B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Sortimo Innovationspark: Deutschlands größte Ladestation bald in Zusmarshausen?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Marketing Club Augsburg

Sortimo Innovationspark: Deutschlands größte Ladestation bald in Zusmarshausen?

 Der Sortimo Innovationspark in Zusmarshausen. Foto: B4BSCHWABEN.de
Der Sortimo Innovationspark in Zusmarshausen. Foto: B4BSCHWABEN.de

Zum Besuch des Marketing Club Augsburg e. V. stellte Sortimo seinen Innovationspark vor. Die Vision dahinter und warum der Standort in Zusmarshausen bislang einmalig ist.

Sortimo Geschäftsführer Klaus Emler stört so einiges an einem Aufenthalt an der Raststätte. Insbesondere sanitäre Einrichtungen die mit ihrer Ausstattung und Sauberkeit eher zum Wildpinkeln verleiten. Ebenso sorgen aber auch die bestehenden Nachteile eines Elektrofahrzeugs bei ihm für Unverständnis. Ein E-Auto lädt nämlich lange nicht so schnell wie ein Verbrenner betankt werden kann. Ein mangelndes Angebot zum Zeitvertreib mache die Mobilitätswende so für viele unattraktiv. Mit dem Sortimo Innovationspark tut sich Emler daher selbst einen Gefallen, setzt aber auch ein revolutionäres Tankstellenkonzept um.

Beim Treffen des  Marketing Club Augsburg e. V gab es wie immer spannende Einblicke hinter die Kulissen in der Region. Dieses Mal ging es für die Mitglieder nach Zusmarshausen, wo Geschäftsführer Klaus Emler ihnen den Sortimo Innovationspark vorstellte. Fotos: B4BSCHWABEN.de

Sieht so die Ladestation der Zukunft aus?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auf über 35.000 Quadratmetern Fläche errichtete sein Unternehmen einen Standort mit aktuell 72 Ladepunkten. Obwohl dieser sich bisher nur in seiner ersten Ausbaustufe befindet, bündeln sich dort bereits Digitalisierung, Innovationsgeist und Energieeffizienz ohne einen regionalen Vergleich. Ohne konkrete Zahlen zu nennen, gibt Emler wenig überraschend eine Millionen-Investition in zweistelliger Höhe an.

Dass es sich dabei nicht um eine klassische Tankstelle handelt, zeigt sich in der Innen- sowie Außengestaltung. Die Anlage ist mit Aufenthaltsmöglichkeiten, einem Kinderspielplatz sowie Fahrradstellplätzen ausgestattet. Neben einem Restaurant und Einkaufsbereich, gibt es Räumlichkeiten für Schulungsveranstaltungen. Herzstück des Parks sind die Ladepilze, an denen vier Autos gleichzeitig Strom beziehen können.

An den Ladepilzen des Sortimo Innovationspark können vier Fahrzeuge gleichzeitig ohne Leistungsverlust laden. Foto: B4BSCHWABEN.
An den Ladepilzen des Sortimo Innovationspark können vier Fahrzeuge gleichzeitig ohne Leistungsverlust laden. Foto: B4BSCHWABEN.de

Bald Deutschlands größte Ladestation?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Standort ist auf einen möglichen Ausbau ausgelegt. Mit diesem kann der Sortimo Innovationspark seine Kapazitäten auf eine deutschlandweit unerreichte Größe erhöhen. 4.000 Fahrzeuge würden in diesem Szenario an 144 Ladesäulen täglich versorgt werden. Auch bei der Leistungsstufe ist die Tankstelle auf einen Entwicklungsfortschritt in der Automobilindustrie vorbereitet. Deshalb ist eine Aufstockung von aktuell 300 Kilowatt auf 475 Kilowatt jederzeit möglich. Emler denkt trotzdem nicht, dass Zusmarshausen durch die Möglichkeiten in der Zukunft überlaufen wird. In fünf Jahren rechnet er mit durchschnittlich 400 bis 500 Parkbesuchern am Tag.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema