/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Patrizia erwirbt neues Logistikportfolio in NRW
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Investition

Patrizia erwirbt neues Logistikportfolio in NRW

 Distribution Park in Hamm, Foto:Krüger Consult
Der Distribution Park in Hamm. Foto: Krüger Consult

In über 100.600 Quadratmeter Logistikfläche hat Patrizia in Nordhrein-Westfalen investiert. Wie das Portfolio konkret aussieht – und wer davon profitieren können soll.

Die Patrizia AG, ein führender Partner für weltweite Investments in Real Assets, hat für einen ihrer paneuropäischen Logistik Fonds, „Patrizia Logistik-Invest Europa III”, zwei Logistikobjekte in Nordrhein-Westfalen für rund 139 Millionen Euro erworben. Die Objekte, von denen eines ein großes vorvermietetes Entwicklungsprojekt ist, werden zusammen etwa 100.600 Quadratmeter moderne, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Flächen mit einer Mietlaufzeit von fast zehn Jahren bieten, meldet das Unternehmen.

 


Logistikimmobilie in Hamm


 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das erste Objekt ist in Hamm, welches 72.600 Quadratmeter in sieben Einheiten in zwei Gebäuden umfasst. Verkäufer ist Hines. Das Projekt ist mit einer Laufzeit von zehn Jahren vollständig an verschiedene Mieter aus den Bereichen E-Commerce, Produktion und Food Delivery vorvermietet. Die im Dezember 2021 fertiggestellten Gebäude wurden mit einem klaren Fokus auf Nachhaltigkeit entwickelt und streben eine Dgnb Platin Zertifizierung an. Die Gebäude verfügen über recycelbare Fassadenelemente, energieeffiziente LED-Beleuchtung, Blockheizkraftwerke und elektrische Ladestationen für Lieferwagen und PKW, heißt es in einer Mitteilung.

 


Zweiter Standort in Ennigerloh


 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bei dem anderen Objekt handelt es sich um eine rund 28.000 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Ennigerloh. Verkäufer ist Cbre Investment Management. Das 2005 erbaute Objekt ist vollständig an den Nutzer B-Logistik GmbH, einen regionalen Logistikdienstleister, vermietet und bietet mit einer Mietlaufzeit von neun Jahren langfristige, stabile Einnahmen. Es wird eine Breeam Bewertung „gut“ angestrebt.

 


Investition des Fonds der Patrizia AG

 


Der Fonds „Patrizia Logistik-Invest Europa III“ hat innerhalb der letzten 13 Monate Kaufverträge für Logistikimmobilien in Höhe von 425 Millionen Euro in Deutschland, Italien und den Niederlanden unterzeichnet. Der Fonds mit einem Zielvolumen von 760 Millionen Euro ist damit bereits zu knapp 60 Prozent investiert. Rund 90 Prozent der Immobilien im Fonds sind nach Breeam oder Dgnb zertifiziert.

 


Logistik gewinnt immer mehr Präsenz

 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Seit Ende 2019 sind die Assets under Management von Patrizia im Bereich Logistik auf über 6 Milliarden Euro gestiegen. Die Attraktivität von Logistikimmobilien wird durch eine starke Nutzernachfrage und sehr niedrige Leerstandsquoten in ganz Europa untermauert. Die Renditen lagen in den letzten Jahren durchgehend über denen anderer Assetklassen. Mit dieser Transaktion baut Patrizia ihre Präsenz im Logistiksegment in Deutschland weiter aus, wo sie bereits über 1,4 Millionen Quadratmeter Fläche besitzt.

Artikel zum gleichen Thema