B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
PATRIZIA übergibt erste Wohnungen im PROVINOPARK
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
PATRIZIA Immobilien AG

PATRIZIA übergibt erste Wohnungen im PROVINOPARK

Ansicht Provinopark. Foto: PATRIZIA Immobilien AG

Die PATRIZIA Immobilien AG hat bei ihrem Augsburger Neubauprojekt „Wohnen im PROVINOPARK“ die ersten Wohnungen an die neuen Eigentümer übergeben. 

Die Verantwortlichen bei PATRIZIA freuen sich über die Übergabe der ersten Wohnungen: „Damit haben wir auf dem Weg zur Fertigstellung des Gesamtprojektes einen wichtigen Meilenstein erreicht“, sagt Jürgen Kolper, Head of Real Estate Development bei der PATRIZIA Deutschland GmbH. Für rund 30 Wohnungen konnten die Schlüssel übergeben werden. Zeitgleich wurde mit den Erdarbeiten im letzten Bauabschnitt begonnen. „Wir sind stolz, mit dem PROVINOPARK auch an unserem Stammsitz Augsburg ein modernes Stadtquartier zu errichten“, so Kolper weiter. Aktuell realisiert PATRIZIA mehr als 4.000 Wohnungen mit einem Volumen von mehr als 1,4 Mrd. Euro. Neben Augsburg entstehen Stadtquartiere in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München.

Über 160 Wohnungen haben bereits einen Eigentümer

Im Herbst 2012 war mit dem Bau von rund 210 nachhaltig geplanten und architektonisch einzigartigen Wohnungen im aufstrebenden Augsburger Textilviertel begonnen worden. Bis Ende 2015 ist die Gesamtfertigstellung der Ein- bis Sechs-Zimmer-Wohnungen und Penthäuser mit Wohnflächen zwischen ca. 30 und ca. 190 Quadratmeter vorgesehen. Entsprechend weit fortgeschritten ist der Vertrieb. „Bereits mehr als 160 Wohnungen im PROVINOPARK haben einen Eigentümer“, berichtet Kolper. „Die starke Nachfrage bestätigt uns, dass der breit gefächerte Wohnungsmix Familien und Singles gleichermaßen anspricht.“

Parkcharakter wird weiter unterstrichen

Der „PROVINOPARK“ bildet einen wichtigen Schritt, das Augsburger Textilviertel als ehemaligen Industriestandort in ein hochwertiges Stadtquartier umzuwandeln. Die Erschließung als neuer, urbaner Lebensraum erfolgt dabei unter Einbeziehung des vorhandenen, alt-eingewachsenen Baumbestandes, der historischen „Direktorenvillen“ und des idyllischen Schäfflerbaches. Der bestehende Parkcharakter als wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzeptes wird dadurch deutlich unterstrichen. Mit dem „PROVINOPARK“ wird damit die ideale Symbiose von Tradition und Moderne, Stadt und Natur geschaffen.

Wohnen im PROVINOPARK mit Siegel ausgezeichnet

Die verschiedenen Wohnungstypen lassen sich in die drei Produktgruppen „Parkblick“, „Am Wasser“ und „Im Grünen“ unterteilen und erfüllen die verschiedensten Ansprüche an modernes, individuelles Wohnen. Im Rahmen der Expo Real wurde das Projekt „Wohnen im PROVINOPARK“ 2012 mit dem silbernen Siegel im Bereich „Neubau Wohnen“ der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet. Diese Vor-Zertifizierung erhalten ausschließlich besonders nachhaltig geplante Gebäude. Die geprüften Kriterien für den Erhalt des DGNB-Siegels beinhalten Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale sowie technische Qualität, aber auch Prozess- und Standortqualität.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema