B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Marketing-Club Augsburg zu Gast im Tannheimer Tal
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Marketing-Club Augsburg/Tourismusverband Tannheimer Tal

Marketing-Club Augsburg zu Gast im Tannheimer Tal

 Werner Ziegelmeier, Michael Keller, Florian Möckel, Josef Obwaller und Wolfgang Moosbrugger, Foto: Marketing-Club Augsburg

Jedes Jahr veranstaltet der Marketing-Club Augsburg eine Skifahrt. In diesem Jahr ging es im Tannheimer Tal auf die Piste. Über den Besuch aus Augsburg freute sich vor allem der dortige Tourismusverband.

Am vergangenen Samstag fand die alljährliche Ski-Fahrt des Marketing-Club Augsburg statt. Mit dem VIP Liner von Z-Mobility ging es für die skibegeisterten Mitglieder des Clubs in diesem Jahr ins Tannheimer Tal. Der Ausflug wurde wie immer von Club-Mitglied Werner Ziegelmeier orgenisiert. Auch wenn das Wetter in diesem Jahr nicht ganz so mitspielte, kamen die Skifahrer auf ihre Kosten.

Marketing im Schnee

Zum Aufwärmen ging es dann auf die urige Hubertushütte am Neunerknöpfle. Dort wurden die Gäste aus Augsburg von Obmann des Tourismusverbandes, Josef Obwaller, dem Geschäftsführer Michael Keller und dem Geschäftsführer der Tannheimer Bergbahnen GmbH Wolfgang Moosbrugger begrüßt. Das Motto „Marketing im Schnee“ passte perfekt zum Ausflug ins Tannheimer Tal. Die Verantwortlichen des Tourismusverbands informierten die Marketing-Club Mitglieder über die Entwicklung und die Marketingaktivitäten des Tannheimer Tals.

Vor 100 Jahren viel eine wichtige Entscheidung

Aus dem Verschönerungsverein von einst ist ein beispielhafter Tourismusverband geworden. Die Gastgeber im Tannheimer Tal sind vor 100 Jahren den richtigen Schritt gegangen und haben beschlossen, die Betreuung der Gäste und die Entwicklung des touristischen Angebots im Tannheimer Tal selbst in die Hand zu nehmen. Bereits damals müssen die Gastgeber eine Vorahnung gehabt haben, dass Reisen und Freizeit einmal die wichtigste Einnahmequelle für ihre mit natürlicher Schönheit gesegnete Gegend sein würde. Der heutige Tourismusverband umfasst die Gebiete Nesselwängle, Grän, Tannheim, Zöblen und Schattwald, sowie Jungholz.

Auch wenn das Tannheimer Tal im Winter eine Reise wert ist, so erstreckt sich der Tourismus aber nicht nur auf die Wintersaison mit Ski alpin oder Langlaufen. Mehr als 50 % der Gäste kommen in der Sommersaison zum Wandern und Radfahren.

Artikel zum gleichen Thema