B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Neue Einrichtungsleitung im Servatius-Stift stadt augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Augsburg

Neue Einrichtungsleitung im Servatius-Stift stadt augsburg

 Judith Keul ist die neue Einrichtungsleitung im Paritätischen St. Servatius Stift. Foto: stadt augsburg

Die Stelle der Einrichtungsleitung im Paritätischen St. Servatius Stift ist nun von Judith Keul besetzt. Die 54-Jährige engagiert sich schon seit ihrer Studienzeit im sozialen Sektor. Mit ihrem Motto „älteren Menschen durch ein lebendiges Umfeld die Lebensqualität zu erhalten” etablierte sie die Pflegeeinrichtung eines bundesweit tätigen privat Trägers bei Frankfurt am Main.

Seit Juni diesen Jahre ist die Stelle der Einrichtungsleitung im Paritätischen St. Servatius Stift wieder besetzt. Den Zuschlag für die verantwortliche Position erhielt die in der Pflegebranche erfahrene Judith Keul, die zuletzt in der Nähe von Frankfurt bei einem bundesweiten Träger für Altenpflege tätig war. Die 54-Jährige gebürtige Rheinländerin aus Koblenz begann ihre berufliche Karriere als Kinderkrankenschwester. Judith Keul absolvierte 1997 ihren Abschluss als Magistra Artium an der Tübinger Universität in Soziologie, Psychologie und Politik.

Ein großes soziales Engagement

Schon während ihrer Studienzeit engagierte sie sich im sozialen Sektor. Mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst in Baden Württemberg und dem Studentenwerk Tübingen (A.d.Ö.R.) gründete sie eine Kindertagesstätte für Kleinkinder von Studierenden. Die Einrichtung wurde inzwischen um drei Einrichtungen erweitert. Nach ihrem Studium übernahm Judith Keul bei einem gemeinnützigen Träger zehn Jahre lang die Beratung von Heimleitungen. Parallel qualifizierte sie sich im Rahmen einer zweijährigen Zusatzausbildung als Heimleiterin.

Hilfe für ältere Menschen

2009 wechselte Keul in die Pflegeeinrichtung eines bundesweit tätigen privaten Trägers bei Frankfurt am Main. Mit ihrem Motto “älteren Menschen durch ein lebendiges Umfeld die Lebensqualität zu erhalten” etablierte sie als Einrichtungsleiterin das Haus innerhalb kürzester Zeit in der Region. Nachdem ihr 22-jähriger Sohn nun eigene Wege geht, will Keul ihre neu gewonnenen Freiräume für eine weitere berufliche Herausforderung bei der Altenhilfe der Stadt Augsburg nutzen.

Artikel zum gleichen Thema