Hilfe in der Krise

Restaurant Baan Sukhothai spendet an Pflegepersonal in Augsburg

Durch das Corona-Virus steht die Welt Kopf. Hier wollen zahlreiche Unternehmer und Privatpersonen für Unterstützung sorgen. Auch das Team des neuen Fine Thai Dining Restaurant Baan Sukhothai will in der Krise helfen: Es hat am Ostersonntag 650 Frühlingsrollen an Pflegepersonal in Augsburg gespendet.

Am Ostersonntag lieferte das Team des neuen Fine Thai Dining Restaurants Baan Sukhothai 650 Frühlingsrollen als Spende an das Pflegepersonal von zwei Alten- und Seniorenheimen in Augsburg. Durch die Corona-Krise gestaltet sich die Arbeit mit den Menschen vor Ort deutlich komplizierter und anstrengender, viele unbezahlte Überstunden fallen an und auch ein erhöhtes Risiko besteht. Um den vielen Pflegern ein kleines Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit für ihren unermüdlichen Einsatz entgegenzubringen sowie ihnen eine kleine, schmackhafte Freude in Zeiten des Shut-Downs zu bereiten, wurden die Frühlingsrollen produziert und ausgeliefert.

Vorbereitungen für die Frühlingsrollen-Spende

Die Vorbereitungen für die großangelegte Frühlingsrollen-Spendenaktion begannen schon am Ostersamstag, den 11.4.2020. Das Küchenteam bereitete den Teig sowie die Füllung für die thailändische Spezialität zu. Früh morgens am Ostersonntag begann das Baan Sukhothai Team die 650 Frühlingsrollen per Hand zu fertigen, zu füllen und zu frittieren. Verpackt wurden jeweils immer fünf Frühlingsrollen zu einer Portion in eine Aluschale, welche wiederum in Papiertüten zum Transport fertig gemacht wurden. Gegen 10.30 Uhr am Ostersonntag erreichten zwei Teams des Baan Sukhothai die Altenheime in Augsburg.

Wo die Rollen gespendet wurden

Die Inhaber Helen Hemvadee und Jörg Bauersachs überreichten gut die Hälfte der 130 Portionen an die Pfleger des Seniorenzentrum Servatius in der Fritz-Hintermayr-Straße 6 im Antonsviertel. Frau Suvimol Seifarth und Frau Uraiwan Prestele aus dem Service waren zeitgleich im Altenheim „Paritätisches Hospital-Stift“ beim Radenbad 5 in Augsburgs Stadtmitte vor Ort. Auch hier wurden die Frühlingsrollen bereits erwartet und entgegengenommen. Die beiden Einrichtungsleiter waren bereits ein paar Tage zuvor informiert. 130 Pfleger konnten sich so zu Ostern an den selbstgemachten thailändischen Frühlingsrollen erfreuen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Hilfe in der Krise

Restaurant Baan Sukhothai spendet an Pflegepersonal in Augsburg

Durch das Corona-Virus steht die Welt Kopf. Hier wollen zahlreiche Unternehmer und Privatpersonen für Unterstützung sorgen. Auch das Team des neuen Fine Thai Dining Restaurant Baan Sukhothai will in der Krise helfen: Es hat am Ostersonntag 650 Frühlingsrollen an Pflegepersonal in Augsburg gespendet.

Am Ostersonntag lieferte das Team des neuen Fine Thai Dining Restaurants Baan Sukhothai 650 Frühlingsrollen als Spende an das Pflegepersonal von zwei Alten- und Seniorenheimen in Augsburg. Durch die Corona-Krise gestaltet sich die Arbeit mit den Menschen vor Ort deutlich komplizierter und anstrengender, viele unbezahlte Überstunden fallen an und auch ein erhöhtes Risiko besteht. Um den vielen Pflegern ein kleines Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit für ihren unermüdlichen Einsatz entgegenzubringen sowie ihnen eine kleine, schmackhafte Freude in Zeiten des Shut-Downs zu bereiten, wurden die Frühlingsrollen produziert und ausgeliefert.

Vorbereitungen für die Frühlingsrollen-Spende

Die Vorbereitungen für die großangelegte Frühlingsrollen-Spendenaktion begannen schon am Ostersamstag, den 11.4.2020. Das Küchenteam bereitete den Teig sowie die Füllung für die thailändische Spezialität zu. Früh morgens am Ostersonntag begann das Baan Sukhothai Team die 650 Frühlingsrollen per Hand zu fertigen, zu füllen und zu frittieren. Verpackt wurden jeweils immer fünf Frühlingsrollen zu einer Portion in eine Aluschale, welche wiederum in Papiertüten zum Transport fertig gemacht wurden. Gegen 10.30 Uhr am Ostersonntag erreichten zwei Teams des Baan Sukhothai die Altenheime in Augsburg.

Wo die Rollen gespendet wurden

Die Inhaber Helen Hemvadee und Jörg Bauersachs überreichten gut die Hälfte der 130 Portionen an die Pfleger des Seniorenzentrum Servatius in der Fritz-Hintermayr-Straße 6 im Antonsviertel. Frau Suvimol Seifarth und Frau Uraiwan Prestele aus dem Service waren zeitgleich im Altenheim „Paritätisches Hospital-Stift“ beim Radenbad 5 in Augsburgs Stadtmitte vor Ort. Auch hier wurden die Frühlingsrollen bereits erwartet und entgegengenommen. Die beiden Einrichtungsleiter waren bereits ein paar Tage zuvor informiert. 130 Pfleger konnten sich so zu Ostern an den selbstgemachten thailändischen Frühlingsrollen erfreuen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben