B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Pflegeschule der Wertachkliniken verabschiedet Schulleiter Reiner Wottrich
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Ruhestand

Pflegeschule der Wertachkliniken verabschiedet Schulleiter Reiner Wottrich

Archivbild. Die Wertachklinik in Schwabmünchen. Foto: Karl Rosengart
Archivbild. Die Wertachklinik in Schwabmünchen. Foto: Karl Rosengart

Nach 33 Jahren verabschiedet sich Schulleiter Reiner Wottrich von der Pflegeschule der Wertachkliniken in den Ruhestand. Zwei Enkel, eine Modelleisenbahn und über 450 Schallplatten warten auf Reiner Wottrich.

Nach 33 Jahren geht der Schulleiter der Berufsfachschule für Pflege an der Wertachklinik in Bobingen nun zum Jahreswechsel in den wohlverdienten Ruhestand. Das Amt des Schulleiters hat er bereits im September, zum Beginn des neuen Ausbildungsjahrganges, an seine Nachfolgerin Jessica Schipf übergeben und half seit dem, wie er selbst sagt als 'Assistenz-Schulleiter'. „Die Pflegeschule war mein drittes Kind“, sagt der zweifache Familienvater. Er hat über drei Jahrzehnte viel Arbeit, Zeit und Energie in dieses 'Kind' gesteckt und immer wieder an die Herausforderungen der jeweiligen Zeit, wie zu Beispiel den Corona-Jahren angepaßt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Reiner Wottrichs Werdegang

Als Reiner Wottrich 1976 seine Ausbildung zum Pfleger im Bezirkskrankenhaus (BKH) in Kaufbeuren anfing, war die Definition von Pflege noch eine andere als heute. „Besonders im Umgang mit geistig Beeinträchtigten war es damals mehr Überwachung als Pflege“, erinnert er sich. Aber Wottrich scherte aus, fand seine Nischen und ging seinen eigenen Weg: „Ich habe mich bemüht, mit den Menschen in Kontakt zu kommen, und ihnen zum Beispiel beigebracht, sich täglich die Zähne zu putzen. Und sie haben mir auf ihre Weise gedankt“, erinnert sich der Schulleiter an die vielen kleinen Erfolgserlebnisse und das schöne Gefühl, wenn die Patienten ihm Vertrauen schenkten. Nach vier Jahren wechselte er zur neurologischen Intensivstation der Universitätsklinik Großhadern auf der Suche nach neuen Herausforderungen. „Das war meine schönste Zeit in der Pflege“, schwärmt er. Das ganze Team habe toll zusammengearbeitet und sowohl die Patienten als auch die Ärzte seien dem Pflegepersonal mit viel Wertschätzung und Anerkennung begegnet.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wie Reiner Wottrich Schulleiter wurde

Reiner Wottrich weiß allerdings aus eigener Erfahrung: „Es sind immer die Pflegekräfte, die besonders nah am Patienten dran sind. In den schlechten, aber auch in guten Zeiten.“und Dieses Wissen hat er auch gerne an seine Schülerinnen und Schüler weitergegeben. Nach vier Jahren auf der Intensivstation in Großhadern zog es ihn wieder weiter: Er begann eine Ausbildung zum Unterrichtspfleger, absolvierte ein Praktikum in der Pflegeschule in Bobingen und fing 1989 an, dort zu arbeiten. Nach eineinhalb Jahren wurde er dann überraschend Schulleiter. Ohne Einarbeitung wurde er ins kalte Wasser geworfen und war in den ersten sechs Monaten auch auf sich allein gestellt. Trotzdem geht er sofort die Aufgaben an, die ihm gestellt werden. Bei der Fusion der städtischen Krankenhäuser von Bobingen und Schwabmünchen wurden 2006 auch deren Pflegeschulen zusammengelegt. Seitdem finden immer drei Kurse parallel statt: Jedes Jahr beginnt eine neue Klasse mit ihrer dreijährigen Ausbildung. Und seit diesem Jahr sind die Kurse zur examinierten Pflegefachkraft generalisiert. Das heißt, die Absolventen können sowohl in der Kranken- als auch in der Kinderkranken- und in der Altenpflege arbeiten. Zusätzlich dazu gibt es ab dem nächsten Jahr auch noch die neuen Kurse der Pflegehelfer. Die werden nun jedoch von Jessica Schipf, der neuen Schulleiterin, organisiert.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema