B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Patrizia Foundation sammelt rund 35.000 Euro für ukrainische Kinder in Augsburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Für den guten Zweck

Patrizia Foundation sammelt rund 35.000 Euro für ukrainische Kinder in Augsburg

Beim Benefizkonzert in der St. Anna Kirche in Augsburg traten die Regensburger Domspatzen auf. Foto: PATRIZIA Foundation
Beim Benefizkonzert in der St. Anna Kirche in Augsburg traten die Regensburger Domspatzen auf. Foto: Patrizia Foundation

Im Rahmen eines Benefizkonzert in der St. Anna Kirche mit den Regensburger Domspatzen konnte die Patrizia Foundation rund 35.000 Euro für geflüchtete Kinder aus der Ukraine sammeln. So geht es jetzt mit den Spendengeldern weiter.

Volle Reihen und vorweihnachtliche Stimmung für den guten Zweck. Es war ein festlicher Abend in der St. Anna Kirche in Augsburg. „Solidarität durch Musik“ lautete der Leitgedanke des ausverkauften Benefizkonzerts der Patrizia Foundation mit den Regensburger Domspatzen. Der musikalische Abend sowie der begleitende Weihnachtsmarkt im Innenhof der Kirche fanden zugunsten geflüchteter ukrainischer Kinder in Augsburg statt. Für sie ist es von zentraler Bedeutung, dass sie sich möglichst schnell in ihrer neuen Heimat einleben, Anschluss finden und wieder Zugang zu Bildung erhalten. Mit dem dafür ins Leben gerufenen EduCare Europe Fund unterstützt die Patrizia Foundation unter anderem die beiden Augsburger Organisationen Ukrainischer Verein Augsburg e. V. und Deutsch-Ukrainischer Dialog e. V.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

35.000 Euro für geflüchtete Kinder aus der Ukraine

Im Rahmen des Benefizkonzertes, welches die Patrizia Foundation gemeinsam mit den beiden Augsburger Vereinen gestaltet hat, kamen rund 35.000 Euro zusammen. Alle Einnahmen aus dem Abend und zusätzliche Spenden sowie Sponsorings fließen zu 100 Prozent in den EduCare Europe Fund. So kann die Patrizia Foundation den beiden Vereinen auch im kommenden Jahr finanzielle Hilfe zusichern. Im Fokus aller Aktivitäten stehen niederschwellige, integrative Angebote in Form von Kursen, schulischer Unterstützung, kulturellen sowie Freizeitaktivitäten und notfallpädagogischer Intervention. Zwei Kernprojekte in Augsburg, die auch im kommenden Jahr weitergeführt werden sollen, sind die Samstagsschule des Ukrainischen Vereins Augsburg für über 300 Kinder sowie das Begegnungszentrum des Deutsch-Ukrainischen Dialogs.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Großer Dank an die Sponsoren

„Wir möchten auch im nächsten Jahr beide Organisationen bei ihren Aktivitäten für geflüchtete Kinder unterstützen. Die Einnahmen aus dem Benefizkonzert stellen einen wichtigen Anfang der finanziellen Unterstützung dar, der durch unsere großzügigen Partner, Sponsoren und zahlreiche Spender ermöglicht wurde. Ein großer Dank gilt unseren beiden Sponsoren des Benefizkonzertes Walter AG und Engel & Völkers Augsburg“, so Angelika Jacobi, Vorstandsvorsitzende der Patrizia Foundation. „Es ist uns ein großes Anliegen, vor allem unseren lokalen Partnerorganisationen hier in Augsburg, der Heimatstadt der Stiftung, zur Seite zu stehen.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Musik auf Weltniveau

Neben dem karitativen Zweck stand der wohl berühmteste Knabenchor der Welt im Mittelpunkt des Abends. Der Hauptchor der Regensburger Domspatzen trat unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß auf. Ihr musikalisches Repertoire umfasste Weihnachtslieder unterschiedlicher Epochen, von der Renaissance bis hin zu Werken zeitgenössischer Komponisten. Für eine stimmungsvolle Erweiterung des Programms sorgten die Musiker von Yehudi Menuhin Live Music Now Augsburg e. V. Ralli Bogdan, Sopran und Violine, und Ratko Pavlovic, Akkordeon. Am Ende des Konzerts zeigten die Zuschauer durch Standing Ovations ihre Begeisterung über den gelungenen Abend.

Artikel zum gleichen Thema