Weihnachtsspendenaktion

PCI Gruppe mit Standort in Augsburg spendet an Einrichtungen

Die drei PCI-Standorte in Augsburg, Hamm und Wittenberg spenden gemeinsam an lokale Hilfs- und Bildungseinrichtungen. Was das Motto „Gleiche Chancen für alle“ damit zu tun hat und wer die Unterstützung bekommt.

Die PCI Gruppe spendet unter dem Motto „Gleiche Chancen für alle“ im Rahmen ihrer Weihnachtsspendenaktion insgesamt 30.000 Euro. Die Spendensumme geht zu gleichen Teilen an Bildungseinrichtungen in Augsburg, Hamm und Wittenberg, die Schüler sowie deren Familien in schwierigen Lagen unterstützen.

PCI „geht es wirtschaftlich trotz der Corona-Krise gut“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Der PCI Gruppe geht es wirtschaftlich trotz der Corona-Krise gut und wir möchten auch etwas an diejenigen zurückgeben, denen es weniger gut geht, die schlechte Startchancen im Leben hatten“, betont Frank Rösiger, Technischer Geschäftsführer der PCI Gruppe. „Daher unterstützen wir solche Bildungseinrichtungen, die sich speziell auf Schülerinnen und Schüler sowie deren Familien fokussieren, die besondere Förderung benötigen, um später die gleichen Chancen in ihrem zukünftigen Leben zu haben wie alle anderen.“

Spende an die Augsburger Martinschule

In Augsburg unterstützt die PCI Gruppe mit 10.000 Euro die Martinschule in Augsburg Nord – ein sonderpädagogisches Beratungs- und Kompetenzzentrum für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf. Die Martin-schule hat ihre Wurzeln bereits im 19. Jahrhundert, nach dem zweiten Welt-krieg wurde sie zur sonderpädagogischen Institution etabliert. Heute bietet sie ein breit gefächertes Förderangebot, von der Inklusion behinderter Schüler über Jugendsozialarbeit und Beratung bis hin zu Stütz- und Förderklassen.

In Wittenberg wird eine Grundschule unterstützt

In Wittenberg wird die Grundschule Nudersdorf mit Hilfe der PCI-Spende in Höhe von 10.000 Euro den digitalen Ausbau durch die Anschaffung von ca. 20 Notebooks weiter vorantreiben. Ziel ist es, die digitale Kompetenz der Schüle-rinnen und Schüler – insbesondere derjenigen, die zuhause keinen Zugriff auf PC, Laptop oder ähnliches haben – zu stärken.

Heilpädagögisches Kinderheim in Hamm erhält Spende

In Hamm geht die 10.000-Euro-Spende der PCI Gruppe an das LWL-Heilpädagogische Kinderheim, das für Kinder, Jugendliche und Familien in Notlagen vielfältige Angebote anbietet. Diese beinhalten beispielsweise stationäre Ange-bote wie Wohngruppen, ambulante Erziehungshilfe, sozial- und familienpädagogische Zentren oder individualpädagogische Maßnahmen, um Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven zu ermöglichen.

PCI als eines der größten Unternehmen in der Region

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit ihren Marken PCI und THOMSIT ist die PCI Gruppe, die dieses Jahr ihr 70-jähriges Jubiläum feiert, ein führender Anbieter innovativer bauchemischer Produkte und an seinem Hauptsitz in Augsburg mit rund 500 Mitarbeitern eines der größten Unternehmen der Region.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Weihnachtsspendenaktion

PCI Gruppe mit Standort in Augsburg spendet an Einrichtungen

Die drei PCI-Standorte in Augsburg, Hamm und Wittenberg spenden gemeinsam an lokale Hilfs- und Bildungseinrichtungen. Was das Motto „Gleiche Chancen für alle“ damit zu tun hat und wer die Unterstützung bekommt.

Die PCI Gruppe spendet unter dem Motto „Gleiche Chancen für alle“ im Rahmen ihrer Weihnachtsspendenaktion insgesamt 30.000 Euro. Die Spendensumme geht zu gleichen Teilen an Bildungseinrichtungen in Augsburg, Hamm und Wittenberg, die Schüler sowie deren Familien in schwierigen Lagen unterstützen.

PCI „geht es wirtschaftlich trotz der Corona-Krise gut“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Der PCI Gruppe geht es wirtschaftlich trotz der Corona-Krise gut und wir möchten auch etwas an diejenigen zurückgeben, denen es weniger gut geht, die schlechte Startchancen im Leben hatten“, betont Frank Rösiger, Technischer Geschäftsführer der PCI Gruppe. „Daher unterstützen wir solche Bildungseinrichtungen, die sich speziell auf Schülerinnen und Schüler sowie deren Familien fokussieren, die besondere Förderung benötigen, um später die gleichen Chancen in ihrem zukünftigen Leben zu haben wie alle anderen.“

Spende an die Augsburger Martinschule

In Augsburg unterstützt die PCI Gruppe mit 10.000 Euro die Martinschule in Augsburg Nord – ein sonderpädagogisches Beratungs- und Kompetenzzentrum für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf. Die Martin-schule hat ihre Wurzeln bereits im 19. Jahrhundert, nach dem zweiten Welt-krieg wurde sie zur sonderpädagogischen Institution etabliert. Heute bietet sie ein breit gefächertes Förderangebot, von der Inklusion behinderter Schüler über Jugendsozialarbeit und Beratung bis hin zu Stütz- und Förderklassen.

In Wittenberg wird eine Grundschule unterstützt

In Wittenberg wird die Grundschule Nudersdorf mit Hilfe der PCI-Spende in Höhe von 10.000 Euro den digitalen Ausbau durch die Anschaffung von ca. 20 Notebooks weiter vorantreiben. Ziel ist es, die digitale Kompetenz der Schüle-rinnen und Schüler – insbesondere derjenigen, die zuhause keinen Zugriff auf PC, Laptop oder ähnliches haben – zu stärken.

Heilpädagögisches Kinderheim in Hamm erhält Spende

In Hamm geht die 10.000-Euro-Spende der PCI Gruppe an das LWL-Heilpädagogische Kinderheim, das für Kinder, Jugendliche und Familien in Notlagen vielfältige Angebote anbietet. Diese beinhalten beispielsweise stationäre Ange-bote wie Wohngruppen, ambulante Erziehungshilfe, sozial- und familienpädagogische Zentren oder individualpädagogische Maßnahmen, um Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven zu ermöglichen.

PCI als eines der größten Unternehmen in der Region

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit ihren Marken PCI und THOMSIT ist die PCI Gruppe, die dieses Jahr ihr 70-jähriges Jubiläum feiert, ein führender Anbieter innovativer bauchemischer Produkte und an seinem Hauptsitz in Augsburg mit rund 500 Mitarbeitern eines der größten Unternehmen der Region.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben