Gründer-Trio abgelöst

Marketing-Agentur explido tauscht komplette Führungsspitze aus

Hansjörg Rampl und Tim Schmid übernehmen explido»iProspect. Foto: explido»iProspect
Dirk von Burgsdorff (CEO), Matthias Riedle (Managing Director) und Andreas Rüttinger (Managing Director) werden ihr eigenes Unternehmen verlassen. Das gab die Augsburger Marketing-Agentur nun bekannt. Die Gründer übergeben die Führung an Manager aus den eigenen Reihen.

Seit 18 Jahren führen die Gründer explido»iProspect. Nun übernehmen Hansjörg Rampl und Tim Schmid das Ruder. Beide sind derzeit bereits Mitglieder der Geschäftsleitung. Der Wechsel erfolgte nach dem erfolgreichen Unternehmensverkauf sowie dem abgeschlossenen Akquisitionsprozess. explido wurde 2014 von Dentsu Aegis Network akquiriert und mit der deutschen Schwester, der iProspect, verschmolzen. explido»iProspect beschäftigt heute über 300 Mitarbeiter an den Standorten Augsburg, Hamburg und Wiesbaden.

Nachfolger sind die „bestmöglichen Kandidaten“

„explido»iProspect hat sich seit der Gründung 2000 zur größten Performance Marketing Agentur in Deutschland entwickelt. Mit der frühzeitigen Nachfolgeplanung haben wir die Voraussetzungen für eine Fortführung dieser Erfolgsgeschichte geschaffen. Hansjörg Rampl und Tim Schmid, die beide seit der Gründung zur Agentur gehören, sind die dafür bestmöglichen Kandidaten. Beide verfügen über jahrelange Erfahrung im Online Marketing und sind in der Branche bestens vernetzt. Sie werden die Zukunft von explido»iProspect weiter erfolgreich gestalten“, kommentierte von Burgsdorff die Entscheidung.

Agentur wird von langjährigen Mitarbeitern übernommen

„Die erfolgreiche Entwicklung der explido»iProspect war in den vergangenen 20 Jahren stets eine herausfordernde unternehmerische Aufgabe und eine echte Herzensangelegenheit für uns. Es war uns daher besonders wichtig, unsere Agentur in vertrauensvolle Hände zu übergeben. Wir freuen uns sehr, dass mit Hansjörg Rampl und Tim Schmid zwei unserer engsten Mitarbeiter die Geschäftsführung übernehmen. Beide kennen das Unternehmen, unsere Kunden und die Mitarbeiter wie kein anderer“, ergänzte Matthias Riedle.

Keyservices PPC und Programmatic sollen weiterentwickelt werden

Die Nachfolge wurde gemeinsam mit Dentsu Aegis Network vorbereitet. „Hansjörg Rampl und Tim Schmid sind unsere Wunschbesetzung, um die dynamische Entwicklung von explido»iProspect weiter voranzutreiben“, erklärte daher auch Ulrike Handel, CEO Dentsu Aegis Network Deutschland. explido»iProspect sei eine „wichtige Säule im Dentsu Aegis Network“. „Besonderes Augenmerk werden wir auf die Weiterentwicklung unserer Keyservices PPC und Programmatic legen“, so Hansjörg Rampl zur Zukunft des Unternehmens.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Gründer-Trio abgelöst

Marketing-Agentur explido tauscht komplette Führungsspitze aus

Hansjörg Rampl und Tim Schmid übernehmen explido»iProspect. Foto: explido»iProspect
Dirk von Burgsdorff (CEO), Matthias Riedle (Managing Director) und Andreas Rüttinger (Managing Director) werden ihr eigenes Unternehmen verlassen. Das gab die Augsburger Marketing-Agentur nun bekannt. Die Gründer übergeben die Führung an Manager aus den eigenen Reihen.

Seit 18 Jahren führen die Gründer explido»iProspect. Nun übernehmen Hansjörg Rampl und Tim Schmid das Ruder. Beide sind derzeit bereits Mitglieder der Geschäftsleitung. Der Wechsel erfolgte nach dem erfolgreichen Unternehmensverkauf sowie dem abgeschlossenen Akquisitionsprozess. explido wurde 2014 von Dentsu Aegis Network akquiriert und mit der deutschen Schwester, der iProspect, verschmolzen. explido»iProspect beschäftigt heute über 300 Mitarbeiter an den Standorten Augsburg, Hamburg und Wiesbaden.

Nachfolger sind die „bestmöglichen Kandidaten“

„explido»iProspect hat sich seit der Gründung 2000 zur größten Performance Marketing Agentur in Deutschland entwickelt. Mit der frühzeitigen Nachfolgeplanung haben wir die Voraussetzungen für eine Fortführung dieser Erfolgsgeschichte geschaffen. Hansjörg Rampl und Tim Schmid, die beide seit der Gründung zur Agentur gehören, sind die dafür bestmöglichen Kandidaten. Beide verfügen über jahrelange Erfahrung im Online Marketing und sind in der Branche bestens vernetzt. Sie werden die Zukunft von explido»iProspect weiter erfolgreich gestalten“, kommentierte von Burgsdorff die Entscheidung.

Agentur wird von langjährigen Mitarbeitern übernommen

„Die erfolgreiche Entwicklung der explido»iProspect war in den vergangenen 20 Jahren stets eine herausfordernde unternehmerische Aufgabe und eine echte Herzensangelegenheit für uns. Es war uns daher besonders wichtig, unsere Agentur in vertrauensvolle Hände zu übergeben. Wir freuen uns sehr, dass mit Hansjörg Rampl und Tim Schmid zwei unserer engsten Mitarbeiter die Geschäftsführung übernehmen. Beide kennen das Unternehmen, unsere Kunden und die Mitarbeiter wie kein anderer“, ergänzte Matthias Riedle.

Keyservices PPC und Programmatic sollen weiterentwickelt werden

Die Nachfolge wurde gemeinsam mit Dentsu Aegis Network vorbereitet. „Hansjörg Rampl und Tim Schmid sind unsere Wunschbesetzung, um die dynamische Entwicklung von explido»iProspect weiter voranzutreiben“, erklärte daher auch Ulrike Handel, CEO Dentsu Aegis Network Deutschland. explido»iProspect sei eine „wichtige Säule im Dentsu Aegis Network“. „Besonderes Augenmerk werden wir auf die Weiterentwicklung unserer Keyservices PPC und Programmatic legen“, so Hansjörg Rampl zur Zukunft des Unternehmens.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben