/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
M-net und swa bauen Glasfasernetz in Augsburg aus
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Infrastruktur

M-net und swa bauen Glasfasernetz in Augsburg aus

 2022_03_18_Glasfaserausbau
M-net Geschäftsführer Dr. Hermann Rodler, Augsburgs Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle und swa Geschäftsführer Alfred Mülllner (v.l.) starten den Glasfaserausbau 2022 von 4.000 Haushalte in 600 Gebäuden. Foto: swa / Thomas Hosemann

Jetzt wurde mit den Arbeiten für den Glasfaseranschluss rund um die Holbeinstraße, die Spitalgasse und das Webereck begonnen. Wie viele Haushalte betroffen sind und wann das Projekt beendet sein soll.

Für swa Geschäftsführer Alfred Müllner steht fest: „Mehr denn je ist der Glasfaserausbau heute eine Frage der kommunalen Daseinsvorsorge, die wir als Stadtwerke sehr ernst nehmen. Wir sind froh, dass wir mit unserer Tochter M-net schon seit vielen Jahren in der Lage sind, ein eigenes leistungsstarkes Netz auf- und auszubauen“

 

 


Digitalisierung in Augsburg


Bereits seit 2006 arbeiten die swa gemeinsam mit M-net am Glasfaserausbau in Augsburg. „Bis heute wurden bereits rund 21.500 Wohn- und Gewerbeeinheiten mit Highspeed-Internetanschlüssen versorgt“, erläutert Dr. Wolfgang Hübschle, Wirtschaftsreferent der Stadt Augsburg. Nach Abschluss der zweiten Ausbaustufe werden insgesamt über 37.000 Wohneinheiten in Augsburg mit dem neuen Glasfasernetz verbunden sein. Dr. Hübschle weiter: „Mit dem Anschluss von 16.000 weiteren Haushalten, wird die Digitalisierung der Stadt Augsburg vorangetrieben.“

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


swa und M-net bauen 2022 im ganzen Stadtgebiet


In diesem Jahr werden auch Gebiete im Hochfeld weitere Gebiete in der Augsburger Innenstadt und in der Von-Parseval-Straße erschlossen. Insgesamt erhalten bis zum Jahresende rund 600 Gebäude eine kostenlose Glasfaseranbindung. Im März werden zudem die letzten Restarbeiten in der Bismarckstraße abgeschlossen.

Im Rahmen des gemeinsamen Ausbaus von swa und M-net übernehmen die swa das Verlegen der Glasfaserleitungen bis in die einzelnen Gebäude, bevor M‑net dann die aktive Glasfasertechnik installiert und den Anschluss in Betrieb nimmt.

 


Das ist der Zeitplan für dieses Jahr


Ab März starten nun die Bauarbeiten im Bereich der Holbeinstraße, der Bahnhofstraße und der Schätzlerstraße, ab Mitte Juni dann im Bereich Frölichstraße, Burgkmeierstraße und Prinzregentenstraße. Ab August bis September folgt der Milchberg, dann das Webereck bis Mitte November. Auch im Bismarckviertel werden im September noch in der Werderstraße Gebäude angeschlossen. Im Hochfeld erhalten ab August 72 Gebäude in der Von-Parseval-Straße einen Glasfaseranschluss. Die Bauarbeiten dort dauern voraussichtlich bis September. Die Arbeiten finden überwiegend im Bereich von Gehwegen statt.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Letzte Montagearbeiten finden im April und Mai in der Volkhartstraße und am Hunoldsgraben statt. Hier ist das Verlegen der Rohre und das Einblasen der Glasfaserkabel bereits abgeschlossen. Lediglich die Hausanschlüsse müssen noch gelegt werden. Welche Bereiche ausgebaut werden, stimmen die swa zum Jahresanfang mit M-net ab. Wann genau der Ausbau erfolgen kann, wird anschließend mit dem Tiefbauamt abgestimmt, um andere Baustellen in der Stadt zu berücksichtigen.  

 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform