Vortragsreihe

Regio Wirtschaft Augsburg startet Wochen der Nachhaltigkeit

Wie kann die regionale Wirtschaft nachhaltiger werden? Diese Frage sollen Vorträge und Workshops der „Wochen der Nachhaltigkeit“ der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH beantworten. Warum genau dieses Thema gewählt wurde.

Die Wochen der Nachhaltigkeit im Wirtschaftsraum Augsburg sind nun gestartet. Die Aktion ist als Rahmen für diverse Veranstaltungen, Workshops und Diskussionsrunden rund um Nachhaltigkeit und Nachhaltiges Wirtschaften angelegt. Zehn Wochen lang wird der Themenkomplex dabei seitens der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH besonders in den Fokus gerückt und seine verschiedenen Facetten aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. Wirtschaftsakteure aus allen Branchen sowie interessierte Bürger sollen damit eine Gelegenheit bekommen, sich austauschen und Wissen zu erwerben. Aber auch neue Inspiration soll vermittelt und bestehende Angebote rund um nachhaltiges Wirtschaften in der Region Augsburg kennengelernt werden.

Nachhaltigkeit gewinnt an Bedeutung

 

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltiges Wirtschaften zu fördern. Damit möchte sie die Region auch in Zukunft lebenswert gestalten. Außerdem soll die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe angesichts zunehmender Ansprüche durch Klimaschutz und Nachhaltigkeit  zu erhalten bleiben. Deshalb soll besonders Unternehmen der Mehrwert einer zukunfts- und werteorientierten Unternehmensführung verdeutlicht werden.

Mit dem Programm möchte die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH den Wirtschaftsraum Augsburg besonders bereits breit aufstellen. Es wird somit unter anderem zu den Themen Corporate Social Responsibility, zukunftsträchtige Forschung oder Ressourcen- und Energieeffizienz informiert. Die Akteure der Veranstaltungen sind verschiedene Kommunen, Vereine, Institutionen, Unternehmen und Arbeitsgruppen. Sie alle planen, mit den Projekten und Vorträgen aus ihrem individuellen Blickwinkel auf das Thema Nachhaltigkeit aufmerksam machen.

Veranstaltung gemeinsam mit Stadt Augsburg

Doch auch die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH selbst beteiligt sich gemeinsam mit der Stadt Augsburg als Gastgeber an den Wochen der Nachhaltigkeit: Ende November findet der 3. Nachhaltigkeitstag Wirtschaft statt. Rund um das Thema „Die nachhaltige Zukunft der Industrie“ plant das Unternehmen einen Vortrag von Nachhaltigkeitsexperte und Club-of-Rome-Mitglied Prof. Dr. Dr. Christian Berg. Dazu sollen außerdem noch interaktive Arbeitstische und eine Podiumsdiskussion stattfinden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Vortragsreihe

Regio Wirtschaft Augsburg startet Wochen der Nachhaltigkeit

Wie kann die regionale Wirtschaft nachhaltiger werden? Diese Frage sollen Vorträge und Workshops der „Wochen der Nachhaltigkeit“ der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH beantworten. Warum genau dieses Thema gewählt wurde.

Die Wochen der Nachhaltigkeit im Wirtschaftsraum Augsburg sind nun gestartet. Die Aktion ist als Rahmen für diverse Veranstaltungen, Workshops und Diskussionsrunden rund um Nachhaltigkeit und Nachhaltiges Wirtschaften angelegt. Zehn Wochen lang wird der Themenkomplex dabei seitens der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH besonders in den Fokus gerückt und seine verschiedenen Facetten aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. Wirtschaftsakteure aus allen Branchen sowie interessierte Bürger sollen damit eine Gelegenheit bekommen, sich austauschen und Wissen zu erwerben. Aber auch neue Inspiration soll vermittelt und bestehende Angebote rund um nachhaltiges Wirtschaften in der Region Augsburg kennengelernt werden.

Nachhaltigkeit gewinnt an Bedeutung

 

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltiges Wirtschaften zu fördern. Damit möchte sie die Region auch in Zukunft lebenswert gestalten. Außerdem soll die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe angesichts zunehmender Ansprüche durch Klimaschutz und Nachhaltigkeit  zu erhalten bleiben. Deshalb soll besonders Unternehmen der Mehrwert einer zukunfts- und werteorientierten Unternehmensführung verdeutlicht werden.

Mit dem Programm möchte die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH den Wirtschaftsraum Augsburg besonders bereits breit aufstellen. Es wird somit unter anderem zu den Themen Corporate Social Responsibility, zukunftsträchtige Forschung oder Ressourcen- und Energieeffizienz informiert. Die Akteure der Veranstaltungen sind verschiedene Kommunen, Vereine, Institutionen, Unternehmen und Arbeitsgruppen. Sie alle planen, mit den Projekten und Vorträgen aus ihrem individuellen Blickwinkel auf das Thema Nachhaltigkeit aufmerksam machen.

Veranstaltung gemeinsam mit Stadt Augsburg

Doch auch die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH selbst beteiligt sich gemeinsam mit der Stadt Augsburg als Gastgeber an den Wochen der Nachhaltigkeit: Ende November findet der 3. Nachhaltigkeitstag Wirtschaft statt. Rund um das Thema „Die nachhaltige Zukunft der Industrie“ plant das Unternehmen einen Vortrag von Nachhaltigkeitsexperte und Club-of-Rome-Mitglied Prof. Dr. Dr. Christian Berg. Dazu sollen außerdem noch interaktive Arbeitstische und eine Podiumsdiskussion stattfinden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben