Neuer Standort

Postbank in Augsburg umgezogen

Die neue Postbank Filiale in der Ludwigstraße. Foto: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die Postbank hat in Augsburg ihre Räumlichkeiten von der Grottenau in die Ludwigstraße verlegt.  Damit verließ die Bank die Oberpostdirektion in der Augsburger Innenstadt.

Grund für den Umzug sind die Sanierungsarbeiten am Gebäude. Die Postbank ist daher nun um ein paar Meter umgezogen. Kunden finden die Bank nun im ehemaligen HypoVereinsbank-Gebäude, nahe der Annastraße. Die Niederlassung in der alten Grottenau-Post war eine der zwei großen Anlaufstellen für Postkunden in der Innenstadt. Daneben finden Kunden noch eine Filiale am Hauptbahnhof.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Postgebäude ist nicht das einzige Sanierungs- und Bauprojekt in der Augsburger Innenstadt. Die Stadtsparkasse Augsburg baut weiter an Max 23. Das Theater soll demnächst saniert werden. Die ehemalige Müller Filiale ist zum Teil immer noch verhüllt und am Hauptbahnhof werden die Bauarbeiten sogar noch einige Jahre in Anspruch nehmen. Dies zeigt aber gleichzeitig auch, dass die Stadt aktuell viel dafür tut, um Augsburg zu gestalten. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Neuer Standort

Postbank in Augsburg umgezogen

Die neue Postbank Filiale in der Ludwigstraße. Foto: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die Postbank hat in Augsburg ihre Räumlichkeiten von der Grottenau in die Ludwigstraße verlegt.  Damit verließ die Bank die Oberpostdirektion in der Augsburger Innenstadt.

Grund für den Umzug sind die Sanierungsarbeiten am Gebäude. Die Postbank ist daher nun um ein paar Meter umgezogen. Kunden finden die Bank nun im ehemaligen HypoVereinsbank-Gebäude, nahe der Annastraße. Die Niederlassung in der alten Grottenau-Post war eine der zwei großen Anlaufstellen für Postkunden in der Innenstadt. Daneben finden Kunden noch eine Filiale am Hauptbahnhof.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Postgebäude ist nicht das einzige Sanierungs- und Bauprojekt in der Augsburger Innenstadt. Die Stadtsparkasse Augsburg baut weiter an Max 23. Das Theater soll demnächst saniert werden. Die ehemalige Müller Filiale ist zum Teil immer noch verhüllt und am Hauptbahnhof werden die Bauarbeiten sogar noch einige Jahre in Anspruch nehmen. Dies zeigt aber gleichzeitig auch, dass die Stadt aktuell viel dafür tut, um Augsburg zu gestalten. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben