/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Patrizia tätigt neue Investition in Heidelberg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Immobilien

Patrizia tätigt neue Investition in Heidelberg

 PATRIZIA_Heidelberg_Vertriebsstart
Die Immobilie in Heidelberg. Bild: Patrizia.

Patrizia startet mit dem neuen Fonds „Patrizia Grundinvest Heidelberg Bahnstadt" bereits den 15. Publikums-AIF. Dieser investiert in ein gemischt genutztes Büroobjekt in Heidelberg. Genaueres über die Immobilie und was sich die Patrizia von der Investition erwarten.

Mehr zum Unternehmen
PATRIZIA AG

Die Immobilie liegt in der Bahnstadt, einem jungen aufstrebenden Stadtteil Heidelbergs. Das Bahnstadt Quartier wurde auf dem Areal eines ehemaligen Güter- und Rangierbahnhofs errichtet und gilt als eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Deutschland.


Die Immobilie ist gut angebunden

Künftig sollen hier rund 6.800 Menschen wohnen und bis zu 6.000 Beschäftigte Arbeit finden. Die Heidelberger Altstadt befindet sich in rund zwei Kilometer Entfernung. Durch eine Bushaltestelle und eine Trambahnhaltestelle direkt vor dem Gebäude besteht eine Verbindung in die Innenstadt. Der Hauptbahnhof ist fußläufig in nur wenigen Minuten erreichbar.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


So ist das Objekt aufgebaut

Das Anlageobjekt wurde in den Jahren 1992/93 errichtet und besteht aus einem zehngeschossigen Büroturm und einem straßenbegleitenden fünfgeschossigen Flügel mit drei Quertrakten. Hinzukommen 450 Tiefgaragenstellplätze. Die vermietbare Gesamtfläche umfasst knapp 26.000 Quadratmeter. Die Architektur des Gebäudes ermöglicht variable Büroformen. Die Grundrisse der einzelnen Geschosse können in Mietflächen ab 300 Quadratmeter geteilt werden. Das Objekt erfüllt wesentliche Nachhaltigkeitskriterien, unter anderem durch die Nutzung von CO2-neutralem Strom und die Beheizung über Fernwärme, und wurde mit dem BREEAM Siegel „sehr gut“ zertifiziert.


Nutzung durch sechs Hauptmieter

Die Immobilie wird von sechs Hauptmietern genutzt, die rund 92 Prozent der Mieteinnahmen generieren, und überwiegend in den Bereichen Software/IT, Forschung/Elektronik sowie im öffentlich- rechtlichen Sektor tätig sind. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge liegt bei knapp acht Jahren.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Der Geschäftsführer freut sich über die Investition

Andreas Heibrock, Geschäftsführer der Patrizia Grundinvest: „Wir freuen uns, ein neues Produkt mit einem attraktiven Objekt am wachstumsstarken Standort Heidelberg anzubieten. Die Immobilie bietet durch ihre Lage im Teilmarkt Bahnstadt und einen breit diversifizierten Mietermix gute Voraussetzungen für ein nachhaltiges Investment sowie stabile und gut prognostizierbare Erträge. Der Fonds „Heidelberg Bahnstadt“ entspricht den ESG-Standards der Patrizia AG, die auch hier selbstredend umgesetzt wurden.“


Die genauen Zahlen

Der Fonds „Patrizia Grundinvest Heidelberg Bahnstadt“ hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 105 Millionen Euro, der Eigenkapitalanteil beträgt rund 54 Millionen Euro. Der Fonds strebt jährliche Auszahlungen von durchschnittlich vier Prozent p. a. bei einer Gesamtrendite von 4,5 Prozent vor Steuern an. Anleger können sich ab 10.000 Euro an dem Fonds beteiligen. Zuletzt hatte die Patrizia Grundinvest den Publikumsfonds „Patrizia Grundinvest Augsburg Nürnberg“ aufgelegt, der in zwei gemischt genutzte Geschäftshäuser investiert. Dieser hat bereits jetzt das erforderliche Eigenkapital von über 50 Millionen Euro eingesammelt und ist damit voll platziert.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Gleiche Artikel zum gleichen Thema