Weihnachten im Corona-Jahr

Maximilian's startet Kinder-Wunsch-Aktion

Die Weihnachtsaktion im Augsburger Hotel Maximilian’s hat inzwischen Tradition. Übernachtungsgäste und Bürger der Stadt erfüllen dabei die Wünsche der Kinder des Frère-Roger-Kinderzentrums. Wie das Projekt auch im Corona-Jahr 2020 startet.

„Bitte nimm mich“ steht auf einem mit grünen und roten Klebebändern verzierten Umschlag, der am Weihnachtsbaum in der Lobby des Hotels Maximilian’s hängt. Genau 50 solcher bunt bemalter und beschriebener Umschläge mit Wünschen von Kindern und Jugendlichen aus dem zur Katholischen Jugendfürsorge (KJF) Augsburg gehörenden Frère-Roger-Kinderzentrum haben Hoteldirektor Theodor Gandenheimer und Markus Mayer, Vorstandsvorsitzender der KJF Augsburg, zusammen mit den Kindern aufgehängt. Nun warten die Wünsche darauf von Augsburger Bürgern und Hotelgästen erfüllt zu werden.

Theodor Gandenheimer: Nicht vergessen, dass Weihnachten Fest der Freude ist

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Dieses Jahr fand diese gemeinsame Spendenaktion der KJF Augsburg und dem Hotel bereits zum fünften Mal statt. Beim gemeinsamen Baumschmücken bedankte sich Markus Mayer bei Theodor Gandenheimer: „Die Aktion ist in diesem Jahr ganz besonders wertvoll, weil auch das bevorstehende Weihnachtsfest anders sein wird.“ Theodor Gandenheimer erklärte unterdessen: „Auch wenn für uns alle das Jahr 2020 sehr herausfordernd ist und uns an die Grenzen des Möglichen bringt, wollen wir doch nicht vergessen, dass Weihnachten ein Fest der Freude und Hoffnung ist. Gerade deshalb freuen wir uns sehr die Frère-Roger-Häuser mit unserem Wunschbaum unterstützen zu können und den Kindern und Jugendlichen eine kleine Freude bereiten zu dürfen."

Bürger erfüllen Wünsche

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Noch bis zum 12. Dezember 2020 können nun Augsburger Bürger sowie Hotelgäste in der Hotellobby einen Wunsch vom Baum nehmen und erfüllen. Die Päckchen mit den Geschenken können direkt im Hotel abgegeben werden. Die Wünsche haben je einen Wert von maximal 50 Euro. Die Hotelmitarbeitenden helfen bei Bedarf beim Besorgen. Kurz vor Weihnachten werden die Päckchen mit den Herzenswünschen an die Kinder und Jugendlichen im Frère-Roger-Kinderzentrum übergeben.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Weihnachten im Corona-Jahr

Maximilian's startet Kinder-Wunsch-Aktion

Die Weihnachtsaktion im Augsburger Hotel Maximilian’s hat inzwischen Tradition. Übernachtungsgäste und Bürger der Stadt erfüllen dabei die Wünsche der Kinder des Frère-Roger-Kinderzentrums. Wie das Projekt auch im Corona-Jahr 2020 startet.

„Bitte nimm mich“ steht auf einem mit grünen und roten Klebebändern verzierten Umschlag, der am Weihnachtsbaum in der Lobby des Hotels Maximilian’s hängt. Genau 50 solcher bunt bemalter und beschriebener Umschläge mit Wünschen von Kindern und Jugendlichen aus dem zur Katholischen Jugendfürsorge (KJF) Augsburg gehörenden Frère-Roger-Kinderzentrum haben Hoteldirektor Theodor Gandenheimer und Markus Mayer, Vorstandsvorsitzender der KJF Augsburg, zusammen mit den Kindern aufgehängt. Nun warten die Wünsche darauf von Augsburger Bürgern und Hotelgästen erfüllt zu werden.

Theodor Gandenheimer: Nicht vergessen, dass Weihnachten Fest der Freude ist

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Dieses Jahr fand diese gemeinsame Spendenaktion der KJF Augsburg und dem Hotel bereits zum fünften Mal statt. Beim gemeinsamen Baumschmücken bedankte sich Markus Mayer bei Theodor Gandenheimer: „Die Aktion ist in diesem Jahr ganz besonders wertvoll, weil auch das bevorstehende Weihnachtsfest anders sein wird.“ Theodor Gandenheimer erklärte unterdessen: „Auch wenn für uns alle das Jahr 2020 sehr herausfordernd ist und uns an die Grenzen des Möglichen bringt, wollen wir doch nicht vergessen, dass Weihnachten ein Fest der Freude und Hoffnung ist. Gerade deshalb freuen wir uns sehr die Frère-Roger-Häuser mit unserem Wunschbaum unterstützen zu können und den Kindern und Jugendlichen eine kleine Freude bereiten zu dürfen."

Bürger erfüllen Wünsche

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Noch bis zum 12. Dezember 2020 können nun Augsburger Bürger sowie Hotelgäste in der Hotellobby einen Wunsch vom Baum nehmen und erfüllen. Die Päckchen mit den Geschenken können direkt im Hotel abgegeben werden. Die Wünsche haben je einen Wert von maximal 50 Euro. Die Hotelmitarbeitenden helfen bei Bedarf beim Besorgen. Kurz vor Weihnachten werden die Päckchen mit den Herzenswünschen an die Kinder und Jugendlichen im Frère-Roger-Kinderzentrum übergeben.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben