Sperrung

Neue Baustellen starten in Sebastian- und Maximilianstraße

Am 5. Oktober starten in der Stadt Augsburg zwei neue Baustellen. An der Sebastianstraße und der Maximilianstraße kommt es dadurch zu Behinderungen. Worauf Autofahrer jetzt achten müssen.

In der Sebastianstraße wird ab Montag, 5. Oktober, für circa drei Wochen eine Baustelle auf Höhe des MAN Parkhauses eingerichtet. Gemeinsam mit dem Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen (AGNF) erneuert dort das Tiefbauamt eine Teillänge des Gehweges. Außerdem werden die vorhandene Pflanzflächen vergrößert.

Bushaltestelle „Haindl“ entfällt vorübergehend

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Innerhalb des Baufeldes werden drei Straßenbäume entfernt, die vom AGNF bereits aus Sicherheitsgründen für eine Fällung vorgesehen waren, und im Anschluss sechs neue Bäume gepflanzt. Zur Durchführung der Maßnahme werden die vorhandenen Fahrspuren im Bereich der Baustelle verschwenkt und für beide Fahrtrichtungen auf eine Fahrspur pro Richtung verringert. Der Gehweg und Radfahrstreifen in Richtung Thommstraße wird als gemeinsamer Geh- und Radweg an der Baustelle vorbeigeführt. Die Bushaltestelle „Haindl“ in der Sebastianstraße kann während der Bauzeit nicht angefahren werden und entfällt. Barrierefreie Parkmöglichkeiten

Behinderungen in der Maximilianstraße

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ebenfalls ab Montag, 5. Oktober, erweitert die Stadt Augsburg den bereits vorhandenen Komfortstreifen für Radfahrer in der Maximilianstraße auf Höhe der Einmündung Wintergasse bis zum Beginn der Außenbewirtungsflächen am Merkurbrunnen. Die in diesem Bereich vorhandenen Parkmöglichkeiten für Menschen mit besonderen Anforderungen werden dabei barrierefrei ausgebaut und mit einem geschnittenen Pflaster versehen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November andauern. Während der Bauarbeiten ist die Zufahrt von der Wintergasse in die Maximilianstraße nicht möglich. Aus diesem Grund wird die Einbahnstraßenregelung in der Dominikanergasse und Wintergasse während der Bauzeit aufgehoben. Die Zugänge zu den Gebäuden und damit auch zu den Geschäften direkt neben dem Baufeld sind mit geringen Einschränkungen jederzeit möglich. Das Parken im Bereich der Baustelle kann während der Bauarbeiten jedoch nicht aufrechterhalten werden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Sperrung

Neue Baustellen starten in Sebastian- und Maximilianstraße

Am 5. Oktober starten in der Stadt Augsburg zwei neue Baustellen. An der Sebastianstraße und der Maximilianstraße kommt es dadurch zu Behinderungen. Worauf Autofahrer jetzt achten müssen.

In der Sebastianstraße wird ab Montag, 5. Oktober, für circa drei Wochen eine Baustelle auf Höhe des MAN Parkhauses eingerichtet. Gemeinsam mit dem Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen (AGNF) erneuert dort das Tiefbauamt eine Teillänge des Gehweges. Außerdem werden die vorhandene Pflanzflächen vergrößert.

Bushaltestelle „Haindl“ entfällt vorübergehend

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Innerhalb des Baufeldes werden drei Straßenbäume entfernt, die vom AGNF bereits aus Sicherheitsgründen für eine Fällung vorgesehen waren, und im Anschluss sechs neue Bäume gepflanzt. Zur Durchführung der Maßnahme werden die vorhandenen Fahrspuren im Bereich der Baustelle verschwenkt und für beide Fahrtrichtungen auf eine Fahrspur pro Richtung verringert. Der Gehweg und Radfahrstreifen in Richtung Thommstraße wird als gemeinsamer Geh- und Radweg an der Baustelle vorbeigeführt. Die Bushaltestelle „Haindl“ in der Sebastianstraße kann während der Bauzeit nicht angefahren werden und entfällt. Barrierefreie Parkmöglichkeiten

Behinderungen in der Maximilianstraße

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ebenfalls ab Montag, 5. Oktober, erweitert die Stadt Augsburg den bereits vorhandenen Komfortstreifen für Radfahrer in der Maximilianstraße auf Höhe der Einmündung Wintergasse bis zum Beginn der Außenbewirtungsflächen am Merkurbrunnen. Die in diesem Bereich vorhandenen Parkmöglichkeiten für Menschen mit besonderen Anforderungen werden dabei barrierefrei ausgebaut und mit einem geschnittenen Pflaster versehen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November andauern. Während der Bauarbeiten ist die Zufahrt von der Wintergasse in die Maximilianstraße nicht möglich. Aus diesem Grund wird die Einbahnstraßenregelung in der Dominikanergasse und Wintergasse während der Bauzeit aufgehoben. Die Zugänge zu den Gebäuden und damit auch zu den Geschäften direkt neben dem Baufeld sind mit geringen Einschränkungen jederzeit möglich. Das Parken im Bereich der Baustelle kann während der Bauarbeiten jedoch nicht aufrechterhalten werden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben