Corona-Unterstützung

Kreissparkasse Augsburg: Aussetzung von Zahlungen möglich

Die Filiale der Kreissparkasse Augsburg in der Annastraße. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Seit 26. März ermöglicht es die Kreissparkasse Augsburg, dass aufgrund der Corona-Krise die Zins- und Tilgungszahlung bei Verbraucherdarlehen ausgesetzt werden können. Was geplant ist.

Die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise werden dazu führen, dass die Rückzahlung von Darlehen oder die regelmäßigen Zins- und Tilgungszahlungen von Verbrauchern nicht oder nur noch eingeschränkt geleistet werden können. Der Deutsche Bundestag hat vor diesem Hintergrund am 25. März 2020 beschlossen, dass bei vor dem 15. März 2020 abgeschlossenen Verbraucherdarlehensverträgen Zins- und Tilgungsleistungen für den Zeitraum 1. April 2020 bis 30. Juni 2020 ausgesetzt werden können. Dies gilt, wenn Kunden aufgrund der durch Ausbreitung der COVID-19-Pandemie hervorgerufenen außergewöhnlichen Verhältnisse Einnahmeausfälle haben und ihnen die Erbringung der geschuldeten Leistung nicht zumutbar ist. Das Gesetz bedarf der Zustimmung des Bundesrats an diesem Freitag und soll am 1. April 2020 in Kraft treten.

Einfacher Online-Weg zur Zahlungsaussetzung


Die Kreissparkasse Augsburg bietet ab dem 26. März 2020 derartige Aussetzungen von Zins- und Tilgungsleistungen bei Verbraucherkrediten an. Damit betroffene Kunden in Zeiten des Abstandsgebots dazu nicht in die Sparkassenfilialen kommen müssen, wird den Sparkassenkunden auf der Homepage der Kreissparkasse ein einfacher Online-Weg angeboten, um eine solche Zins- und Tilgungsaussetzung schnell und unbürokratisch umzusetzen. Selbstverständlich sind auch telefonische Beratungen durch die Beschäftigten der Sparkasse möglich.

Über die Kreissparkasse Augsburg

1855 wurde die Kreissparkasse Augsburg gegründet. Mit einer Bilanzsumme von 3,7 Milliarden Euro und 501 Beschäftigten stellt sie einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber in der Region dar. Neben 24 Geschäftsstellen, 20 Selbstbedienungsstellen sowie 60 Geldautomaten steht sie den Kunden beim Online-Banking, mit Online-Beratung in der Internet-Filiale und durch telefonische Serviceleistungen rund um die Uhr zur Verfügung. Neben Bankservices können hier auch Produkte abgeschlossen werden. Beratungen werden flexibel nach Vereinbarung und einem ganzheitlichen Ansatz durchgeführt. Ihre Verantwortung für Menschen zeigt die Kreissparkasse Augsburg beispielsweise  in der Förderung von Kultur, Sport, Umwelt und Sozialem über Spenden, Sponsoring und ehrenamtliches Engagement.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Corona-Unterstützung

Kreissparkasse Augsburg: Aussetzung von Zahlungen möglich

Die Filiale der Kreissparkasse Augsburg in der Annastraße. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Seit 26. März ermöglicht es die Kreissparkasse Augsburg, dass aufgrund der Corona-Krise die Zins- und Tilgungszahlung bei Verbraucherdarlehen ausgesetzt werden können. Was geplant ist.

Die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise werden dazu führen, dass die Rückzahlung von Darlehen oder die regelmäßigen Zins- und Tilgungszahlungen von Verbrauchern nicht oder nur noch eingeschränkt geleistet werden können. Der Deutsche Bundestag hat vor diesem Hintergrund am 25. März 2020 beschlossen, dass bei vor dem 15. März 2020 abgeschlossenen Verbraucherdarlehensverträgen Zins- und Tilgungsleistungen für den Zeitraum 1. April 2020 bis 30. Juni 2020 ausgesetzt werden können. Dies gilt, wenn Kunden aufgrund der durch Ausbreitung der COVID-19-Pandemie hervorgerufenen außergewöhnlichen Verhältnisse Einnahmeausfälle haben und ihnen die Erbringung der geschuldeten Leistung nicht zumutbar ist. Das Gesetz bedarf der Zustimmung des Bundesrats an diesem Freitag und soll am 1. April 2020 in Kraft treten.

Einfacher Online-Weg zur Zahlungsaussetzung


Die Kreissparkasse Augsburg bietet ab dem 26. März 2020 derartige Aussetzungen von Zins- und Tilgungsleistungen bei Verbraucherkrediten an. Damit betroffene Kunden in Zeiten des Abstandsgebots dazu nicht in die Sparkassenfilialen kommen müssen, wird den Sparkassenkunden auf der Homepage der Kreissparkasse ein einfacher Online-Weg angeboten, um eine solche Zins- und Tilgungsaussetzung schnell und unbürokratisch umzusetzen. Selbstverständlich sind auch telefonische Beratungen durch die Beschäftigten der Sparkasse möglich.

Über die Kreissparkasse Augsburg

1855 wurde die Kreissparkasse Augsburg gegründet. Mit einer Bilanzsumme von 3,7 Milliarden Euro und 501 Beschäftigten stellt sie einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber in der Region dar. Neben 24 Geschäftsstellen, 20 Selbstbedienungsstellen sowie 60 Geldautomaten steht sie den Kunden beim Online-Banking, mit Online-Beratung in der Internet-Filiale und durch telefonische Serviceleistungen rund um die Uhr zur Verfügung. Neben Bankservices können hier auch Produkte abgeschlossen werden. Beratungen werden flexibel nach Vereinbarung und einem ganzheitlichen Ansatz durchgeführt. Ihre Verantwortung für Menschen zeigt die Kreissparkasse Augsburg beispielsweise  in der Förderung von Kultur, Sport, Umwelt und Sozialem über Spenden, Sponsoring und ehrenamtliches Engagement.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben