PATRIZIA IMMOBILIEN AG

PATRIZIA erwirbt Einzelhandels-Immobilie in London

Die Einzelhandels-Immobilie liegt in Hammersmith. Foto: PATRIZIA
Die PATRIZIA Immobilien AG mit Sitz in Augsburg hat für einen ihrer paneuropäischen Fonds eine Immobilie in einem gefragten Londoner Bezirk gekauft. Der Preis liegt bei 24,6 Millionen Euro.

Verkäufer ist Alanis Capital. Das Objekt befindet sich an der 49-63 King Street in Hammersmith, London. Die Immobilie ist das erste Investment dieses Fonds in Großbritannien und unterstreicht die Fondsstrategie, in ausgewählte Einzelhandelsbranchen zu investieren. „Mit diesem Objekt bieten wir unseren Kunden auf lange Sicht stabile Einnahmen“, sagt Andrew Brooksbank, Investment Director bei PATRIZIA UK. „Es ergänzt das bestehende Portfolio, befindet sich in einer erstklassigen Lage und weist ein hohes Potenzial hinsichtlich Kapital- und Mietwachstum auf.“

Zwei vollvermietete Einheiten

Die vermietbare Fläche der Immobilie beträgt 5.800 Quadratmeter und erstreckt sich über zwei vollvermietete Einheiten. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge  beider Mieter, TK Maxx und Poundland, beträgt 13,6 Jahre. Die King Street ist eine beliebte Einkaufsmeile im Stadtbezirk Hammersmith innerhalb Londons und nur zehn Minuten vom Flughafen Heathrow entfernt. Bei der Transaktion war Fawcett Mead für die PATRIZIA tätig. Die Verkäuferseite wurde von KLM Retail und Cushman & Wakefield vertreten.

PATRIZIA kauft auch Junghof Plaza in Frankfurt

Zudem hat die PATRIZIA Tochtergesellschaft TRIUVA das Junghof Plaza in Frankfurt erworben. Das Gebäude befindet sich im Geschäftszentrum der Mainmetropole. Es wurde im Rahmen einer Off-Market-Transaktion im Namen einer großen deutschen Rentenversicherung erworben. Der Verkäufer ist das Joint Venture von PGIM Real Estate und der FGI Frankfurter Gewerbeimmobilien GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Philipp Schaper, Group Head of Transaction bei PATRIZIA: „Die Immobilie liegt sehr zentral im Frankfurter Stadtzentrum. Aufgrund der attraktiven Lage ist das Objekt für viele Mieter interessant, so dass wir eine große Nachfrage erwarten und wir langfristig für unsere Kunden erhebliche Wertsteigerungen realisieren können.“

Bereits 60 Prozent vorvermietet

Das an der Junghofstraße gelegene Objekt wird aktuell zu einem modernen Bürogebäude mit zwei Innenhöfen, Ladengeschäften, Gastronomie und Hotelbereich umgebaut. Bereits jetzt ist das Gebäude zu mehr als 60 Prozent vorvermietet, unter anderem an Clifford Chance, Ruby Hotels und L’Osteria. Die Abrissarbeiten haben bereits begonnen und die Bauarbeiten beginnen in Kürze.

Die PATRIZIA Immobilien AG

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger. Mit Abschluss der jüngsten Unternehmensübernahmen wird das Unternehmen ein Immobilienvermögen von rund 40 Milliarden Euro verwalten, größtenteils als Co-Investor und Investment-Manager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
PATRIZIA IMMOBILIEN AG

PATRIZIA erwirbt Einzelhandels-Immobilie in London

Die Einzelhandels-Immobilie liegt in Hammersmith. Foto: PATRIZIA
Die PATRIZIA Immobilien AG mit Sitz in Augsburg hat für einen ihrer paneuropäischen Fonds eine Immobilie in einem gefragten Londoner Bezirk gekauft. Der Preis liegt bei 24,6 Millionen Euro.

Verkäufer ist Alanis Capital. Das Objekt befindet sich an der 49-63 King Street in Hammersmith, London. Die Immobilie ist das erste Investment dieses Fonds in Großbritannien und unterstreicht die Fondsstrategie, in ausgewählte Einzelhandelsbranchen zu investieren. „Mit diesem Objekt bieten wir unseren Kunden auf lange Sicht stabile Einnahmen“, sagt Andrew Brooksbank, Investment Director bei PATRIZIA UK. „Es ergänzt das bestehende Portfolio, befindet sich in einer erstklassigen Lage und weist ein hohes Potenzial hinsichtlich Kapital- und Mietwachstum auf.“

Zwei vollvermietete Einheiten

Die vermietbare Fläche der Immobilie beträgt 5.800 Quadratmeter und erstreckt sich über zwei vollvermietete Einheiten. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge  beider Mieter, TK Maxx und Poundland, beträgt 13,6 Jahre. Die King Street ist eine beliebte Einkaufsmeile im Stadtbezirk Hammersmith innerhalb Londons und nur zehn Minuten vom Flughafen Heathrow entfernt. Bei der Transaktion war Fawcett Mead für die PATRIZIA tätig. Die Verkäuferseite wurde von KLM Retail und Cushman & Wakefield vertreten.

PATRIZIA kauft auch Junghof Plaza in Frankfurt

Zudem hat die PATRIZIA Tochtergesellschaft TRIUVA das Junghof Plaza in Frankfurt erworben. Das Gebäude befindet sich im Geschäftszentrum der Mainmetropole. Es wurde im Rahmen einer Off-Market-Transaktion im Namen einer großen deutschen Rentenversicherung erworben. Der Verkäufer ist das Joint Venture von PGIM Real Estate und der FGI Frankfurter Gewerbeimmobilien GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Philipp Schaper, Group Head of Transaction bei PATRIZIA: „Die Immobilie liegt sehr zentral im Frankfurter Stadtzentrum. Aufgrund der attraktiven Lage ist das Objekt für viele Mieter interessant, so dass wir eine große Nachfrage erwarten und wir langfristig für unsere Kunden erhebliche Wertsteigerungen realisieren können.“

Bereits 60 Prozent vorvermietet

Das an der Junghofstraße gelegene Objekt wird aktuell zu einem modernen Bürogebäude mit zwei Innenhöfen, Ladengeschäften, Gastronomie und Hotelbereich umgebaut. Bereits jetzt ist das Gebäude zu mehr als 60 Prozent vorvermietet, unter anderem an Clifford Chance, Ruby Hotels und L’Osteria. Die Abrissarbeiten haben bereits begonnen und die Bauarbeiten beginnen in Kürze.

Die PATRIZIA Immobilien AG

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger. Mit Abschluss der jüngsten Unternehmensübernahmen wird das Unternehmen ein Immobilienvermögen von rund 40 Milliarden Euro verwalten, größtenteils als Co-Investor und Investment-Manager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben