B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Neuer Direktor für das Arbeitsgericht Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Neuer Direktor für das Arbeitsgericht Augsburg

 Sebastian Klaus. Foto: privat

Am Augsburger Arbeitsgericht gibt es einen Wechsel. Der bisherige Direktor Manfred Iranyi gibt sein Amt auf und macht Platz für Sebastian Klaus, der seit dem 1. August als neuer Direktor am Arbeitsgericht Augsburg fungiert.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Vier Jahre lang arbeitete Manfred Iranyi als Direktor am Arbeitsgericht Augsburg. Im April dieses Jahres trat er seinen wohlverdienten Ruhestand an. Als sein Nachfolger tritt Sebastian Klaus seinen Dienst als Direktor an. Stichtag ist der 1. August. Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller verabschiedete sich persönlich von Manfred Irany und führte gleichzeitig Sebastian Klaus in sein neues Amt ein. „Ich danke Manfred Iranyi für seine hervorragend geleistete Arbeit beim Arbeitsgericht Augsburg und wünsche ihm und seiner Familie für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute. Zugleich freue ich mich sehr über den neuen Mann an der Spitze des Arbeitsgerichts Augsburg. Ich gratuliere Sebastian Klaus herzlich und wünsche ihm bei der Leitung des Arbeitsgerichts Augsburg stets eine glückliche Hand“, so Emilia Müller.

Klaus für Aufbau des Freistaats Sachsen mitverantwortlich

Seit Anfang August ist nun Sebastian Klaus neuer Direktor des Augsburger Arbeitsgerichtes. Der inzwischen 63-Jährige begann seine berufliche Laufbahn schon 1981 als Richter auf Probe am Arbeitsgericht Kempten und ab 1982 am Arbeitsgericht Augsburg. 1984 wurde er schließlich zum Richter auf Lebenszeit am Augsburger Arbeitsgericht ernannt. Von Dezember 1990 bis November 1991 leistete Klaus beim Kreisgericht Zwickau Aufbauhilfe für den Freistaat Sachsen. Seit 2010 war er ständiger Vertreter des bisherigen Direktors Manfred Iranyi. Zum 1. August 2014 hat er dessen Amt übernommen.

Iranyi: langjähriger Direktor am Arbeitsgericht

Manfred Iranyi tritt nun seinen Ruhestand an. Er kann auf eine lange und erfolgreiche berufliche Karriere zurückblicken. 1979 arbeitete Iranyi als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Verband der Metallindustrie Baden-Württemberg e.V. in Aalen. 1980 begann er seine Tätigkeit als Regierungsrat z.A. beim Versorgungsamt Augsburg. Im Jahr 1981 wechselte Iranyi als Proberichter an das Arbeitsgericht Augsburg, wo er 1983 zum Richter auf Lebenszeit ernannt wurde. Seit 2005 hatte er den Posten des Direktors am Arbeitsgericht Kempten inne.

Artikel zum gleichen Thema