B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Medienforum Augsburg e.V. wählt neuen Vorstandsvorsitzenden
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Personalie

Medienforum Augsburg e.V. wählt neuen Vorstandsvorsitzenden

 Der neue und alte Vorstand des Medienforum Augsburg e. V. beim anschließenden Sommerfest im Restaurant Magnolia (von links): Der
Der neue und alte Vorstand des Medienforum Augsburg e. V. beim anschließenden Sommerfest im Restaurant Magnolia (von links): Der neue erste Vorsitzende Johannes Kopp, die zweite Vorständin Sabine Roth und Schatzmeister Andreas Richlich. Foto: Stefan Mayr Lighthouse Fotografie, Medienforum Augsburg e.V.

Das Medienforum Augsburg e.V. hat die Position des ersten Vorsitzenden neu besetzt. Ein Ausblick auf die Zukunft.

Die bisherige erste Vorsitzende Anahit Chachatryan wird in den Mutterschaftsurlaub gehen. Aus diesem Grund wurde ihr Amt neu besetzt. Am 14. Juli 2022 ist in einer neuen Mitgliederversammlung das langjährige Mitglied Johannes Kopp in das Ehrenamt gewählt worden. Der 59-jährige Kommunikationsdesigner hat am Medienstandort Augsburg ein ausgebautes Kommunikationsnetzwerk. Er war bisher ein Bestandteil im Organisations-Team der Augsburger Medienpreise. Unverändert für die restliche Amtsperiode bleiben die Positionen von Journalistin Sabine Roth als zweite Vorsitzende und Wirtschaftsprüfer Andreas Richlich als Schatzmeister.

Die Aufgaben des Medienforums 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

„Das Medienforum Augsburg e.V. ist ein einzigartiger Zusammenschluss Medienschaffender aus dem Wirtschaftsraum Augsburg. Unter anderem organisiert die rund 130 Mitglieder starke Interessengemeinschaft seit 2010 die biennale Vergabe des Augsburger Medienpreises mit anschließender Gala im Kongress am Park“, erläutert Johannes Kopp. Die Vergabe fand zuletzt im Corona-Jahr 2020 als Livestream ohne Publikum vor Ort statt. In den Vorjahren fanden sich bis zu 3.000 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und den Medien im Kongress am Park zu Preisverleihung und Gala ein. Laudatoren und Preisträger waren unter anderem der Regisseur Michael »Bully« Herbig, Sänger Andreas Bourani, Komponist Ralf Wengenmayr, der Fotograf Daniel Biskup und die Startup-Veranstaltung Rocketeer des Pressedruck Augsburg.

Eine sichere Zukunft 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Das Netzwerk der Medienmacher sieht seine Zukunft selbst als gesichert an. Die Jahresmitgliedschaft beträgt 50 Euro. Im Jahr 2022 haben sich bereits neue Mitglieder gemeldet, die dem Medienforum beigetreten sind. „Ich freue mich, künftig an der Seite von Johannes Kopp die neuen und bewährten Projekte mit vorantreiben zu dürfen und unterstütze ihn gerne dabei. Gerade während der Coronakrise hatten es die Medienschaffenden sehr schwer. Unser Verein soll ihr Sprachrohr sein und sich den Themen annehmen sowie Netzwerke zu anderen Medien und Institutionen in Bayern ziehen“, meint Sabine Roth. Andreas Richlich hat das Amt des Finanzvorstandes seit Gründung des Vereines vor über 20 Jahren inne.

Austausch unter den Mitgliedern

Es soll aber auch nach wie vor ein Austausch der Mitglieder untereinander stattfinden. Im Herbst sollen die Medienabende wieder aufgenommen werden und der Medienpreis 2024 mit Gala steht in der nächsten Teamsitzung zur Debatte. Dazu wird das neue Vorstandsteam die Sommerpause nutzen und in den nächsten Wochen beraten. 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

 

Artikel zum gleichen Thema