PATRIZIA Immobilien AG

PATRIZIA erwirbt Madame Tussauds-Gebäude in London

PATRIZIA hat das Gebäude von Madame Tussauds in London erworben. TonyBaggett / iStock Editorial / thinkstock

Ankauf für asiatischen Investor in Großbritannien: PATRIZIA erwirbt das Gebäude der Londoner Touristenattraktion Madame Tussauds. Der taiwanesische Käufer ist eines der größten Versicherungsunternehmen Asiens. Für das traditionsreiche Gebäude zahlt der Investor umgerechnet rund 466 Millionen Euro. 

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion 

Die PATRIZIA Immobilien AG mit Sitz in Augsburg übernimmt die Immobilie des weltberühmten Londoner Wachsfigurenkabinetts Madame Tussauds in London. Der Ankauf des Gebäudekomplexes erfolgt über die britische Tochter PATRIZIA UK Ltd. für den Versicherungskonzern Fubon Life. PATRIZIA agiert als Investment Manager für den asiatischen Konzern. Das aus Taiwan stammende Unternehmen zählt zu den größten Versicherern Asiens. Der Kaufpreis für die Immobilie beträgt umgerechnet rund 466 Millionen Euro. Verkäufer ist das Unternehmen Secure Income REIT Plc. 

PATRIZIA als strategischer Partner für große internationale Investoren

„Bei der Umsetzung ihrer globalen Investmentstrategie setzen große institutionelle Investoren zunehmend auf strategische Partner. Mit unserem Netzwerk aus Expertenteams in den verschiedenen europäischen Immobilienmärkten können wir solchen Investoren Lösungen aus einer Hand anbieten“, erklärt Wolfgang Egger, Vorstandsvorsitzender der PATRIZIA Immobilien AG.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Madame Tussaud-Gebäude: Immobilie mit Tradition

Die erworbene Immobilie an der Marylebone Road in Central London wird seit über 130 Jahren von Madame Tussaud als Wachsmuseum genutzt. Die Einrichtung zählt zu den bekanntesten Touristenattraktionen in London. Hier werden täuschend echte Wachsnachbildungen von historischen Berühmtheiten und bekannten Personen der aktuellen Zeitgeschichte ausgestellt. Mit dem Betreiber besteht ein langfristiger Mietvertrag.

Madame Tussauds: erste Ausstellung bereits 1802 in London

Für viele ist der Besuch dieser Londoner Touristenattraktion selbst bei einem Kurztrip in die Hauptstadt Großbritanniens Pflicht. Unter den lebensnah nachempfundenen Wachsfiguren bei Madame Tussauds befinden sich die Abbilder zahlreicher Sportler, Musiker, Politiker, Schauspieler und Models. Die Gründerin des Museums, Marie Tussaud, stellte erstmals 1802 ihr Wachsfigurenkabinett in London aus. Seit Ende des 19. Jahrhunderts befindet sich das nach ihr benannte Museum an der Marylebone Road. Unter den zuletzt in das Wachsfigurenkabinett aufgenommenen historischen Persönlichkeiten befindet sich unter anderem auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Madame Tussauds hat Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
PATRIZIA Immobilien AG

PATRIZIA erwirbt Madame Tussauds-Gebäude in London

PATRIZIA hat das Gebäude von Madame Tussauds in London erworben. TonyBaggett / iStock Editorial / thinkstock

Ankauf für asiatischen Investor in Großbritannien: PATRIZIA erwirbt das Gebäude der Londoner Touristenattraktion Madame Tussauds. Der taiwanesische Käufer ist eines der größten Versicherungsunternehmen Asiens. Für das traditionsreiche Gebäude zahlt der Investor umgerechnet rund 466 Millionen Euro. 

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion 

Die PATRIZIA Immobilien AG mit Sitz in Augsburg übernimmt die Immobilie des weltberühmten Londoner Wachsfigurenkabinetts Madame Tussauds in London. Der Ankauf des Gebäudekomplexes erfolgt über die britische Tochter PATRIZIA UK Ltd. für den Versicherungskonzern Fubon Life. PATRIZIA agiert als Investment Manager für den asiatischen Konzern. Das aus Taiwan stammende Unternehmen zählt zu den größten Versicherern Asiens. Der Kaufpreis für die Immobilie beträgt umgerechnet rund 466 Millionen Euro. Verkäufer ist das Unternehmen Secure Income REIT Plc. 

PATRIZIA als strategischer Partner für große internationale Investoren

„Bei der Umsetzung ihrer globalen Investmentstrategie setzen große institutionelle Investoren zunehmend auf strategische Partner. Mit unserem Netzwerk aus Expertenteams in den verschiedenen europäischen Immobilienmärkten können wir solchen Investoren Lösungen aus einer Hand anbieten“, erklärt Wolfgang Egger, Vorstandsvorsitzender der PATRIZIA Immobilien AG.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Madame Tussaud-Gebäude: Immobilie mit Tradition

Die erworbene Immobilie an der Marylebone Road in Central London wird seit über 130 Jahren von Madame Tussaud als Wachsmuseum genutzt. Die Einrichtung zählt zu den bekanntesten Touristenattraktionen in London. Hier werden täuschend echte Wachsnachbildungen von historischen Berühmtheiten und bekannten Personen der aktuellen Zeitgeschichte ausgestellt. Mit dem Betreiber besteht ein langfristiger Mietvertrag.

Madame Tussauds: erste Ausstellung bereits 1802 in London

Für viele ist der Besuch dieser Londoner Touristenattraktion selbst bei einem Kurztrip in die Hauptstadt Großbritanniens Pflicht. Unter den lebensnah nachempfundenen Wachsfiguren bei Madame Tussauds befinden sich die Abbilder zahlreicher Sportler, Musiker, Politiker, Schauspieler und Models. Die Gründerin des Museums, Marie Tussaud, stellte erstmals 1802 ihr Wachsfigurenkabinett in London aus. Seit Ende des 19. Jahrhunderts befindet sich das nach ihr benannte Museum an der Marylebone Road. Unter den zuletzt in das Wachsfigurenkabinett aufgenommenen historischen Persönlichkeiten befindet sich unter anderem auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Madame Tussauds hat Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben