Prämierung

Kommdirekt Projekte zweifach ausgezeichnet

Mit zwei Awards wurden Projekte von Kommdirekt nun ausgezeichnet. Beide entstanden in Zusammenarbeit mit CREATON – und haben ein ähnliches Ziel. Wo die Jury die Innovationskraft von Kommdirekt sieht.

Kommdirekt wurde ausgezeichnet – und das gleich zwei Mal. Konkret haben mit den beiden Awards zwei unabhängige Jurys Kommdirekt für ihr Leadmanagement und die Business Sales App SAMOA prämiert. Beide ausgezeichneten Projekte wurden dabei in Zusammenarbeit mit CREATON realisiert.

Automation und Kreativität wurden belohnt

Kommdirekts langjähriger Kunde Creaton, ein führender Akteur im Bereich Steildachlösungen, verfolgt gezielt den Weg vom Interessenten zum potentiellen Neukunden. In enger Zusammenarbeit mit Kommdirekt wurde in einem strategischen Projekt ein erfolgreicher Leadmanagementprozess aufgesetzt, eingeführt, sukzessive optimiert und weitgehend automatisiert. Das Projektteam entwickelte dabei ein möglichst exaktes Profil der Buyer-Persona und definierte klare Vorgaben, ab welchem Zeitpunkt ein Lead reif für die Übergabe an den Vertrieb ist. Das gezielte Nurturing der Leads ist jedoch das Herzstück der neuen E-Mail-Konzeption. Zugrunde liegt ein stringentes 4-Phasen-Modell, das konsequent auf die Vertriebsreife des Leads abzielt. Als besonders herausragend hob Juror Christian Thunig in seiner Laudatio den hohen Grad der Automation und die Kreativität der Kampagne hervor.

„Wir sind sehr stolz auf den E-Mail-Award und teilen den Erfolg gerne mit unserem Kunden Creaton. Nur mit einem gut funktionierenden Projektteam und entsprechenden Spezialisten auf Kunden- als auch auf Agenturseite kann eine derart komplexe Leadmanagement-Strategie erfolgreich auf die Straße gebracht werden“, so Barbara Arnhold, CEO der Kommdirekt GmbH, über die Verleihung in Düsseldorf.

Auszeichnung für Business App

Der zweite Award wurde in Fürstenfeldbruck verliehen. Dort erhielt Kommdirekt den Evalanche Innovation Award für „MyCREATON Lead“. Dies ist ein Modul für integriertes Leadmanagement innerhalb der Business App SAMOA.

Die Creaton GmbH möchte auch im Bereich eBrand mit einer konsequenten Digitalstrategie in der Branche vorangehen. Bei der Suche nach einem Entwicklungspartner für die Sales App MyCREATON fiel in einem Pitch die Entscheidung für die Kommdirekt GmbH.

Marketing und Vertreib sollen Transparenz haben

Nach dem erfolgreichen Launch der Sales App SAMOA wurde in enger Zusammenarbeit mit Kommdirekt ein stringenter Leadmanagementprozess aufgesetzt. Danach wurden im Projektteam Überlegungen angestellt, wie man die Leadgenerierung sowie die Leadbearbeitung in die MyCREATON App integrieren kann. Hierfür entwickelte Kommdirekt das Modul MyCREATON Lead, das den gesamten Lead-Workflow in der Sales App digital abbildet. Mit MyCREATON Lead werden täglich alle Lead-Daten synchronisiert und automatisch an den zuständigen Fachberater übergeben. So haben das Marketing und der Vertrieb bei Creaton stets vollste Transparenz, in welcher Phase die Leads sich befinden und wann ein Lead vertriebsreif ist.

„Ich freue mich sehr über den Innovation Award, denn wir entwickeln speziell im Bereich Leadmanagement besonders innovative Lösungen. Die gemeinsam mit Creaton geschaffene Anwendung ist ein Highlight-Projekt in der gesamten Unternehmensgruppe. Gezieltes und automatisiertes Nurturing ist die Pflicht ­– der hohe Grad der Automatisierung und die Integration der Leadgenerierung in unsere bestehende App ist die Kür! Diese Auszeichnung würdigt das Innovationspotenzial unseres gesamten Teams“, so Heiko Horter, CDO der Kommdirekt GmbH.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Prämierung

Kommdirekt Projekte zweifach ausgezeichnet

Mit zwei Awards wurden Projekte von Kommdirekt nun ausgezeichnet. Beide entstanden in Zusammenarbeit mit CREATON – und haben ein ähnliches Ziel. Wo die Jury die Innovationskraft von Kommdirekt sieht.

Kommdirekt wurde ausgezeichnet – und das gleich zwei Mal. Konkret haben mit den beiden Awards zwei unabhängige Jurys Kommdirekt für ihr Leadmanagement und die Business Sales App SAMOA prämiert. Beide ausgezeichneten Projekte wurden dabei in Zusammenarbeit mit CREATON realisiert.

Automation und Kreativität wurden belohnt

Kommdirekts langjähriger Kunde Creaton, ein führender Akteur im Bereich Steildachlösungen, verfolgt gezielt den Weg vom Interessenten zum potentiellen Neukunden. In enger Zusammenarbeit mit Kommdirekt wurde in einem strategischen Projekt ein erfolgreicher Leadmanagementprozess aufgesetzt, eingeführt, sukzessive optimiert und weitgehend automatisiert. Das Projektteam entwickelte dabei ein möglichst exaktes Profil der Buyer-Persona und definierte klare Vorgaben, ab welchem Zeitpunkt ein Lead reif für die Übergabe an den Vertrieb ist. Das gezielte Nurturing der Leads ist jedoch das Herzstück der neuen E-Mail-Konzeption. Zugrunde liegt ein stringentes 4-Phasen-Modell, das konsequent auf die Vertriebsreife des Leads abzielt. Als besonders herausragend hob Juror Christian Thunig in seiner Laudatio den hohen Grad der Automation und die Kreativität der Kampagne hervor.

„Wir sind sehr stolz auf den E-Mail-Award und teilen den Erfolg gerne mit unserem Kunden Creaton. Nur mit einem gut funktionierenden Projektteam und entsprechenden Spezialisten auf Kunden- als auch auf Agenturseite kann eine derart komplexe Leadmanagement-Strategie erfolgreich auf die Straße gebracht werden“, so Barbara Arnhold, CEO der Kommdirekt GmbH, über die Verleihung in Düsseldorf.

Auszeichnung für Business App

Der zweite Award wurde in Fürstenfeldbruck verliehen. Dort erhielt Kommdirekt den Evalanche Innovation Award für „MyCREATON Lead“. Dies ist ein Modul für integriertes Leadmanagement innerhalb der Business App SAMOA.

Die Creaton GmbH möchte auch im Bereich eBrand mit einer konsequenten Digitalstrategie in der Branche vorangehen. Bei der Suche nach einem Entwicklungspartner für die Sales App MyCREATON fiel in einem Pitch die Entscheidung für die Kommdirekt GmbH.

Marketing und Vertreib sollen Transparenz haben

Nach dem erfolgreichen Launch der Sales App SAMOA wurde in enger Zusammenarbeit mit Kommdirekt ein stringenter Leadmanagementprozess aufgesetzt. Danach wurden im Projektteam Überlegungen angestellt, wie man die Leadgenerierung sowie die Leadbearbeitung in die MyCREATON App integrieren kann. Hierfür entwickelte Kommdirekt das Modul MyCREATON Lead, das den gesamten Lead-Workflow in der Sales App digital abbildet. Mit MyCREATON Lead werden täglich alle Lead-Daten synchronisiert und automatisch an den zuständigen Fachberater übergeben. So haben das Marketing und der Vertrieb bei Creaton stets vollste Transparenz, in welcher Phase die Leads sich befinden und wann ein Lead vertriebsreif ist.

„Ich freue mich sehr über den Innovation Award, denn wir entwickeln speziell im Bereich Leadmanagement besonders innovative Lösungen. Die gemeinsam mit Creaton geschaffene Anwendung ist ein Highlight-Projekt in der gesamten Unternehmensgruppe. Gezieltes und automatisiertes Nurturing ist die Pflicht ­– der hohe Grad der Automatisierung und die Integration der Leadgenerierung in unsere bestehende App ist die Kür! Diese Auszeichnung würdigt das Innovationspotenzial unseres gesamten Teams“, so Heiko Horter, CDO der Kommdirekt GmbH.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben