Trotz Corona-Pandemie

„FCA erfüllt Weihnachtswünsche“ findet digital statt

Der FC Augsburg veranstaltet jedes Jahr den traditionellen Termin „FCA erfüllt Weihnachtswünsche“. Wegen dem Corona-Virus und den damit einhergehenden Maßnahmen ist die Teilnahme dieses Jahr jedoch nur auf digitalem Weg möglich. Was geplant ist.

Auf diesen inzwischen traditionellen Termin hatten sich eigentlich alle gefreut: Die beschenkten Kinder der Tafel Augsburg sowieso, aber auch die Profis des FC Augsburg, die in den letzten Jahren kurz vor Weihnachten die von Fans zur Verfügung gestellten Geschenke im Rahmen der Weihnachtswünsche an die Kinder überreicht hatten. „Die strahlenden Kinderaugen sind jedes Jahr ein Höhepunkt. Das ist eigentlich der schönste Termin des Jahres. Schade, dass wir diese Übergabe in diesem Jahr aufgrund der Infektionszahlen nicht vor Ort durchführen können“, sind sich die Fußballer und das Trainerteam einig.  

Wünsche sozial benachteiligter Kinder sollen erfüllt werden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Aber das Positive ist: Auch in diesem Jahr möchte der FC Augsburg zu Weihnachten in Zusammenarbeit mit der WWK-Kinderstiftung und der Tafel Augsburg e.V. wieder Kinderaugen zum Strahlen bringen und die Wünsche sozial benachteiligter Kinder erfüllen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Ablauf der Weihnachtswünsche 2020 jedoch etwas anders als in den vergangenen Jahren.

Gutscheine auf der Internetseite des Fußballvereins

In diesem Jahr gibt es die Weihnachtswünsche digital. Anstelle von individuellen Geschenken, die Anhänger von an den Spieltagen in der WWK ARENA aufgestellten Weihnachtsbäumen pflücken konnten, haben Fans nun die Möglichkeit, den Kindern durch einen Gutschein einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Über die FCA-Homepage können Gutscheine im Wert von 30 Euro oder mehr erworben werden, die die beschenkten Kinder für den Kauf von Spielwaren, Schulbedarf und Sportartikeln beim regionalen Spielwarengeschäft „Spiel + Freizeit“ einlösen können.

Zusammenarbeit mit WWK Versicherungen und der Tafel Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Es freut uns, dass wir die Weihnachtswünsche in Zusammenarbeit mit unserem Hauptsponsor WWK Versicherungen und der Tafel Augsburg trotz der besonderen Situation und in etwas veränderter Form umsetzen können. Daher würde es uns freuen, wenn sich auch in diesem Jahr wieder möglichst viele FCA Fans an den diesmal digitalen Weihnachtswünschen beteiligen und benachteiligten Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Trotz Corona-Pandemie

„FCA erfüllt Weihnachtswünsche“ findet digital statt

Der FC Augsburg veranstaltet jedes Jahr den traditionellen Termin „FCA erfüllt Weihnachtswünsche“. Wegen dem Corona-Virus und den damit einhergehenden Maßnahmen ist die Teilnahme dieses Jahr jedoch nur auf digitalem Weg möglich. Was geplant ist.

Auf diesen inzwischen traditionellen Termin hatten sich eigentlich alle gefreut: Die beschenkten Kinder der Tafel Augsburg sowieso, aber auch die Profis des FC Augsburg, die in den letzten Jahren kurz vor Weihnachten die von Fans zur Verfügung gestellten Geschenke im Rahmen der Weihnachtswünsche an die Kinder überreicht hatten. „Die strahlenden Kinderaugen sind jedes Jahr ein Höhepunkt. Das ist eigentlich der schönste Termin des Jahres. Schade, dass wir diese Übergabe in diesem Jahr aufgrund der Infektionszahlen nicht vor Ort durchführen können“, sind sich die Fußballer und das Trainerteam einig.  

Wünsche sozial benachteiligter Kinder sollen erfüllt werden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Aber das Positive ist: Auch in diesem Jahr möchte der FC Augsburg zu Weihnachten in Zusammenarbeit mit der WWK-Kinderstiftung und der Tafel Augsburg e.V. wieder Kinderaugen zum Strahlen bringen und die Wünsche sozial benachteiligter Kinder erfüllen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Ablauf der Weihnachtswünsche 2020 jedoch etwas anders als in den vergangenen Jahren.

Gutscheine auf der Internetseite des Fußballvereins

In diesem Jahr gibt es die Weihnachtswünsche digital. Anstelle von individuellen Geschenken, die Anhänger von an den Spieltagen in der WWK ARENA aufgestellten Weihnachtsbäumen pflücken konnten, haben Fans nun die Möglichkeit, den Kindern durch einen Gutschein einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Über die FCA-Homepage können Gutscheine im Wert von 30 Euro oder mehr erworben werden, die die beschenkten Kinder für den Kauf von Spielwaren, Schulbedarf und Sportartikeln beim regionalen Spielwarengeschäft „Spiel + Freizeit“ einlösen können.

Zusammenarbeit mit WWK Versicherungen und der Tafel Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Es freut uns, dass wir die Weihnachtswünsche in Zusammenarbeit mit unserem Hauptsponsor WWK Versicherungen und der Tafel Augsburg trotz der besonderen Situation und in etwas veränderter Form umsetzen können. Daher würde es uns freuen, wenn sich auch in diesem Jahr wieder möglichst viele FCA Fans an den diesmal digitalen Weihnachtswünschen beteiligen und benachteiligten Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben