B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Roschiwal+Partner Ingenieur aus Augsburg ist TOP Innovator
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Auszeichnung

Roschiwal+Partner Ingenieur aus Augsburg ist TOP Innovator

 GF_Foyer2
Die Geschäftsleitung der Roschiwal+Partner Ingenieur GmbH: Günther Denuel, Robert Merk, Sabine Roschiwal. Foto: Roschiwal+Partner Ingenieur GmbH

Das Augsburger Unternehmen Roschiwal+Partner Ingenieur GmbH überzeugte bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100. Damit gehört die Firma zu den TOP 100 innovativsten Mittelständlern in ganz Deutschland.

Vor 35 Jahren gründete Helmut Roschiwal die Roschiwal+Partner Ingenieur in Augsburg. Aus seiner Vision wurde eine Ideenfabrik mit 100 Ingenieuren, die Neuerungen für die Segmente Produktions-, Fertigungs- und Montagetechnik entwickeln und konstruieren. Die Firma hat inzwischen einen Sitz in Augsburg und Berlin, sowie weitere Tochtergesellschaften in Rumänien. In mehreren Fachbereichen werden unterschiedliche Entwicklungen vorangetrieben – ob Produktionsmaschinen, einzelne Produkte oder mechatronische Kleingeräte. Das Unternehmen sei auf Ganzheitlichkeit ausgerichtet und biete alles aus einer Hand: von der ersten Idee über die Erstellung sämtlicher Fertigungsunterlagen bis zur Lieferung von Prototypen. Aber auch Lösungen in den Teilbereichen werden den Kunden angeboten. Nun wurde Roschiwal+Partner im Innovationswettbewerbs TOP 100 ausgezeichnet.

Synergieeffekte durch Wissenstransfer

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Entwicklungsschwerpunkt liegt auf der Produk­tionstechnik. Die Grundlage für Innovationen sei das Know-how der Kunden, mit denen man eng zusammenarbeitet. In der Kombination mit der Erfahrung der Mitarbeiter entstehen dann innovative und kostenoptimierte Lösungen. Das Wissen aus den unterschiedlichen Fachbereichen sei hier ein wichtiger Faktor, da oft Lösungsansätze aus benachbarten oder fremden Sparten übertragen werden. „Unsere Firmenphilosophie ist es, die eigene Wissensbreite mit der Wissenstiefe der Kunden zu verbinden und auf diese Weise zu innovativen Lösungen zu kommen“, sagt der Gründer und Beirat Helmut Roschiwal.

Kernkompentenzen und Gesellschaftermodell

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zu den Kernkompetenzen zählen auch Verpackungsmaschinen. So entwickelte man zusammen mit einem namhaften Hersteller von Verpackungs­maschinen eine lineare Füll- und Verschließmaschine für das hygie­nische Abfüllen flüssiger und viskoser Lebensmittel. Die Maschine zeichnet sich durch verbesserte Lebensmittelsicherheit, flexible Ausbringungsmengen, eine kompakte Stellfläche und eine hohe Bedienerfreundlichkeit aus. Das Gesellschaftermodell der Firma mit mehreren Partnern gewährleiste die technologische Führung in den diversen Fachbereichen. Auch dass grundsätzlich jeder Mitarbeiter die Möglichkeit hat, zunächst zum Projektleiter und dann zum Partner und Mitgesellschafter der Firma aufzusteigen, fördere das Engagement und die Leistungsbereitschaft in der Belegschaft.

Artikel zum gleichen Thema