HELIO Center

John Reed eröffnet Fitnessclub in Augsburg

Da seit 8. Juni Fitnessstudios in Bayern generell wieder öffnen dürfen, hat John Reed am Montag seinen Fitness Music Club im Augsburger HELIO Center neu eröffnet.
Lange wurde die Eröffnung angekündigt, am Montag war es soweit: Der Fitness Music Club von John Reed hat den Betrieb im HELIO Center direkt am Augsburger Hauptbahnhof aufgenommen. Er ist der zweite John Reed Fitness Music Club in Bayern und der 28. in Europa.

Im ersten Stock stehen 945 Quadratmeter Workout-Fläche zur Verfügung, im zweiten Stock sind es 1570 Quadratmeter. Der Fokus bei John Reed liegt auf der passenden Musik zum Training. Diese wird von regelmäßig auflegenden DJs und dem eigens kuratierten John Reed Radio präsentiert. Dazu sollen kosmopolitische Designelemente eine ganz besondere Clubatmosphäre schaffen.

Workout auf über 2.500 Quadratmeter Fläche

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der neue Augsburger Fitnessclub teilt sich in verschiedene Areas auf: Eine Free Weight Area, ein Kursraum, ein Cardio Bereich, eine Functional Area für Special Group Workouts, eine räumlich getrennte Ladies Area, eine Power Area mit Geräten, ein Sauna- & Wellnessbereich und ein Kids Club für die Kinderbetreuung. Live DJ-Sessions werden zwei Mal die Woche vom DJ Mischpult in jede Workout Area gestreamt.

Jeder Fitness Music Club ist individuell gestaltet

Jeder John Reed Fitness Music Club wird von zeitgenössischen Künstlern individuell gestaltet. Mit Bezug zur Augsburger Puppenkiste begrüßt eine überdimensional große Marionettenhand an der Decke des Eingangsbereichs die Mitglieder. Gestaltet hat sie die Berliner Bühnenbildnerin Ruth Weissenburger. Illustrator und StreetArtist DOME alias Christian Krämer nimmt das Thema menschlicher Körper und Befinden in surrealen Kunstwerken an mehreren Wänden des Clubs auf und lässt es so mit der Hand interagieren.

Corona-Maßnahmen 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auch im John Reed Club gelten die derzeitigen Sicherheitsmaßnahmen und Hygieneregeln gemäß den Vorgaben der bayerischen Staatsregierung vollständig um. Auch in der aktuellen Situation ist jedes Workout möglich: Von Cardio-, über Geräte-, Freihantel- und Functional Training bis hin zu Personal Training.

Diese Regeln gelten im John Reed

Generell gilt ein Abstand von 1,5 Metern, alle Fitnessgeräte stehen mindestens 2 Meter auseinander und dürfen nur mit untergelegtem Handtuch benutzt werden. Überall im Club stehen zur Desinfektion von Geräten und Händen Desinfektionsmittel bereit. Vielgenutzte Geräteteile werden nach dem Gebrauch von Mitgliedern ­ und vom Personal - gereinigt und desinfiziert. Die Umkleiden und Duschen sowie der Wellnessbereich sind aktuell noch geschlossen. Alle Mitglieder sollen daher bereits in Trainingskleidung zum Club kommen. Zum Schutze aller: Bei äußerlichen Krankheitssymptomen wie Husten oder Schnupfen bittet John Reed seine Mitglieder zu Hause zu bleiben und nimmt ansonsten von seinem Hausrecht Gebrauch.

Gruppen-Workouts ab 15. Juni

Das John Reed Personal trägt durchgehend Mundschutzmasken. Alle Member sind angehalten, dies ebenfalls zu tun. Ausschließlich ihre Trainingsmaßnahmen dürfen Mitglieder ohne Mund-Nase-Bedeckung absolvieren. Kurse und Group Workouts werden aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres nicht wie gewohnt stattfinden, gemäß aller Sicherheitsbestimmungen plant John Reed ab dem 15. Juni jedoch ausgewählte Special Group Workouts.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
HELIO Center

John Reed eröffnet Fitnessclub in Augsburg

Da seit 8. Juni Fitnessstudios in Bayern generell wieder öffnen dürfen, hat John Reed am Montag seinen Fitness Music Club im Augsburger HELIO Center neu eröffnet.
Lange wurde die Eröffnung angekündigt, am Montag war es soweit: Der Fitness Music Club von John Reed hat den Betrieb im HELIO Center direkt am Augsburger Hauptbahnhof aufgenommen. Er ist der zweite John Reed Fitness Music Club in Bayern und der 28. in Europa.

Im ersten Stock stehen 945 Quadratmeter Workout-Fläche zur Verfügung, im zweiten Stock sind es 1570 Quadratmeter. Der Fokus bei John Reed liegt auf der passenden Musik zum Training. Diese wird von regelmäßig auflegenden DJs und dem eigens kuratierten John Reed Radio präsentiert. Dazu sollen kosmopolitische Designelemente eine ganz besondere Clubatmosphäre schaffen.

Workout auf über 2.500 Quadratmeter Fläche

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der neue Augsburger Fitnessclub teilt sich in verschiedene Areas auf: Eine Free Weight Area, ein Kursraum, ein Cardio Bereich, eine Functional Area für Special Group Workouts, eine räumlich getrennte Ladies Area, eine Power Area mit Geräten, ein Sauna- & Wellnessbereich und ein Kids Club für die Kinderbetreuung. Live DJ-Sessions werden zwei Mal die Woche vom DJ Mischpult in jede Workout Area gestreamt.

Jeder Fitness Music Club ist individuell gestaltet

Jeder John Reed Fitness Music Club wird von zeitgenössischen Künstlern individuell gestaltet. Mit Bezug zur Augsburger Puppenkiste begrüßt eine überdimensional große Marionettenhand an der Decke des Eingangsbereichs die Mitglieder. Gestaltet hat sie die Berliner Bühnenbildnerin Ruth Weissenburger. Illustrator und StreetArtist DOME alias Christian Krämer nimmt das Thema menschlicher Körper und Befinden in surrealen Kunstwerken an mehreren Wänden des Clubs auf und lässt es so mit der Hand interagieren.

Corona-Maßnahmen 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auch im John Reed Club gelten die derzeitigen Sicherheitsmaßnahmen und Hygieneregeln gemäß den Vorgaben der bayerischen Staatsregierung vollständig um. Auch in der aktuellen Situation ist jedes Workout möglich: Von Cardio-, über Geräte-, Freihantel- und Functional Training bis hin zu Personal Training.

Diese Regeln gelten im John Reed

Generell gilt ein Abstand von 1,5 Metern, alle Fitnessgeräte stehen mindestens 2 Meter auseinander und dürfen nur mit untergelegtem Handtuch benutzt werden. Überall im Club stehen zur Desinfektion von Geräten und Händen Desinfektionsmittel bereit. Vielgenutzte Geräteteile werden nach dem Gebrauch von Mitgliedern ­ und vom Personal - gereinigt und desinfiziert. Die Umkleiden und Duschen sowie der Wellnessbereich sind aktuell noch geschlossen. Alle Mitglieder sollen daher bereits in Trainingskleidung zum Club kommen. Zum Schutze aller: Bei äußerlichen Krankheitssymptomen wie Husten oder Schnupfen bittet John Reed seine Mitglieder zu Hause zu bleiben und nimmt ansonsten von seinem Hausrecht Gebrauch.

Gruppen-Workouts ab 15. Juni

Das John Reed Personal trägt durchgehend Mundschutzmasken. Alle Member sind angehalten, dies ebenfalls zu tun. Ausschließlich ihre Trainingsmaßnahmen dürfen Mitglieder ohne Mund-Nase-Bedeckung absolvieren. Kurse und Group Workouts werden aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres nicht wie gewohnt stattfinden, gemäß aller Sicherheitsbestimmungen plant John Reed ab dem 15. Juni jedoch ausgewählte Special Group Workouts.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben