Corona-Virus

GrindTec 2020 bleibt in Augsburg: Neuer Termin steht fest

Die GrindTec, Weltleitmesse für Schleiftechnik, wird wegen der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus auf den Herbst 2020 verschoben.

Die GrindTec 2020 in Augsburg sollte ursprünglich im März stattfinden, ist wegen des Corona-Virus aber am Sonntag abgesagt worden. Nun steht ein neuer Termin fest: Die Weltleitmesse für Schleiftechnik findet vom 10. bis 13. November 2020 in der Messe Augsburg statt. Damit konnte ebenfalls die von der Branche gewünschte Tagefolge mit einer Laufzeit von Dienstag bis Freitag realisiert werden. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir so kurzfristig nach Bekanntwerden der Terminverschiebung einen passenden Ausweichtermin für die GrindTec in Augsburg ermöglichen konnten.“ sagt Lorenz A. Rau, Geschäftsführer der Messe Augsburg. 

Region Augsburg profitiert von GrindTec

Die GrindTec ist die weltweit wichtigste Branchenplattform der Schleiftechnik. Der noch in 2020 fixierte Ausweichtermin für eine der größten Messen am Messestandort ist wichtig für die Stadt Augsburg und für die gesamte Region, heißt es in der Pressemitteilung der Messe Augsburg. Eva Weber, Wirtschaftsreferentin der Stadt Augsburg, bewertet die schnellen Entscheidungen sehr positiv und weist auf die finanzielle Bedeutung hin: „Die Messe bringt in hohem Maße regionale, auswärtige und internationale Aussteller und Besucher mit viel Kaufkraft in die Region. Für Hotels, Gastronomie, Handwerk, Verkehr oder Einzelhandel sind Messen von diesem Format ein unverzichtbarer Wirtschaftsmotor. Entgegen erster Befürchtungen, die geplanten Umsätze für 2020 würden entfallen, verschieben sich diese nun von März auf November.“  

Corona-Virus ist Grund für den neuen Termin

Der Messeveranstalter AFAG Messen und Ausstellungen hat am Sonntag, 1. März beschlossen, die GrindTec 2020 auf den Herbst zu verschieben. Wie die AFAG mitteilt, wurde diese Entscheidung  in enger Abstimmung mit den für die aktuelle Sachlage rund um die Ausbreitung des Coronavirus zuständigen Landes- und kommunalen Behörden sowie unter Berücksichtigung der Handlungsempfehlungen für Großveranstaltungen, die das Robert Koch Institut gegeben hat, getroffen. Diese Entscheidung sei sowohl vom fachlichen Träger FDPW – Fachverband der Präzisionswerkzeugmechaniker, als auch vom Messebeirat sowie von weiteren großen Ausstellern der GrindTec mitgetragen und befürwortet worden. Auch die Stadt Augsburg und die betroffenen Landkreise unterstützen dies.

GrindTec bleibt weiterhin in Augsburg

Henning und Thilo Könicke, Geschäftsführer des Messeveranstalters AFAG Messen und Ausstellungen: „Wir sind froh, dass wir unseren Partnern, Ausstellern und Besuchern kurzfristig einen neuen Termin für die GrindTec 2020 mitteilen können und ihnen dadurch bereits jetzt Planungssicherheit geben können. Wir freuen uns, dass wir mit der Weltleitmesse für Schleiftechnik auch weiterhin in Augsburg bleiben können und danken der Stadt Augsburg für die Unterstützung bei der kurzfristigen Umsetzung. Bei der Findung des neuen Termins haben wir besonders darauf geachtet, dass die Veranstaltung nicht mit anderen internationalen Branchenevents kollidiert. Wir glauben, dass unter den aktuellen Gegebenheiten der bestmögliche Termin gefunden wurde.“

Die nächste GrindTec ist im Jahr 2022 wieder zum angestammten Termin im März geplant.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Corona-Virus

GrindTec 2020 bleibt in Augsburg: Neuer Termin steht fest

Die GrindTec, Weltleitmesse für Schleiftechnik, wird wegen der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus auf den Herbst 2020 verschoben.

Die GrindTec 2020 in Augsburg sollte ursprünglich im März stattfinden, ist wegen des Corona-Virus aber am Sonntag abgesagt worden. Nun steht ein neuer Termin fest: Die Weltleitmesse für Schleiftechnik findet vom 10. bis 13. November 2020 in der Messe Augsburg statt. Damit konnte ebenfalls die von der Branche gewünschte Tagefolge mit einer Laufzeit von Dienstag bis Freitag realisiert werden. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir so kurzfristig nach Bekanntwerden der Terminverschiebung einen passenden Ausweichtermin für die GrindTec in Augsburg ermöglichen konnten.“ sagt Lorenz A. Rau, Geschäftsführer der Messe Augsburg. 

Region Augsburg profitiert von GrindTec

Die GrindTec ist die weltweit wichtigste Branchenplattform der Schleiftechnik. Der noch in 2020 fixierte Ausweichtermin für eine der größten Messen am Messestandort ist wichtig für die Stadt Augsburg und für die gesamte Region, heißt es in der Pressemitteilung der Messe Augsburg. Eva Weber, Wirtschaftsreferentin der Stadt Augsburg, bewertet die schnellen Entscheidungen sehr positiv und weist auf die finanzielle Bedeutung hin: „Die Messe bringt in hohem Maße regionale, auswärtige und internationale Aussteller und Besucher mit viel Kaufkraft in die Region. Für Hotels, Gastronomie, Handwerk, Verkehr oder Einzelhandel sind Messen von diesem Format ein unverzichtbarer Wirtschaftsmotor. Entgegen erster Befürchtungen, die geplanten Umsätze für 2020 würden entfallen, verschieben sich diese nun von März auf November.“  

Corona-Virus ist Grund für den neuen Termin

Der Messeveranstalter AFAG Messen und Ausstellungen hat am Sonntag, 1. März beschlossen, die GrindTec 2020 auf den Herbst zu verschieben. Wie die AFAG mitteilt, wurde diese Entscheidung  in enger Abstimmung mit den für die aktuelle Sachlage rund um die Ausbreitung des Coronavirus zuständigen Landes- und kommunalen Behörden sowie unter Berücksichtigung der Handlungsempfehlungen für Großveranstaltungen, die das Robert Koch Institut gegeben hat, getroffen. Diese Entscheidung sei sowohl vom fachlichen Träger FDPW – Fachverband der Präzisionswerkzeugmechaniker, als auch vom Messebeirat sowie von weiteren großen Ausstellern der GrindTec mitgetragen und befürwortet worden. Auch die Stadt Augsburg und die betroffenen Landkreise unterstützen dies.

GrindTec bleibt weiterhin in Augsburg

Henning und Thilo Könicke, Geschäftsführer des Messeveranstalters AFAG Messen und Ausstellungen: „Wir sind froh, dass wir unseren Partnern, Ausstellern und Besuchern kurzfristig einen neuen Termin für die GrindTec 2020 mitteilen können und ihnen dadurch bereits jetzt Planungssicherheit geben können. Wir freuen uns, dass wir mit der Weltleitmesse für Schleiftechnik auch weiterhin in Augsburg bleiben können und danken der Stadt Augsburg für die Unterstützung bei der kurzfristigen Umsetzung. Bei der Findung des neuen Termins haben wir besonders darauf geachtet, dass die Veranstaltung nicht mit anderen internationalen Branchenevents kollidiert. Wir glauben, dass unter den aktuellen Gegebenheiten der bestmögliche Termin gefunden wurde.“

Die nächste GrindTec ist im Jahr 2022 wieder zum angestammten Termin im März geplant.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben