B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Landrat Martin Sailer zu Gast bei Bela Aqua GmbH in Zusmarshausen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Unternehmensbesuch

Landrat Martin Sailer zu Gast bei Bela Aqua GmbH in Zusmarshausen

Landrat Martin Sailer (links) war zu Gast bei der Bela Aqua GmbH in Zusmarshausen.
Landrat Martin Sailer (links) war zu Gast bei der Bela Aqua GmbH in Zusmarshausen. Foto: Julia Pietsch

Die Bela Aqua GmbH in Zusmarshausen blickt auf eine langjährige Entwicklung zurück. Landrat Martin Sailer stattete dem Unternehmen einen Besuch ab. Wie dieser verlief.

Bei der Bela Aqua GmbH in Zusmarshausen dreht sich alles um das Trinkwasser. Das mittelständische Familienunternehmen entwickelt und vertreibt Wasseraufbereitungsanlagen für Privathaushalte und Betriebe, die aus Leitungswasser mittels Umkehrosmose-Technologie schadstofffreies Wasser bereitstellen. In den rund 15 Jahren seines Bestehens war das Unternehmen auch international im Bereich der Trinkwasserveredelung tätig. 2022 wurde es im Wettbewerb „Top 100“ als eines der laut Auswahlkomitee 100 innovativsten Mittelstandsunternehmen in Deutschland ausgezeichnet. Bela Aqua beschäftigt 25 Mitarbeitende in Vollzeit, unterhält 600 Handelspartnerschaften in Deutschland und Österreich und blickt Ende 2022 auf einen achtstelligen Jahresumsatz zurück.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sailer lobt Betriebsentwicklung

Landrat Martin Sailer kennt die Geschäftsführung seit der Einweihung des Firmenstandorts im Jahr 2016. Er machte sich bei einem Unternehmensbesuch ein Bild von der Entwicklung, die der Betrieb seither genommen hat. „Es ist beeindruckend, welchen Weg Ihre Firma von der ursprünglichen Idee zurückgelegt hat. Ihre Entwicklung zeigt auch, wie günstig die wirtschaftlichen Voraussetzungen in unserer Region sind. Als Landkreis profitieren wir alle davon, innovationsstarke und gesunde Mittelstandsunternehmen bei uns zu haben, deren Mitarbeitenden sich spürbar für das eigene Produkt begeistern“, sagte Sailer im Rahmen seines Besuchs.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Internationaler Tätigkeitsbereich mit regionalen Wurzeln

„Als stark wachsendes, international operierendes und dennoch regional verwurzeltes Unternehmen ist uns der Austausch mit dem Landrat und der Wirtschafsförderung des Landkreises besonders wichtig, insbesondre in Hinblick auf den Wirtschaftsstandort der Region Augsburg“, sagt Geschäftsführerin Christine Brandl-Leitner.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema