B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Landrat Sailer: AraCom ist „Bereicherung für den Standort Gersthofen“
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Augsburg / AraCom IT Services AG

Landrat Sailer: AraCom ist „Bereicherung für den Standort Gersthofen“

Michael Wörle, Richard Greiner, Lothar Härle, Alexander Waidmann und Landrat Martin Sailer. Foto: LRA Augsburg

Politik vor Ort in Schwabens größtem Softwarehaus: Kürzlich besuchte Landrat Martin Sailer die AraCom IT Services AG in Gersthofen. Auch Gersthofens Bürgermeister Michael Wörle und Bürgermeister Richard Greiner aus Neusäß nutzten die Gelegenheit, Schwabens größtes Softwarehaus näher kennenzulernen.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Anfang Mai empfing die AraCom IT Services AG Landrat Martin Sailer, Gersthofens Bürgermeister Michael Wörle und Amtskollege Richard Greiner aus Neusäß am neuen Firmenhauptsitz in Gersthofen. Aracom wurde von den Geschäftsführern Lothar Härle und Alexander Waidmann gegründet. Im Laufe seiner über 15-jährigen Firmengeschichte ist Aracom zu Schwabens größtem Softwarehaus aufgestiegen. Derzeit beschäftigt Aracom 170 Mitarbeitern und hat zwei Niederlassungen in München und Stuttgart. Landrat Martin Sailer und die beiden Bürgermeister zeigten sich beeindruckt von der modernen, großzügig gestalteten Architektur. Sie gratulierten der AraCom IT Services AG zu diesem sichtbaren Erfolg.

Firmensitz in Gersthofen: ideale Lage für AraCom

Die AraCom IT Services AG entwickelt und integriert Individualsoftware für Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Seit der Gründung im Jahr 1998 ist der IT-Spezialist inzwischen auf ein Team von 170 hoch qualifizierten Mitarbeitern angewachsen. Der rasante Anstieg der Mitarbeiter- und Kundenzahlen erforderte den Umzug in ein neues Firmengebäude: „Bei der Suche nach einem neuen Standort sind wir im Gewerbegebiet in Gersthofen fündig geworden“, erzählte Vorstand Lothar Härle, „wir haben direkt an der A8 das für uns ideale Grundstück erworben. Durch die Autobahnanbindung sind wir für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten sehr schnell und einfach zu erreichen.“ Auch der AraCom „Innovation Day“, der erstmalig im April dieses Jahres stattfand, war ein voller Erfolg.

AraCom plant mittelfristig, rund 80 neue Stellen zu schaffen

Den Umzug nach Gersthofen nahmen Landrat Martin Sailer und die beiden Bürgermeister aus Gersthofen und Neusäß zum Anlass, den Spezialisten für Individualsoftware vor Ort zu besuchen. „Wir freuen uns über die Entscheidung der AraCom IT Services AG, ihren Firmenhauptsitz in den Landkreis Augsburg zu verlegen“, berichtete Landrat Martin Sailer. „Mit enormer Dynamik und Innovationskraft wird das Softwarehaus dazu beitragen, den Wirtschaftsstandort Gersthofen nachhaltig zu stärken und attraktive Arbeitsplätze für hoch qualifizierte IT-Fachkräfte zu schaffen“, so Martin Sailer. Die Weichen stehen weiterhin auf Wachstum. „Mittelfristig peilen wir die Marke von 250 Mitarbeitern an“, erklärte Alexander Waidmann, neben Lothar Härle im Vorstand der AraCom IT Services AG.

AraCom als Aushängeschild für den Wirtschaftsstandort Gersthofen

Bei einem Firmenrundgang bekamen die Kommunalpolitiker Einblicke in den energieeffizienten Neubau. Auf besondere Begeisterung stieß die Inhouse-Golfanlage im Untergeschoss, die auf Initiative der Vorstände errichtet wurde und Mitarbeitern zum sportlichen Ausgleich zur Verfügung steht. Die großzügige Cafeteria im Erdgeschoss ist ein beliebter Treffpunkt. „Man hat den Eindruck, dass hier ein offenes und angenehmes Arbeitsklima herrscht und der kollegiale Austausch eine zentrale Rolle spielt“, so Michael Wörle. Die anschließende Präsentation von Lothar Härle über die AraCom IT Services AG, deren umfassendes Leistungsspektrum und einige aktuelle IT-Projekte bei namhaften Unternehmen im süddeutschen Raum, stieß bei den Politikern auf großes Interesse und einen regen Austausch: „Für uns Politiker ist es sehr interessant, welches Know-how sich hinter Unternehmen wie der AraCom IT Services verbirgt – eine echte Bereicherung und ein weiteres Aushängeschild für den Standort Gersthofen“, freute sich Landrat Sailer.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema