Wirtschaftsjahr 2022

Marco Trutter: „Wir dürfen Top-Leute nicht an München verlieren“

Was Marco Trutter, CEO und Gründer von trumedia, anderen Firmen und Betrieben der Region in puncto Mitarbeiternachwuchs für 2022 rät, verrät er im Interview.

Wie ist Ihre Prognose für das Wirtschaftsjahr 2022 bezogen auf die Region Bayerisch-Schwaben?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In der Region ist auf jeden Fall eine spannende Entwicklung festzustellen, die gerade hinsichtlich der Themen „Forschung und Entwicklung“ als sehr fortschrittlich und innovativ zu bewerten ist. Darüber hinaus existieren zahlreiche, äußerst interessante mittelständische und international agierende Unternehmen, die als „Hidden Champions“ über enormes Marken-Potenzial verfügen, das es gilt zu heben. Ansonsten wäre es in puncto Mitarbeiternachwuchs wichtig, dass sich sämtliche Betriebe und Firmen in der Region im „War-of-Talents“ prominent und langfristig positionieren, um die Top-Leute nicht kampflos an München und/ oder Stuttgart zu verlieren.

Wie stellt sich Ihr Unternehmen für das Jahr 2022 auf? 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die trumedia wird nach einem weiteren sehr positiven Jahr auch in 2022 weiter expandieren und sich mit zusätzlichen Mitarbeitern verstärken. Diese werden wir mit Blick auf unsere glücklicherweise starke Auftragslage auch dringend brauchen, denn wir sind bereits jetzt bis kommenden Juli nahezu komplett ausgebucht. Nichtsdestotrotz sind wir aber immer offen für spannende und herausfordernde Projekte, insbesondere für Unternehmen aus der Region, die ihrer Marke einen neuen Anstrich verpassen möchten.

Wie blicken Sie ganz persönlich auf das neue Jahr?

Ich persönlich freue mich in 2022 ganz besonders auf das Leben im neuen Haus, das mein Mann und ich nach langer und intensiver Bauphase vor Kurzem bezogen haben. Darüber hinaus werde ich hoffentlich wieder etwas mehr Zeit für Freunde und Familie haben und generell versuchen, das Jahr etwas bewusster zu leben. Über allem steht aber natürlich die gleiche Devise wie in 2021 – gesund bleiben! 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Wirtschaftsjahr 2022

Marco Trutter: „Wir dürfen Top-Leute nicht an München verlieren“

Was Marco Trutter, CEO und Gründer von trumedia, anderen Firmen und Betrieben der Region in puncto Mitarbeiternachwuchs für 2022 rät, verrät er im Interview.

Wie ist Ihre Prognose für das Wirtschaftsjahr 2022 bezogen auf die Region Bayerisch-Schwaben?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In der Region ist auf jeden Fall eine spannende Entwicklung festzustellen, die gerade hinsichtlich der Themen „Forschung und Entwicklung“ als sehr fortschrittlich und innovativ zu bewerten ist. Darüber hinaus existieren zahlreiche, äußerst interessante mittelständische und international agierende Unternehmen, die als „Hidden Champions“ über enormes Marken-Potenzial verfügen, das es gilt zu heben. Ansonsten wäre es in puncto Mitarbeiternachwuchs wichtig, dass sich sämtliche Betriebe und Firmen in der Region im „War-of-Talents“ prominent und langfristig positionieren, um die Top-Leute nicht kampflos an München und/ oder Stuttgart zu verlieren.

Wie stellt sich Ihr Unternehmen für das Jahr 2022 auf? 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die trumedia wird nach einem weiteren sehr positiven Jahr auch in 2022 weiter expandieren und sich mit zusätzlichen Mitarbeitern verstärken. Diese werden wir mit Blick auf unsere glücklicherweise starke Auftragslage auch dringend brauchen, denn wir sind bereits jetzt bis kommenden Juli nahezu komplett ausgebucht. Nichtsdestotrotz sind wir aber immer offen für spannende und herausfordernde Projekte, insbesondere für Unternehmen aus der Region, die ihrer Marke einen neuen Anstrich verpassen möchten.

Wie blicken Sie ganz persönlich auf das neue Jahr?

Ich persönlich freue mich in 2022 ganz besonders auf das Leben im neuen Haus, das mein Mann und ich nach langer und intensiver Bauphase vor Kurzem bezogen haben. Darüber hinaus werde ich hoffentlich wieder etwas mehr Zeit für Freunde und Familie haben und generell versuchen, das Jahr etwas bewusster zu leben. Über allem steht aber natürlich die gleiche Devise wie in 2021 – gesund bleiben! 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben