B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Neue Geschäftsführung für Weltbild
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Verlagsgruppe Weltbild GmbH

Neue Geschäftsführung für Weltbild

 © Verlagsgruppe Weltbild

Das Augsburger Verlagshaus Weltbild schlägt den Weg in eine neue Zukunft ein. Nachdem das Unternehmen Insolvenz anmelden musste, wurde ein straffer Sanierungsplan aufgestellt und viele Mitarbeiter entlassen. Mit dem neuen Investor, der Droege International Group AG, entsteht auch eine neue Geschäftsführung, die den Kurs von Weltbild halten soll.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Die Augsburger Verlagsgruppe Weltbild hat ein schweres Jahr hinter sich. Nachdem im Januar 2014 Insolvenz am Augsburger Amtsgericht angemeldet werden musste, fand sich lange kein Investor, um das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen. Im August konnten das Verlagshaus und seine Mitarbeiter schließlich aufatmen. Die Droege Group hat den insolventen Verlag übernommen. Mit dem Weg in eine neue Zukunft kommt auch eine neue Geschäftsführung, die den Sanierungsplan vorantreiben und Weltbild wieder in die schwarzen Zahlen bringen soll. Drei neue Geschäftsführer wurden aufgestellt.

Drei neue Geschäftsführer für Weltbild

Die neue Geschäftsführung wurde zusammen von dem neuen Gesellschafter, der Droege International Group AG, sowie von Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz festgelegt. Sie wählten Dipl.-Wirtsch.-Ing. Sikko Böhm aus,der künftig das verantwortungsvolle Amt des Geschäftsführers für das Augsburger Medien-, Buch- und Versandunternehmen Weltbild ausüben soll. Böhm verantwortete bislang die Bereiche Projekt und Effizienz als teil der Geschäftsleitung der Droege Group.

Daneben wurde Dr. Gerd Robertz, bisheriger Geschäftsführer von buecher.de für den Bereich Markt und Vertrieb in die Geschäftsführung berufen. Das Team um die Geschäftsführung vervollständigt Dipl.-Wirtschft.-Ing. Patrick Hofmann. Er fungierte bislang als Mitglied der Geschäftsführung von Sonepar und übernimmt künftig den Bereich Operations und Kaufmännisches bei Weltbild.

Weltbild wieder auf dem Kurs

Für Weltbild sah es zu Jahresbeginn noch düster aus: Das Augsburger Verlagshaus musste überraschend Insolvenz anmelden. Monatelang wurde kein Investor für das Verlagshaus gefunden, bis schließlich die Droege Group im Sommer die Verträge für die Übernahme unterschrieb. Schon kurz darauf hat sich Weltbild wieder aufgerappelt und übernahm kurz darauf seinen Augsburger Mitstreiter buecher.de zu 100 Prozent. 

Artikel zum gleichen Thema