B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Premiere: Amgasaki zu Gast in Augsburg Stadt Augsburg Japanische Oberbürgermeisterin
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Augsburg/Amagasaki

Premiere: Amgasaki zu Gast in Augsburg Stadt Augsburg Japanische Oberbürgermeisterin

 Die Oberbürgermeisterin der Partnerstadt Amagasaki, Kazumi Inamura, in Augsburg zu Besuch, Foto: S. Kerpf/Stadt Augsburg

Die Oberbürgermeisterin von Amagasaki, Kazumi Inamura, stattet der Partnerstadt Augsburg zurzeit einen Besuch ab. Gestern Abend wurde die japanische Delegation im Rathaus offiziell begrüßt – auf der Agenda steht aber noch vieles mehr: Unter anderem zeigt OB Gribl seiner Amtskollegin, wie die Augsburger ihre Feste feiern.

Gestern Abend gab es eine Premiere in Augsburg: Die Oberbürgermeisterin der japanischen Partnerstadt Amagasaki Kazumi Inamura wurde im Rahmen ihres ersten Aufenthalts in Augsburg bei einem Empfang im Rathaus offiziell begrüßt – und nutze sogleich die Gelegenheit, um sich in das Goldene Buch der Stadt Augsburg einzutragen. In Begleitung ihrer Sekretärin Mitsuyo Sakamoto und Masao Matsunaga, Assistent der Leitung der City-Promotion Amagasaki, stattet die japanische Oberbürgermeisterin Inamura der Fuggerstadt seit Sonntag einen Besuch ab.

Japan-Besucher aus Amagasaki lernen die Fuggerstadt kennen

Im Zentrum des Partnerschaftsbesuchs von Oberbürgermeisterin Inamura stehen Fachgespräche mit Vertretern aus den Bereichen Wirtschaft und Umwelt. Unter anderem fanden Treffen mit Augsburgs Wirtschaftsreferentin Eva Weber sowie mit Vertretern des Kompetenzzentrums für Umwelt, KUMAS, statt. Auf der Agenda des Kurzbesuchs der japanischen Vertreter standen unter anderem auch ein Firmenbesuch bei Fujitsu Technology Solutions, eine Besichtigung des Biomasseheizkraftwerks der Stadtwerke Augsburg (swa) sowie ein Besuch des Historischen Wasserkraftwerks mit Besichtigung eines modernen Trinkwasserbrunnens – auf diese Weise erhalten die Besucher aus Japan einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Themen-Bereiche, die in der Umwelt-Stadt Augsburg zu Hause sind.

Japanisches Amagasaki ist Umwelt-Modellstadt

Mit seinem Projekt „Green New Deal“ wurde Amagasaki im März 2013 als Uwelt-Modellstadt ausgewählt. Das Projekt versucht, die Belange der regionalen Wirtschaft mit den Anforderungen des heutigen Umweltschutzes zu vereinen.

Amagasakis Oberbürgermeisterin eröffnet Teehaus in der City Galerie

Höhepunkt des Augsburg-Besuchs ist die Teilnahme an der Eröffnung eines Japanischen Teehauses in der City Galerie Augsburg. Im Rahmen der Sonderausstellung „Textile Architektur“ des Textil- und Industriemuseums Augsburg (tim) wird dieses derzeit in der Augsburger Shopping-Meile präsentiert. Auch die Augsburger Jugend-Delegation, die in Kürze den japanischen Partnerstädten einen Besuch abstatten wird, wird Kazumi Inamura bei ihrem Augsburg-Aufenthalt kennenlernen.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

OB Gribl zeigt japanischem Besuch, wie die Augsburger feiern

Ein weiteres Highlight für die Oberbürgermeisterin Amagasakis ist sicherlich auch der Besuch des Historischen Bürgerfestes in den Augsburger Wallanlagen. Amtskollege OB Dr. Kurt Gribl zeigt Inamura dabei, wie die Augsburger in geschichtsträchtiger Umgebung zu feiern wissen.

Japanische Delegation besucht Rohbau-Einweihung auf dem AKS-Gelände

Ehe sich die japanische Delegation dann morgen wieder auf den Heimweg macht, begleitet sie OB Dr. Kurt Gribl zur Rohbau-Einweihung des Stadtarchivgebäudes auf dem Gelände des Textil- und Industriemuseums.

Artikel zum gleichen Thema