Corona-Krise

AHA aus Augsburg fertigt Hygiene-Konzepte

Aufgrund des sich ausbreitenden Corona-Virus hat die AHA GmbH aus Gersthofen eine hohe Nachfrage nach wirkungsvollen Hygienemaßnahmen von seiten der Kunden erhalten. Nun fertigt sie individuelle und standardisierte Hygiene-Konzepte. Was das bedeutet und wem damit geholfen werden soll.

Die AHA GmbH erweitert Ihr Leistungsspektrum um Hygienekonzepte. AHA bringt eine langjährige Expertise im Food-Bereich mit und kennt dadurch die Anforderungen und Belange des Handels. Darunter zählt der Bäckerei-, Fleischerei- und Lebensmittelhandel, sowie das Lebensmittelhandwerk. Dadurch sei es laut AHA möglich, Hygienekonzepte für alle noch offenen Verkaufsstellen anzubieten. Die Lösungen können direkt vor Ort gefertigt, und je nach Ausgangssituation, individuell angepasst werden. Auch sind standardisierte Artikel auf Lager. Darunter zählen beispielsweise Aufsteller für Theken und Kassen, der sogenannte Spuckschutz. Auch weitere Branchen, wie Apotheken und Banken, sowie Arztpraxen oder Empfangstheken in Unternehmen sollen damit bedient werden können.

Größtmöglicher Schutz für Mitarbeiter und Kunden


„Durch unsere hohe Flexibilität als wendiges und solides mittelständisches Familienunternehmen sind wir in der Lage uns schnellstens auf die aktuellen Anforderungen und Probleme unserer Kunden direkt einzustellen und unsere hauseigene Produktion schnellstens anzupassen. Wir möchten damit unseren Beitrag leisten, dass so viele Unternehmen wie möglich Ihren Betrieb weiterhin aufrechterhalten können - stets unter der Prämisse, dass der größtmögliche Schutz für Mitarbeiter und Kunden gewährleistet wird.“, betont AHA-Geschäftsführer Michael Mayer.

Über die AHA GmbH


Die AHA GmbH mit Sitz in Gersthofen wurde im Jahr 1997 gegründet. Langjährige und europaweite Projekterfahrung haben sie zu einem der führenden Unternehmen für Licht- und Einrichtungsarchitektur gemacht. Inzwischen umfasst das Team der AHA rund 100 Fachleute. Die Erfahrung aus mehr als 2.500 Projekten ermöglicht es AHA, ihre Räumlichkeiten für Backereien, Konditoreien, Confiserien, Caféhäuser und Feinkostanbieter sowie Erlebnis-Gastronomien zu kreieren.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Corona-Krise

AHA aus Augsburg fertigt Hygiene-Konzepte

Aufgrund des sich ausbreitenden Corona-Virus hat die AHA GmbH aus Gersthofen eine hohe Nachfrage nach wirkungsvollen Hygienemaßnahmen von seiten der Kunden erhalten. Nun fertigt sie individuelle und standardisierte Hygiene-Konzepte. Was das bedeutet und wem damit geholfen werden soll.

Die AHA GmbH erweitert Ihr Leistungsspektrum um Hygienekonzepte. AHA bringt eine langjährige Expertise im Food-Bereich mit und kennt dadurch die Anforderungen und Belange des Handels. Darunter zählt der Bäckerei-, Fleischerei- und Lebensmittelhandel, sowie das Lebensmittelhandwerk. Dadurch sei es laut AHA möglich, Hygienekonzepte für alle noch offenen Verkaufsstellen anzubieten. Die Lösungen können direkt vor Ort gefertigt, und je nach Ausgangssituation, individuell angepasst werden. Auch sind standardisierte Artikel auf Lager. Darunter zählen beispielsweise Aufsteller für Theken und Kassen, der sogenannte Spuckschutz. Auch weitere Branchen, wie Apotheken und Banken, sowie Arztpraxen oder Empfangstheken in Unternehmen sollen damit bedient werden können.

Größtmöglicher Schutz für Mitarbeiter und Kunden


„Durch unsere hohe Flexibilität als wendiges und solides mittelständisches Familienunternehmen sind wir in der Lage uns schnellstens auf die aktuellen Anforderungen und Probleme unserer Kunden direkt einzustellen und unsere hauseigene Produktion schnellstens anzupassen. Wir möchten damit unseren Beitrag leisten, dass so viele Unternehmen wie möglich Ihren Betrieb weiterhin aufrechterhalten können - stets unter der Prämisse, dass der größtmögliche Schutz für Mitarbeiter und Kunden gewährleistet wird.“, betont AHA-Geschäftsführer Michael Mayer.

Über die AHA GmbH


Die AHA GmbH mit Sitz in Gersthofen wurde im Jahr 1997 gegründet. Langjährige und europaweite Projekterfahrung haben sie zu einem der führenden Unternehmen für Licht- und Einrichtungsarchitektur gemacht. Inzwischen umfasst das Team der AHA rund 100 Fachleute. Die Erfahrung aus mehr als 2.500 Projekten ermöglicht es AHA, ihre Räumlichkeiten für Backereien, Konditoreien, Confiserien, Caféhäuser und Feinkostanbieter sowie Erlebnis-Gastronomien zu kreieren.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben