B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
KUKA Robotics erhält Lizenz von EADS
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
KUKA/EADS

KUKA Robotics erhält Lizenz von EADS

KUKA erhält Lizenzierung für die von der EADS patentierte Reibschweistechnik, Foto: KUKA

Bei der Zusammenarbeit von KUKA und EADS steht die von EADS patentierte Rührschweißtechnologie DeltaN im Mittelpunkt. Künftig soll KUKA Robotics diese Technik nutzen dürfen. Auf der diesjährigen Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin unterzeichneten KUKA und EADS hierfür eine umfassende Absichtserklärung.

Wie auf der diesjährigen Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA bekanntgegeben wurde, wird KUKA Robotics und deren Systempartner die Lizenz zu Nutzung der von EADS patentierten Rührschweißtechnologie DeltaN erhalten. Ziel von KUKA und EADS ist die gemeinsame Vermarktung von Robotiklösungen, die diese innovative Technik nutzen. Auf der ILA unterzeichneten die beiden Unternehmen eine umfassende Absichtserklärung für die Lizenzierung. Im Vertrag enthalten sind auch Engineering-Dienstleistungen und Schulungen für KUKA-Kunden, die dieses Fügeverfahren einsetzen. KUKA und EADS prüfen außerdem die Möglichkeit zur Einrichtung eines DeltaN-Anwendungszentrums auf dem neuen Bavarian International Campus Aerospace & Security (BICAS).

Vertrag wurde auf der ILA unterzeichnet

Die Absichtserklärung wurde am Dienstag auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2012 in Berlin mit der EADS Technology Licensing Initiative unterzeichnet. Sie definiert die lizenzrechtlichen Bedingungen, unter denen KUKA seine Industrieroboter mit DeltaN-Reibrührschweißtechnologie zur Herstellung hochwertiger Fügenähte anbieten kann.

Das Ergebnis Jahrelanger Arbeit

Beim Reibrührschweißen handelt es sich um eine kostengünstige, schnelle und Gewicht sparende Alternative zu herkömmlichen Nietverfahren für das Fügen von Metallteilen. Das Verfahren optimiert zudem konventionelle Schweißverfahren und deren Kosten für legierte Aluminium-Bleche oder -Gussteile. Die spezielle Technologie DeltaN  ist das Ergebnis von mehr als zwölf Jahren Entwicklungsarbeit des EADS Forschungs- und Technologienetzwerks EADS Innovation Works.

Gemeinsame Vermarktung angestrebt

Die mit Technologie von EADS ausgestatteten KUKA-Industrieroboter sollen Systemintegratoren und Endnutzern in der Automobil- und Computerindustrie sowie in anderen Branchen deutliche Vorteile bieten. Im Rahmen der Lizenzvereinbarung erwägen KUKA und EADS zudem gemeinsame Engineering- und Schulungsmaßnahmen. Aber auch die Überlegung gemeisamer Vertriebs- und Marketingaktivitäten für DeltaN-Robotersysteme steht im Raum.

Lohnt sich ein eigenes Anwendungszentrums?

Aber nicht nur die Zusammenarbeit der der Vermarktung und dem Vertrieb soll ausgeweitet werden. KUKA und EADS prüfen derzeit die Möglichkeiten zur Einrichtung eines DeltaN-Anwendungszentrums auf dem neuen Bavarian International Campus Aerospace & Security (BICAS), das auf dem EADS-Standort in Ottobrunn bei München entsteht. BICAS soll sich in den nächsten Jahren zur internationalen Innovationsschmiede für Wissenschaft und Industrie entwickeln. Ziel ist es, Hochschulen, Forschungsinstituten und Unternehmen aus der ganzen Welt die Zusammenarbeit am Hightech-Standort Ottobrunn zu ermöglichen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema