B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
LEW Workshops: So erfüllen Unternehmen das neue Energiegesetz
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lechwerke AG

LEW Workshops: So erfüllen Unternehmen das neue Energiegesetz

LEW bietet ab Mitte Oktober Workshops zur Energieeffizienz an. Foto: LEW

Mit dem LEW-Energieeffizienz-Forum ermöglicht der Energieanbieter den Unternehmen der Region, ihr Energiemanagement auf den neusten Stand zu bringen. Nach Vorgaben des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) müssen Unternehmen bis zum 5. Dezember 2015 verpflichtend ein Energieaudit durchführen oder ein zertifiziertes Energiemanagement nachweisen. Hierbei kann die LEW helfen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die LEW unterstützt Unternehmen der Region beim Energiemanagement und Energieaudits nach dem neuen Energiedienstleistungsgesetz. Mit dem LEW-Energieeffizienz-Forum bietet das Unternehmen ab dem 15. Oktober Workshops an, die Firmen dabei helfen sollen, ihre Energieeffizienz zu verbessern und die neuen Vorgaben des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) zu erfüllen. Dieses gibt an, dass Unternehmen bis zum 5. Dezember 2015 verpflichtend ein Energieaudit durchführen oder ein zertifiziertes Energiemanagement nachweisen müssen. Ausgenommen sind Kleinstunternehmen und KMUs.

LEW beteiligt sich mit Energieeffizienz-Forum am NAPE

Das LEW-Energieeffizienz-Forum ist auf zwei Jahre angelegte. Ziel des LEW-Energieeffizienz-Forums ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, Maßnahmen für Energieeinsparung und CO2-Reduktion erfolgreich zu planen und umzusetzen. Mit dem LEW-Energieeffizienz-Forum beteiligen sich die Lechwerke am Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) der Bundesregierung. Danach sollen bis zum Jahr 2020 bundesweit rund 500 Netzwerke zur Förderung der Energieeffizienz entstehen. Interessierte Unternehmen können sich dazu sowohl im Netz im Bereich Energiedienstleistungen oder auch persönlich bei ihrem LEW Kundenbetreuer informieren. Wer an den acht Workshops der LEW teilnimmt, erhält zusätzlich eine Qualifikation zum zertifizierten Energiemanagementbeauftragten.

LEW informiert über aktuelle Richtlinien und Fördermöglichkeiten

Die LEW Experten informieren in den Veranstaltungen über die aktuellen Gesetze, Normen und Fördermöglichkeiten für Maßnahmen. Auch innovative Lösungen sowie Arbeits- und Hilfsmittel zur Einführung eines zertifizierten Energiemanagementsystems oder Energieaudits sind Teil der Workshops. Wie genau sich energieeffiziente Maßnahmen auswirken, können die Teilnehmer bei Werksführungen erfahren. Hier ermöglichen anderer Unternehmen Einblick in ihre Energieeffizienzerfolge und stehen zum Austausch von Erfahrungen bereit.

Lechwerke schicken bei Bedarf externen Energiemanagementbeauftragten zu Unternehmen

Neben den Workshops bieten die Lechwerke den Unternehmen auch einen externen Energiemanagementbeauftragten an, der sich vor Ort über die Situation informiert. Dieser analysiert im Betrieb das Einsparpotentiale und die Optimierungsmöglichkeiten. Anschließend prüft und pflegt er die Managementdokumentation oder führt Inhouse-Schulungen durch.  

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema