182 Millionen Euro

PATRIZIA: erster Abschluss des Multi Manager Fonds V realisiert

Das PATRIZIA Bürohaus in Augsburg. Foto: PATRIZIA Immobilien AG
Das erste Investment für den neuen Fonds ist eine Büroimmobilie in Hongkong. Sie wurde über einen langjährigen asiatischen Partner abgeschlossen und hat ein Volumen von 182 Millionen Euro. Da Ziel liegt noch deutlich höher.

Die PATRIZIA Immobilien AG konnte für ihren fünften Dachfonds, den PATRIZIA Multi Manager (PMM) Global Fund V, einen ersten Abschluss mit 182 Millionen Euro realisieren. Der Fonds hat ein Zielvolumen von 700 Millionen Euro. Investiert wird weltweit mithilfe eines Netzwerks aus lokalen Partnern über Fonds, Club-Deals, Joint Ventures und Co-Investments in Immobilien.

PATRIZIA Multi Manager überzeugt vom neuen Fonds

„Unser neuer PMM Global Fund V konzentriert sich weiter auf das Small- und Mid-Cap-Segment, wo wir unserer Einschätzung nach die besten risikobereinigten Renditen erzielen können“, so Mads Rude, Head of PATRIZIA Multi Managers (PMM). Rückendeckung bekommt er von den Investoren: „Das Multi Manager-Team von PATRIZIA hat mit den Vorgängerfonds sehr gute Ergebnisse erzielt und wir sind überzeugt, dass der PMM Global V daran anknüpfen wird“, so Nikolaj Stampe, Head of Real Estate beim dänischen Pensionsfonds PKA, der mit vier Pensionsfonds am PMM Global V beteiligt ist. „Wir werden deshalb unsere erfolgreiche Zusammenarbeit ausbauen und alle unsere Immobilieninvestments im Ausland an die Spezialisten im Multi Manager-Team von PATRIZIA übertragen.“

Investoren blieben PMM erhalten

„Wir sind sehr erfreut, dass unsere bestehenden Anleger nach der jüngsten Integration in die PATRIZIA Gruppe weiterhin auf uns und unseren Investmentansatz vertrauen“, betont Rude. PMM ist seit Oktober 2017 Teil der PATRIZIA Gruppe und hat seinen Sitz in Kopenhagen. Es ist einer der weltweit führenden Investment Manager für Dachfonds (Funds of Funds) im Immobilienbereich im Small- und Midcap-Segment. Über ein globales Netzwerk von Vertriebspartnern investiert PMM in Europa, Asien und Amerika.

Vorgänger Fonds IV mit 500 Millionen Euro Volumen abgeschlossen

Der erste Abschluss des PMM Global Fund V erfolgt kurz nach dem endgültigen Abschluss des Investmentprogrammes seines Vorgängers. Der PMM Global Fund IV war mit rund 500 Millionen Euro Eigenkapital ausgestattet. Der Fonds umfasst derzeit 140 Objekte, nach Umsetzung aller Investments wird das Portfolio rund 250 verschiedene Immobilien umfassen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
182 Millionen Euro

PATRIZIA: erster Abschluss des Multi Manager Fonds V realisiert

Das PATRIZIA Bürohaus in Augsburg. Foto: PATRIZIA Immobilien AG
Das erste Investment für den neuen Fonds ist eine Büroimmobilie in Hongkong. Sie wurde über einen langjährigen asiatischen Partner abgeschlossen und hat ein Volumen von 182 Millionen Euro. Da Ziel liegt noch deutlich höher.

Die PATRIZIA Immobilien AG konnte für ihren fünften Dachfonds, den PATRIZIA Multi Manager (PMM) Global Fund V, einen ersten Abschluss mit 182 Millionen Euro realisieren. Der Fonds hat ein Zielvolumen von 700 Millionen Euro. Investiert wird weltweit mithilfe eines Netzwerks aus lokalen Partnern über Fonds, Club-Deals, Joint Ventures und Co-Investments in Immobilien.

PATRIZIA Multi Manager überzeugt vom neuen Fonds

„Unser neuer PMM Global Fund V konzentriert sich weiter auf das Small- und Mid-Cap-Segment, wo wir unserer Einschätzung nach die besten risikobereinigten Renditen erzielen können“, so Mads Rude, Head of PATRIZIA Multi Managers (PMM). Rückendeckung bekommt er von den Investoren: „Das Multi Manager-Team von PATRIZIA hat mit den Vorgängerfonds sehr gute Ergebnisse erzielt und wir sind überzeugt, dass der PMM Global V daran anknüpfen wird“, so Nikolaj Stampe, Head of Real Estate beim dänischen Pensionsfonds PKA, der mit vier Pensionsfonds am PMM Global V beteiligt ist. „Wir werden deshalb unsere erfolgreiche Zusammenarbeit ausbauen und alle unsere Immobilieninvestments im Ausland an die Spezialisten im Multi Manager-Team von PATRIZIA übertragen.“

Investoren blieben PMM erhalten

„Wir sind sehr erfreut, dass unsere bestehenden Anleger nach der jüngsten Integration in die PATRIZIA Gruppe weiterhin auf uns und unseren Investmentansatz vertrauen“, betont Rude. PMM ist seit Oktober 2017 Teil der PATRIZIA Gruppe und hat seinen Sitz in Kopenhagen. Es ist einer der weltweit führenden Investment Manager für Dachfonds (Funds of Funds) im Immobilienbereich im Small- und Midcap-Segment. Über ein globales Netzwerk von Vertriebspartnern investiert PMM in Europa, Asien und Amerika.

Vorgänger Fonds IV mit 500 Millionen Euro Volumen abgeschlossen

Der erste Abschluss des PMM Global Fund V erfolgt kurz nach dem endgültigen Abschluss des Investmentprogrammes seines Vorgängers. Der PMM Global Fund IV war mit rund 500 Millionen Euro Eigenkapital ausgestattet. Der Fonds umfasst derzeit 140 Objekte, nach Umsetzung aller Investments wird das Portfolio rund 250 verschiedene Immobilien umfassen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben