B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Manfred Rudel wird Ehren-Senator der Hochschule Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hochschule Augsburg

Manfred Rudel wird Ehren-Senator der Hochschule Augsburg

Manfred Rudel ist neuer Ehrensenator der Hochschule Augsburg. Rudel ist der ehemalige Präsident der Handwerkskammer für Schwaben und bereits seit vielen Jahren Mitglied des Hochschulrates der Hochschule Augsburg.

Am Dies Academicus bekam Rudel seine Ernennungs-Urkunde von Hochschul-Präsident Prof. Hans-Eberhard Schurk überreicht. Mit der Ehrensenatoren-Würde zeichnet die Hochschule Persönlichkeiten aus, die sich in besonderer Weise um die Hochschule Augsburg verdient gemacht haben.

Großes Engagement für die Weiterentwicklung der Hochschule

„Aufgrund Ihres beherzten Engagements für die Weiterentwicklung der Hochschule Augsburg in den vergangenen zwölf Jahren als Hochschulrat und ihres großen Einsatzes für die Hochschule ist es für uns eine Selbstverständlichkeit und Freude, Sie zum Ehren-Senator der Hochschule zu ernennen“, sagte Präsident Schurk in der Laudatio. Viele Fortschritte an der Hochschule seien nicht zuletzt auf das Wirken Rudels als Hochschulrats-Vorsitzender zurückzuführen, so Schurk. Dem strategischen Gremium der Hochschule Augsburg stand Rudel in den Jahren 2006 bis zu seinem Ausscheiden im September 2011 vor. Bereits von 1999 an war Rudel Mitglied des Hochschulrats.

Immer schon Teil der Hochschul-Familie

„Für mich ist die Ernennung zum Ehrensenator der Hochschule Augsburg ein großer Anlass zur Freude“, betonte Rudel. Immer schon habe er sich als Teil der Hochschul-Familie gefühlt und deren Einsatz für die Studierenden und die Region bewundert. „Die Verleihung der Ehrensenatoren-Würde ist für mich eine überraschende Anerkennung meines Engagements für die Hochschule Augsburg“, so Rudel.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hs-augsburg.de

Artikel zum gleichen Thema