Landratsamt Augsburg

Landratsamt Augsburg übernimmt alle sechs Auszubildenden

Sechs Ausbildungsabsolventen starten am Landratsamt Augsburg in die Berufswelt. Foto: Landratsamt Augsburg

Am Landratsamt Augsburg starten insgesamt sechs ehemalige Auszubildende ins Berufsleben. Die jungen Verwaltungsfachangestellten haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und werden in ihren Fachbereichen übernommen.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Vor drei Jahren haben die sechs jungen Menschen ihre Ausbildung am Landratsamt begonnen. Nun konnten sie ihre Azubi-Zeit mit der Zeugnisvergabe abschließen. „Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die Zukunft“, gratulierten Landrat Martin Sailer, Thomas Huber, Geschäftsbereichsleiter Zentrale Verwaltung, Personalleiterin Claudia Ziegler, Auszubildendenvertreterin Christina Müller und Personalratsvorsitzender Martin Miller.

Azubis werden in ihren Fachbereichen übernommen

Theresa Bauer, Veronika Dallinger, Lena Fink, Katja Brecheisen, Martin Hölzle und Florian Moldenhauer haben ihre Ausbildung im Landratsamt Augsburg abgeschlossen. Nach drei Jahren Lehrzeit sind sie nun Verwaltungsfachangestellte. Die Azubis werden alle in ihren Fachbereichen übernommen. So werden Theresa Bauer und Veronika Dallinger weiterhin im Fachbereich Soziale Leistungen arbeiten. Katja Brecheisen bleibt beim Verbraucherschutz und Veterinärwesen. Lena Fink und Martin Hölzle unterstützen die Teams in den ZulassungsbehördenGersthofen und Schwabmünchen. Florian Moldenhauer wird im Amt für Ausländerwesen und Integration in Schwabmünchen für Asylbewerberleistungen zuständig sein.

„Wir sind sehr stolz auf die tollen Leistungen“

Auch im letzten Jahr wurden alle Absolventen übernommen. Die acht jungen Erwachsenen absolvierten Ausbildungen zu Verwaltungsfachangestellten und zu Fachinformatikern. „Wir sind sehr stolz auf die tollen Leistungen des diesjährigen Abschlussjahrgangs und freuen uns, dass wir alle übernehmen können“, freuten sich Landrat Martin Sailer, Thomas Huber, Geschäftsbereichsleiter Zentrale Verwaltung, Personalleiterin Claudia Ziegler und die Ausbildungsbeauftragten Monika Wiedemann mit den Absolventen.

70 Absolventen der Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie in Augsburg

Erst kürzlich beendeten auch rund 70 Azubis in den Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie in Augsburg ihre Ausbildung. Ergotherapie setzt dort an, wo Hilfe zur Selbsthilfe gefragt ist. So soll die Handlungsfähigkeit eines Menschen wieder hergestellt, stabilisiert oder verbessert werden. Unter den Absolventen waren auch 23 ausgebildete Physiotherapeuten, die nach ihrer dreijährigen Ausbildung in die Berufswelt entlassen werden konnten. Ergo- und Physiotherapeuten arbeiten nach ihrer Ausbildung mit Klienten jeden Alters unter anderem in stationären Einrichtungen wie Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen oder auch in ambulanten Praxen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Landratsamt Augsburg

Landratsamt Augsburg übernimmt alle sechs Auszubildenden

Sechs Ausbildungsabsolventen starten am Landratsamt Augsburg in die Berufswelt. Foto: Landratsamt Augsburg

Am Landratsamt Augsburg starten insgesamt sechs ehemalige Auszubildende ins Berufsleben. Die jungen Verwaltungsfachangestellten haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und werden in ihren Fachbereichen übernommen.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Vor drei Jahren haben die sechs jungen Menschen ihre Ausbildung am Landratsamt begonnen. Nun konnten sie ihre Azubi-Zeit mit der Zeugnisvergabe abschließen. „Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die Zukunft“, gratulierten Landrat Martin Sailer, Thomas Huber, Geschäftsbereichsleiter Zentrale Verwaltung, Personalleiterin Claudia Ziegler, Auszubildendenvertreterin Christina Müller und Personalratsvorsitzender Martin Miller.

Azubis werden in ihren Fachbereichen übernommen

Theresa Bauer, Veronika Dallinger, Lena Fink, Katja Brecheisen, Martin Hölzle und Florian Moldenhauer haben ihre Ausbildung im Landratsamt Augsburg abgeschlossen. Nach drei Jahren Lehrzeit sind sie nun Verwaltungsfachangestellte. Die Azubis werden alle in ihren Fachbereichen übernommen. So werden Theresa Bauer und Veronika Dallinger weiterhin im Fachbereich Soziale Leistungen arbeiten. Katja Brecheisen bleibt beim Verbraucherschutz und Veterinärwesen. Lena Fink und Martin Hölzle unterstützen die Teams in den ZulassungsbehördenGersthofen und Schwabmünchen. Florian Moldenhauer wird im Amt für Ausländerwesen und Integration in Schwabmünchen für Asylbewerberleistungen zuständig sein.

„Wir sind sehr stolz auf die tollen Leistungen“

Auch im letzten Jahr wurden alle Absolventen übernommen. Die acht jungen Erwachsenen absolvierten Ausbildungen zu Verwaltungsfachangestellten und zu Fachinformatikern. „Wir sind sehr stolz auf die tollen Leistungen des diesjährigen Abschlussjahrgangs und freuen uns, dass wir alle übernehmen können“, freuten sich Landrat Martin Sailer, Thomas Huber, Geschäftsbereichsleiter Zentrale Verwaltung, Personalleiterin Claudia Ziegler und die Ausbildungsbeauftragten Monika Wiedemann mit den Absolventen.

70 Absolventen der Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie in Augsburg

Erst kürzlich beendeten auch rund 70 Azubis in den Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie in Augsburg ihre Ausbildung. Ergotherapie setzt dort an, wo Hilfe zur Selbsthilfe gefragt ist. So soll die Handlungsfähigkeit eines Menschen wieder hergestellt, stabilisiert oder verbessert werden. Unter den Absolventen waren auch 23 ausgebildete Physiotherapeuten, die nach ihrer dreijährigen Ausbildung in die Berufswelt entlassen werden konnten. Ergo- und Physiotherapeuten arbeiten nach ihrer Ausbildung mit Klienten jeden Alters unter anderem in stationären Einrichtungen wie Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen oder auch in ambulanten Praxen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben