B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Nachfrage nach „PROVINOPARK“ sehr hoch
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
PATRIZIA Immobilien AG

Nachfrage nach „PROVINOPARK“ sehr hoch

 Die Wohnungen im ehemaligen Textilviertel verkaufen sich schnell - 210 Wohnungen entstehen im PROVINIONPARK, Foto: Patrizia AG

Das Textilviertel ist beliebt. Das Neubauprojekt „Wohnen im PROVINOPARK“ der PATRIZIA stößt auf große Resonanz. Die Wohnungen des ersten Vertriebsabschnittes sind schon vollständig vergeben.

„Der Verkauf übertrifft unsere Erwartungen“, so Jürgen Kolper, Geschäftsführer der Projektentwicklung der PATRIZIA Immobilien AG, über die aktuelle Lage der Nachfrage im PROVINONPARK. Der erste Vertriebsabschnitt, mit dessen Bau Mitte 2012 begonnen wurde, ist schon komplett veräußert. Insgesamt werden bis Anfang 2014 im ersten Bauabschnitt 76 Wohnungen in der Nähe des historischen Stadtkerns entstehen. „Die starke Nachfrage bestätigt uns, dass der breit gefächerte Wohnungsmix Familien und Singles gleichermaßen anspricht“, erklärt Kolper.

Verkauf auch beim zweiten Abschnitt weit fortgeschritten

Das Neubauprojekt „Wohnen im PROVINONPARK“ Patrizia umfasst den Bau von 210 nachhaltig geplanten und architektonisch unvergleichlichen Wohnungen. Bis Ende 2015 sollen die Ein- bis Sechs-Zimmer-Wohnungen  und Penthäuser fertig sein. Von ca. 30 bis 190 Quadratmeter ist für jeden etwas dabei. Die Baugenehmigung für die 80 Wohnungen des zweiten Vertriebsabschnitts wurde bereits erteilt. Auch hier ist die Nachfrage groß. Der Verkauf ist schon weit fortgeschritten. Die PATRIZIA hat auf das große Interesse der Kunden reagiert. „Aufgrund der sehr hohen Nachfrage werden wir bereits im Herbst 2013 mit dem letzten von insgesamt drei Vertriebsabschnitten in den Verkauf gehen“, so Kolper. Bis Ende 2015 sollen die Baumaßnahmen für die 54 Wohnungen des letzten Vertriebsabschnittes abgeschlossen sein.

Hier wird mit Nachhaltigkeit gebaut

Der „PROVINOPARK“ zeigt den erfolgreichen Versuch, das Augsburger Textilviertel von einem ehemaligen Industriezentrum in ein ansprechendes Wohnviertel zu verwandeln. Dabei werden der Baumbestand, die „Direktorenvillen“ und das Schäfflerbächle in die Gestaltung integriert. Natur, Tradition und Moderne werden hier auf besondere Art und Weise zusammengeführt. Die Wohnungen wurden in die drei Produkttypen „Parkblick“, „Am Wasser“ und „Im Grünen“ eingeteilt. Edle Bodenbeläge, eine Terrasse, eigene Tiefgaragenstellplätze, Fußbodenheizungen und barrierefrei zugängliche Lifte sind nur ein paar der Vorzüge, die alle Wohnungen im „PROVINOPARK“ erfüllen. Die Nachhaltigkeit war bei dem Bau auch ein wichtiges Thema. Die Gebäude erfüllen die Energiestandarts EnEV2009/KfW70. Außerdem sind sie an das Fernwärmenetz der Stadtwerke Augsburg angeschlossen, in dem ein Großteil der Energie durch erneuerbare Energien erzeugt wird. Diese Anstrengungen wurden bereits belohnt. „Wohnen im PROVINOPARK“ erhielt 2012 das silbernen Siegel im Bereich „Neubau Wohnen“ der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Artikel zum gleichen Thema