Coronavirus

Messe Augsburg verschiebt alle Messen für März

Die Messe Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Mit Blick auf das neuartige Coronavirus hat die Messe Augsburg alle Messen für den Monat März verschoben. So geht es mit den bevorstehenden Veranstaltungen weiter.

Nach gegenwärtigen Informationen des Robert-Koch-Instituts schätzen die Experten die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland als mäßig ein. „Die medizinischen Einrichtungen auf dem Messegelände sind stets auf dem aktuellen Informationsstand und vorbereitet“, teilt die Messe Augsburg am Montag mit. „Trotzdem beobachten wir die derzeitige Entwicklung sehr aufmerksam und stehen hierzu in direktem Kontakt mit den Behörden“, heißt es weiter in einer Mitteilung.

Messe Augsburg ergreift zusätzliche Maßnahmen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zusätzlich zum „gewohnt hohen Standard“ an Hygiene, Sicherheit und medizinischer Versorgung habe die Messe Augsburg weitere Hygienemaßnahmen veranlasst: Die Reinigungsintervalle für Waschräume, Toiletten und Kontaktflächen an Türen und Treppen seien erhöht und zusätzliche Händedesinfektionsmittelspender für Gäste, Mitarbeiter und Partner aufgestellt worden. Darüber hinaus stehen die Messeveranstalter bei der Durchführung von Messen in enger Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsbehörden und setzen entsprechende Empfehlungen und Anweisungen der Behörden um.

Laufende Messen und Veranstaltungen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Alle terminierten Messen für den Monat März werden in Abstimmung mit den Veranstaltern verschieben. Für den ursprünglich Ende Februar geplanten „Sonepar Partnertreff“ wurde bereits ein Ersatztermin gefunden: der Partnertreff wird im Rahmen des „Sonepar Herbstfo-rums“ von 16. bis 18. Oktober 2020 in der Messe Augsburg stattfinden. Die für 18. bis 21. März angesetzte „GrindTec“ wird voraussichtlich auf November verschoben. Die Messe Augsburg befindet sich hierzu aktuell in Abstimmung mit dem Veranstalter AFAG Messen und Ausstellungen GmbH.

Die geplanten Konzerte und Veranstaltungen für die kommenden Wochen werden im Einzelfall geprüft, teilt die Messe Augsburg mit. Hierzu stehe sie im engen Austausch mit allen offiziellen Behörden und Institutionen. Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender der Messe Augsburg.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Coronavirus

Messe Augsburg verschiebt alle Messen für März

Die Messe Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Mit Blick auf das neuartige Coronavirus hat die Messe Augsburg alle Messen für den Monat März verschoben. So geht es mit den bevorstehenden Veranstaltungen weiter.

Nach gegenwärtigen Informationen des Robert-Koch-Instituts schätzen die Experten die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland als mäßig ein. „Die medizinischen Einrichtungen auf dem Messegelände sind stets auf dem aktuellen Informationsstand und vorbereitet“, teilt die Messe Augsburg am Montag mit. „Trotzdem beobachten wir die derzeitige Entwicklung sehr aufmerksam und stehen hierzu in direktem Kontakt mit den Behörden“, heißt es weiter in einer Mitteilung.

Messe Augsburg ergreift zusätzliche Maßnahmen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zusätzlich zum „gewohnt hohen Standard“ an Hygiene, Sicherheit und medizinischer Versorgung habe die Messe Augsburg weitere Hygienemaßnahmen veranlasst: Die Reinigungsintervalle für Waschräume, Toiletten und Kontaktflächen an Türen und Treppen seien erhöht und zusätzliche Händedesinfektionsmittelspender für Gäste, Mitarbeiter und Partner aufgestellt worden. Darüber hinaus stehen die Messeveranstalter bei der Durchführung von Messen in enger Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsbehörden und setzen entsprechende Empfehlungen und Anweisungen der Behörden um.

Laufende Messen und Veranstaltungen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Alle terminierten Messen für den Monat März werden in Abstimmung mit den Veranstaltern verschieben. Für den ursprünglich Ende Februar geplanten „Sonepar Partnertreff“ wurde bereits ein Ersatztermin gefunden: der Partnertreff wird im Rahmen des „Sonepar Herbstfo-rums“ von 16. bis 18. Oktober 2020 in der Messe Augsburg stattfinden. Die für 18. bis 21. März angesetzte „GrindTec“ wird voraussichtlich auf November verschoben. Die Messe Augsburg befindet sich hierzu aktuell in Abstimmung mit dem Veranstalter AFAG Messen und Ausstellungen GmbH.

Die geplanten Konzerte und Veranstaltungen für die kommenden Wochen werden im Einzelfall geprüft, teilt die Messe Augsburg mit. Hierzu stehe sie im engen Austausch mit allen offiziellen Behörden und Institutionen. Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender der Messe Augsburg.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben