Unternehmensbesuch

Landrat Sailer zu Gast bei F&H Fliesen in Klosterlechfeld

Der Mittelstand ist eine tragende Säule der regionalen Wirtschaft. Das ist das Fazit von Landrat Martin Sailer bei seinem Unternehmensbesuch bei F&H Fliesen in Klosterlechfeld. Wo das Unternehmen künftig seine Chancen sieht.

Das Familienunternehmen F&H Fliesen Verlegung GmbH ist ein Handwerksbetrieb aus Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg. Im Jahr 1987 wurde das Unternehmen gegründet. Im Jahr 2015 eröffneten der Geschäftsführer Florian Hein und seine Frau und Prokuristin Patricia Adolf-Hein am Standort Klosterlechfeld ihr neues und modernes Firmengebäude. Auf rund 750 Quadratmetern sind jetzt dort die hauseigenen Fliesen, Natur- und Betonwerksteinen ausgestellt. Mit diesem Schritt stellte sich die Unternehmerfamilie den Herausforderungen, die ein Standortwechsel für mittelständische Unternehmen mit sich bringen kann.

Landrat Sailer und Bürgermeister Schneider besuchen F&H Fliesen

 Welche Chancen dieser Wechsel mit sich brachte, war ein zentrales Thema beim Firmenbesuch von Landrat Martin Sailer und Bürgermeister Rudolf Schneider in Klosterlechfeld.  Mit dem Standortwechsel vergrößerte sich der Kundenkreis. „Der Mut, die Investition und der Glaube an die Firma haben sich gelohnt“, erklärte Patricia Adolf-Hein dazu. Denn erst durch den neuen Standort ergab sich die Möglichkeit, ein neues Kundeneinzugsgebiet zu erschließen. Somit ist F&H Fliesen im Bereich Wohnungsbau bei Kunden im Umkreis bis zu 120 Kilometern und vor allen bei Kunden aus der Stadt Augsburg inzwischen äußerst gefragt.

Landrat Sailer: Der Mittelstand ist eine tragende Säule

„Ihre Kunden spüren das große Engagement, das Sie in Ihr Unternehmen investieren. Stabile, mittelständische Unternehmen sind eine tragende Säule in unserem Landkreis und aus der regionalen Wirtschaft nicht wegzudenken“, kommentierte Landrat Martin Sailer den Besuch in Klosterlechfeld. Außerdem fügte er im Rahmen der Firmenbegehung an: „Die F&H Fliesenverlegung GmbH ist dafür ein leuchtendes Beispiel“.  Sowohl Privatpersonen als auch Firmen fänden bei F&H eine Fliesen, Mosaik- und Naturstein sowie moderne Küchen- und Sanitärlösungen. Zudem umfasse das Angebot von F&H als Besonderheit das Verlegen von Fliesen, die mit mehreren Metern Kantenlänge auch deutlich über die gängigen Maße hinausgehen. Für die Umsetzung aller Serviceleistungen von der Beratung über die Planung und Realisierung der verschiedenen Vorhaben sind aktuell 26 Mitarbeiter für das Unternehmen beschäftigt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Unternehmensbesuch

Landrat Sailer zu Gast bei F&H Fliesen in Klosterlechfeld

Der Mittelstand ist eine tragende Säule der regionalen Wirtschaft. Das ist das Fazit von Landrat Martin Sailer bei seinem Unternehmensbesuch bei F&H Fliesen in Klosterlechfeld. Wo das Unternehmen künftig seine Chancen sieht.

Das Familienunternehmen F&H Fliesen Verlegung GmbH ist ein Handwerksbetrieb aus Klosterlechfeld im Landkreis Augsburg. Im Jahr 1987 wurde das Unternehmen gegründet. Im Jahr 2015 eröffneten der Geschäftsführer Florian Hein und seine Frau und Prokuristin Patricia Adolf-Hein am Standort Klosterlechfeld ihr neues und modernes Firmengebäude. Auf rund 750 Quadratmetern sind jetzt dort die hauseigenen Fliesen, Natur- und Betonwerksteinen ausgestellt. Mit diesem Schritt stellte sich die Unternehmerfamilie den Herausforderungen, die ein Standortwechsel für mittelständische Unternehmen mit sich bringen kann.

Landrat Sailer und Bürgermeister Schneider besuchen F&H Fliesen

 Welche Chancen dieser Wechsel mit sich brachte, war ein zentrales Thema beim Firmenbesuch von Landrat Martin Sailer und Bürgermeister Rudolf Schneider in Klosterlechfeld.  Mit dem Standortwechsel vergrößerte sich der Kundenkreis. „Der Mut, die Investition und der Glaube an die Firma haben sich gelohnt“, erklärte Patricia Adolf-Hein dazu. Denn erst durch den neuen Standort ergab sich die Möglichkeit, ein neues Kundeneinzugsgebiet zu erschließen. Somit ist F&H Fliesen im Bereich Wohnungsbau bei Kunden im Umkreis bis zu 120 Kilometern und vor allen bei Kunden aus der Stadt Augsburg inzwischen äußerst gefragt.

Landrat Sailer: Der Mittelstand ist eine tragende Säule

„Ihre Kunden spüren das große Engagement, das Sie in Ihr Unternehmen investieren. Stabile, mittelständische Unternehmen sind eine tragende Säule in unserem Landkreis und aus der regionalen Wirtschaft nicht wegzudenken“, kommentierte Landrat Martin Sailer den Besuch in Klosterlechfeld. Außerdem fügte er im Rahmen der Firmenbegehung an: „Die F&H Fliesenverlegung GmbH ist dafür ein leuchtendes Beispiel“.  Sowohl Privatpersonen als auch Firmen fänden bei F&H eine Fliesen, Mosaik- und Naturstein sowie moderne Küchen- und Sanitärlösungen. Zudem umfasse das Angebot von F&H als Besonderheit das Verlegen von Fliesen, die mit mehreren Metern Kantenlänge auch deutlich über die gängigen Maße hinausgehen. Für die Umsetzung aller Serviceleistungen von der Beratung über die Planung und Realisierung der verschiedenen Vorhaben sind aktuell 26 Mitarbeiter für das Unternehmen beschäftigt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben