Iconic Award

Rat für Formgebung zeichnet Lechwerke AG und LIQUID aus

Dr. Markus Litpher und Ilja Sallacz nahmen gemeinsam die Auszeichnung entgegen. Foto: Rat für Formgebung / Manuel Debus
Die LEW Energiewelt ist seit fast zwei Jahren Aushängeschild der Lechwerke AG am Augsburger Königsplatz. Dafür gab es nun den Iconic Awards 2018 auf der Immobilienmesse „Expo Real“.

Die Iconic Awards zeichnen in einem Architektur- und Designwettbewerb interdisziplinäre Projekte aus. Im Mittelpunkt stehen das Zusammenspiel von Bau, Interior- und Produktdesign sowie Kommunikation im Kontext der Architektur. Einmal jährlich wird der Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz, vergeben. Ausgezeichnet wurden 2018 LEW und LIQUID | Agentur für Gestaltung mit dem Titel „ICONIC AWARDS 2018: Innovative Architecture - Winner“ in der Kategorie „Interior“.

Ziel: Thema Energie erlebbar machen

Prämiert wurde damit die LEW Energiewelt. Ein Wasserfall aus blauen LED-Leuchten, multimediale Elemente zum selbst ausprobieren, Sitzecken und viel Glas überzeugten die Jury. Alle Bereiche greifen das Thema „Energie“ auf. Neben LIQUID | Agentur für Gestaltung arbeiteten die Lechwerke bei ihrem Projekt auch mit Ott Architekten aus Augsburg zusammen. „In der Energiewelt ist jeder eingeladen, das Energiesystem der Zukunft zu erkunden. Wir machen das Thema für Besucher und Kunden transparent und unmittelbar erlebbar“, sagt LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher.

„Die Energiewelt soll als großes Ganzes das Thema Energie vermitteln“, ergänzt Ilja Sallacz, Geschäftsleiter von LIQUID | Agentur für Gestaltung. „Dabei war es für uns wichtig, dass wir das Thema Energie nicht auf einzelne Elemente beschränken, sondern ein multimediales Erlebnis für alle Sinne schaffen. Die Auszeichnung bei den Iconic Awards zeigt uns, dass das aufgegangen ist.“

Mehrfach prämiertes Projekt

Die LEW Energiewelt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Februar dieses Jahres wurde die LEW Energiewelt mit dem German Design Award geehrt. Vor allem die Designqualität der Energiewelt überzeugte hier die Jury. Außerdem hat die LEW Energiewelt im vergangenen Jahr den European Design Award im Bereich „Exhibition Design“ erhalten.

Über die Lechwerke AG

Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger in Bayern und Teilen Baden-Württembergs tätig und beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter. LEW versorgt Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden sowie Kommunen mit Strom und Gas und bietet ein breites Angebot an Energielösungen. Die LEW-Gruppe betreibt das Stromverteilnetz in der Region und ist mit 36 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern. Außerdem bietet LEW Dienstleistungen in den Bereichen Netz- und Anlagenbau, Energieerzeugung und Telekommunikation an. Die Lechwerke AG (LEW) gehört mehrheitlich zu innogy SE, einem führenden deutschen Energieunternehmen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Iconic Award

Rat für Formgebung zeichnet Lechwerke AG und LIQUID aus

Dr. Markus Litpher und Ilja Sallacz nahmen gemeinsam die Auszeichnung entgegen. Foto: Rat für Formgebung / Manuel Debus
Die LEW Energiewelt ist seit fast zwei Jahren Aushängeschild der Lechwerke AG am Augsburger Königsplatz. Dafür gab es nun den Iconic Awards 2018 auf der Immobilienmesse „Expo Real“.

Die Iconic Awards zeichnen in einem Architektur- und Designwettbewerb interdisziplinäre Projekte aus. Im Mittelpunkt stehen das Zusammenspiel von Bau, Interior- und Produktdesign sowie Kommunikation im Kontext der Architektur. Einmal jährlich wird der Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz, vergeben. Ausgezeichnet wurden 2018 LEW und LIQUID | Agentur für Gestaltung mit dem Titel „ICONIC AWARDS 2018: Innovative Architecture - Winner“ in der Kategorie „Interior“.

Ziel: Thema Energie erlebbar machen

Prämiert wurde damit die LEW Energiewelt. Ein Wasserfall aus blauen LED-Leuchten, multimediale Elemente zum selbst ausprobieren, Sitzecken und viel Glas überzeugten die Jury. Alle Bereiche greifen das Thema „Energie“ auf. Neben LIQUID | Agentur für Gestaltung arbeiteten die Lechwerke bei ihrem Projekt auch mit Ott Architekten aus Augsburg zusammen. „In der Energiewelt ist jeder eingeladen, das Energiesystem der Zukunft zu erkunden. Wir machen das Thema für Besucher und Kunden transparent und unmittelbar erlebbar“, sagt LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher.

„Die Energiewelt soll als großes Ganzes das Thema Energie vermitteln“, ergänzt Ilja Sallacz, Geschäftsleiter von LIQUID | Agentur für Gestaltung. „Dabei war es für uns wichtig, dass wir das Thema Energie nicht auf einzelne Elemente beschränken, sondern ein multimediales Erlebnis für alle Sinne schaffen. Die Auszeichnung bei den Iconic Awards zeigt uns, dass das aufgegangen ist.“

Mehrfach prämiertes Projekt

Die LEW Energiewelt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Februar dieses Jahres wurde die LEW Energiewelt mit dem German Design Award geehrt. Vor allem die Designqualität der Energiewelt überzeugte hier die Jury. Außerdem hat die LEW Energiewelt im vergangenen Jahr den European Design Award im Bereich „Exhibition Design“ erhalten.

Über die Lechwerke AG

Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger in Bayern und Teilen Baden-Württembergs tätig und beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter. LEW versorgt Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden sowie Kommunen mit Strom und Gas und bietet ein breites Angebot an Energielösungen. Die LEW-Gruppe betreibt das Stromverteilnetz in der Region und ist mit 36 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern. Außerdem bietet LEW Dienstleistungen in den Bereichen Netz- und Anlagenbau, Energieerzeugung und Telekommunikation an. Die Lechwerke AG (LEW) gehört mehrheitlich zu innogy SE, einem führenden deutschen Energieunternehmen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben