den Service in der Filiale vor Ort“ 

„Wir sind sehr stolz darauf, die Rangliste der Kundenzufriedenheit seit nunmehr 26 Jahren anzuführen. Die Auszeichnung zeigt, dass unsere Kunden den Service in der Filiale vor Ort schätzen und wir auch in Zeiten von niedrigen Zinsen auf dem richtigen Weg sind. Durch unser so gelebtes Motto ‚Gemeinsam sind wir mehr als eine Bank‘ spüren unsere Mitglieder den genossenschaftlichen Mehrwert“, sagt Peter Noppinger, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Augsburg. „Unsere Kunden erzählen ihre positiven Erfahrungen gerne weiter und in Folge kommen drei Viertel der Neukunden auf Empfehlung eines zufriedenen Kunden.“ 

Kunden sind insgesamt sehr zufrieden

Die Ergebnisse des Kundenmonitor 2018 zeigen, dass die Kunden der Sparda-Banken auch in diesem Jahr mit ihrer Bank insgesamt sehr zufrieden sind. Mit einem Globalzufriedenheitswert von 2,00 liegen die Sparda-Banken gegenüber den anderen Banken deutlich über dem Branchendurchschnitt von 2,33. Fast Dreiviertel der Kunden sind von den Serviceleistungen der genossenschaftlichen Sparda-Gruppe überzeugt. Das Herzstück bleibt die Kundenbetreuung. Das zeigt die hohe Zufriedenheit mit der fachlichen Beratung vor Ort (1,92).

Mehr als 95 Prozent sind überzeugt oder zufriedengestellt

Bei der Filialbank mit moderner Onlinepräsenz und persönlicher Beratung werden Bedürfnisse der Kunden am besten bedient: in den Kategorien Preis-Leistungs-Verhältnis (2,03) und Konditionen (2,24) wird im Vergleich mit anderen Anbietern mit einer Bestnote geglänzt. Mehr als 95 Prozent der Befragten sind überzeugte oder zufriedengestellte Kunden ihrer Sparda-Bank. Und das sagen sie auch weiter - für die Weiterempfehlungsabsicht gibt es einen Spitzenwert von 1,86 bei einem Branchendurchschnitt von 2,47.  

Über den Kundenmonitor Deutschland

Der Kundenmonitor Deutschland ist eine jährliche Erhebung des Forschungs- und Beratungsunternehmens ServiceBarometer AG. Von Oktober 2017 bis Juli 2018 befragte das Unternehmen rund 4.996 Kunden von Banken und Sparkassen (Filial- und Direktbanken) nach der Servicequalität. Die Studie klassifizierte die Angaben von 1 bis 5, also von vollkommen zufrieden bis unzufrieden.

Über die Sparda-Bank Augsburg eG

Die Sparda-Bank Augsburg eG, 1952 gegründet, hat sich mit aktuell über 61.000 Mitgliedern zwischenzeitlich zur mitgliederstärksten Genossenschaftsbank Bayerisch-Schwabens entwickelt. In der Hauptstelle in Augsburg und weiteren 6 Filialen betreuen 124 Mitarbeiter 80.000 Privatkunden.  Die aktuelle Bilanzsumme beträgt 1,4 Milliarden Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
„Kundenmonitor Deutschland 2018“

Sparda-Bank  ist erneut Filialbank Nummer eins in Deutschland

Die Sparda-Bank in Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Zum 26. Mal konnte die Sparda-Gruppe beim Kundenmonitor überzeugen. Die Kunden gaben  den Sparda-Banken erneut Bestnoten bei der Kundenzufriedenheit und wählten das Kreditinstitut zur Filialbank Nummer eins in Deutschland.

Neben der Kategorie Kundenzufriedenheit konnten die Sparda-Banken auch in den anderen Kategorien weit vorne. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuell veröffentlichte Studie Kundenmonitor 2018.

„Kunden schätzen den Service in der Filiale vor Ort“ 

„Wir sind sehr stolz darauf, die Rangliste der Kundenzufriedenheit seit nunmehr 26 Jahren anzuführen. Die Auszeichnung zeigt, dass unsere Kunden den Service in der Filiale vor Ort schätzen und wir auch in Zeiten von niedrigen Zinsen auf dem richtigen Weg sind. Durch unser so gelebtes Motto ‚Gemeinsam sind wir mehr als eine Bank‘ spüren unsere Mitglieder den genossenschaftlichen Mehrwert“, sagt Peter Noppinger, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Augsburg. „Unsere Kunden erzählen ihre positiven Erfahrungen gerne weiter und in Folge kommen drei Viertel der Neukunden auf Empfehlung eines zufriedenen Kunden.“ 

Kunden sind insgesamt sehr zufrieden

Die Ergebnisse des Kundenmonitor 2018 zeigen, dass die Kunden der Sparda-Banken auch in diesem Jahr mit ihrer Bank insgesamt sehr zufrieden sind. Mit einem Globalzufriedenheitswert von 2,00 liegen die Sparda-Banken gegenüber den anderen Banken deutlich über dem Branchendurchschnitt von 2,33. Fast Dreiviertel der Kunden sind von den Serviceleistungen der genossenschaftlichen Sparda-Gruppe überzeugt. Das Herzstück bleibt die Kundenbetreuung. Das zeigt die hohe Zufriedenheit mit der fachlichen Beratung vor Ort (1,92).

Mehr als 95 Prozent sind überzeugt oder zufriedengestellt

Bei der Filialbank mit moderner Onlinepräsenz und persönlicher Beratung werden Bedürfnisse der Kunden am besten bedient: in den Kategorien Preis-Leistungs-Verhältnis (2,03) und Konditionen (2,24) wird im Vergleich mit anderen Anbietern mit einer Bestnote geglänzt. Mehr als 95 Prozent der Befragten sind überzeugte oder zufriedengestellte Kunden ihrer Sparda-Bank. Und das sagen sie auch weiter - für die Weiterempfehlungsabsicht gibt es einen Spitzenwert von 1,86 bei einem Branchendurchschnitt von 2,47.  

Über den Kundenmonitor Deutschland

Der Kundenmonitor Deutschland ist eine jährliche Erhebung des Forschungs- und Beratungsunternehmens ServiceBarometer AG. Von Oktober 2017 bis Juli 2018 befragte das Unternehmen rund 4.996 Kunden von Banken und Sparkassen (Filial- und Direktbanken) nach der Servicequalität. Die Studie klassifizierte die Angaben von 1 bis 5, also von vollkommen zufrieden bis unzufrieden.

Über die Sparda-Bank Augsburg eG

Die Sparda-Bank Augsburg eG, 1952 gegründet, hat sich mit aktuell über 61.000 Mitgliedern zwischenzeitlich zur mitgliederstärksten Genossenschaftsbank Bayerisch-Schwabens entwickelt. In der Hauptstelle in Augsburg und weiteren 6 Filialen betreuen 124 Mitarbeiter 80.000 Privatkunden.  Die aktuelle Bilanzsumme beträgt 1,4 Milliarden Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben