Speaker-Interview

#tresenthesen: Auf ein Bier mit Barbara Arnhold beim Digital Day

Namhafte Experten für Digitales Marketing stellen sich am 4. Juli bei einem Bier den Fragen der Leser von B4BSCHWABEN.de und der Teilnehmer des Digital Days 2019. Im Interview geben uns die Speaker schon vorab einen kurzen Einblick in ihr digitales Leben. Dieses Mal mit Barbara Arnhold von Kommdirekt.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Frau Arnhold, stellen Sie sich bitte in 3 Sätzen vor.

Barbara Arnhold: Ich bin CEO der Kommdirekt GmbH, der Digitalmarketing Agentur für B2B-Unternehmen in Süddeutschland. In komplexen Digital-Projekten schaffe ich Klarheit und Struktur, führe das Team und bringe Dinge voran. Auch privat sorge ich gerne für ein harmonisches Gesamtbild und finde meinen Ausgleich beim Joggen, Golfen und im Fitness-Studio.

Was versprechen Sie sich vom Digital Day?

Ich freue mich auf besonders auf die Keynote-Speaker, aber auch auf den Austausch mit Entscheidern aus vielen verschiedenen Branchen und darauf zu sehen, wie Unternehmen in der Region die Digitalisierung angehen. Und ich bin natürlich sehr gespannt auf die Fragen der Teilnehmer am #tresenthesen!

Wie digital arbeiten Sie?

Ich arbeite natürlich sehr digital und probiere gerne neue Trends und Devices aus. In unserer Digitalmarketing Agentur nutzen wir immer die neusten Gadgets und freue uns auch, wenn da aus dem Team Vorschläge kommen.

Wie digital leben Sie privat?

Beim Joggen habe ich immer meine Apple Watch und das iPhone dabei. Im Urlaub lasse ich aber zumindest mein Handy auch mal ein paar Stunden alleine.

Ohne welches technische Gadget können Sie nicht mehr leben?

Ich könnte wahrscheinlich nicht mehr ohne meine iPods und Apple Watch leben. Beides motiviert mich sehr bei meinen täglichen Sport-Einheiten!

Was können Sie im Zusammenhang mit Digitalisierung nicht mehr hören?

Dass wir damit in Deutschland hinten dran sind. Unsere Kunden sind durchweg auf einem sehr guten Weg, was die Digitalisierung angeht und verschließen sich neuen Entwicklungen nicht.

Welche Bier-Sorte trinken Sie am liebsten? 

Gösser-Radler

Was ist Ihr Hashtag zu „Digitales Marketing“?

#DieDigitalMacher

Auch Sie haben Fragen an Barbara Arnhold oder einen anderen Teilnehmer des #tresenthesens auf dem Digital Day am 4. Juli in Augsburg? Dann schicken Sie uns schon jetzt Ihre Fragen unter redaktion@B4BSCHWABEN.de und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Biervorrat für Ihre nächste Büroparty!

Neben den Digitalmarketingexperten erwarten Sie am 4. Juli zahlreiche Top-Speaker mit praxisnahen Kurzvorträgen, etwa Bernhard Manzl (Siemens AG), Mirko Ross (digital worx) oder Ray Seibold (Boxbote/Innoit). Jetzt gleich Tickets sichern!

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Speaker-Interview

#tresenthesen: Auf ein Bier mit Barbara Arnhold beim Digital Day

Namhafte Experten für Digitales Marketing stellen sich am 4. Juli bei einem Bier den Fragen der Leser von B4BSCHWABEN.de und der Teilnehmer des Digital Days 2019. Im Interview geben uns die Speaker schon vorab einen kurzen Einblick in ihr digitales Leben. Dieses Mal mit Barbara Arnhold von Kommdirekt.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Frau Arnhold, stellen Sie sich bitte in 3 Sätzen vor.

Barbara Arnhold: Ich bin CEO der Kommdirekt GmbH, der Digitalmarketing Agentur für B2B-Unternehmen in Süddeutschland. In komplexen Digital-Projekten schaffe ich Klarheit und Struktur, führe das Team und bringe Dinge voran. Auch privat sorge ich gerne für ein harmonisches Gesamtbild und finde meinen Ausgleich beim Joggen, Golfen und im Fitness-Studio.

Was versprechen Sie sich vom Digital Day?

Ich freue mich auf besonders auf die Keynote-Speaker, aber auch auf den Austausch mit Entscheidern aus vielen verschiedenen Branchen und darauf zu sehen, wie Unternehmen in der Region die Digitalisierung angehen. Und ich bin natürlich sehr gespannt auf die Fragen der Teilnehmer am #tresenthesen!

Wie digital arbeiten Sie?

Ich arbeite natürlich sehr digital und probiere gerne neue Trends und Devices aus. In unserer Digitalmarketing Agentur nutzen wir immer die neusten Gadgets und freue uns auch, wenn da aus dem Team Vorschläge kommen.

Wie digital leben Sie privat?

Beim Joggen habe ich immer meine Apple Watch und das iPhone dabei. Im Urlaub lasse ich aber zumindest mein Handy auch mal ein paar Stunden alleine.

Ohne welches technische Gadget können Sie nicht mehr leben?

Ich könnte wahrscheinlich nicht mehr ohne meine iPods und Apple Watch leben. Beides motiviert mich sehr bei meinen täglichen Sport-Einheiten!

Was können Sie im Zusammenhang mit Digitalisierung nicht mehr hören?

Dass wir damit in Deutschland hinten dran sind. Unsere Kunden sind durchweg auf einem sehr guten Weg, was die Digitalisierung angeht und verschließen sich neuen Entwicklungen nicht.

Welche Bier-Sorte trinken Sie am liebsten? 

Gösser-Radler

Was ist Ihr Hashtag zu „Digitales Marketing“?

#DieDigitalMacher

Auch Sie haben Fragen an Barbara Arnhold oder einen anderen Teilnehmer des #tresenthesens auf dem Digital Day am 4. Juli in Augsburg? Dann schicken Sie uns schon jetzt Ihre Fragen unter redaktion@B4BSCHWABEN.de und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Biervorrat für Ihre nächste Büroparty!

Neben den Digitalmarketingexperten erwarten Sie am 4. Juli zahlreiche Top-Speaker mit praxisnahen Kurzvorträgen, etwa Bernhard Manzl (Siemens AG), Mirko Ross (digital worx) oder Ray Seibold (Boxbote/Innoit). Jetzt gleich Tickets sichern!

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben