B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Immobilientage 2014 stehen in den Startlöchern
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Messe Augsburg

Immobilientage 2014 stehen in den Startlöchern

Die Veranstalter erwarten einen neuen Besucherrekord für die Immobilientage 2014 in Augsburg. Foto: B4BSCHWABEN

Der Wunsch nach einem eigenen Heim ist nach wie vor ungebrochen. Doch so ein Vorhaben benötigt Zeit und vor allem jede Menge Planung. Um der Masse an Informationen und Möglichkeiten Herr zu werden, präsentiert die Messe Augsburg wie in jedem Jahr die Immobilientage 2014. Doch dieses Mal zeigt sich die Veranstaltung noch größer und innovativer.

Im vergangenen Jahr feierten die Immobilientage 25-jähriges Bestehen, in diesem Jahr legen sie den Grundstein für das nächste Vierteljahrhundert. Noch größer und besser sollen die Immobilientage 2014 sein: Auf über 20.000 qm präsentieren sich vom 14. bis zum 16. Februar 2014 über 200 Aussteller. Sie wollen Interessenten bei der Planung, Finanzierung und Informationssammlung helfen. Um auf die wachsende Nachfrage zu reagieren, wurden die Ausstellungsflächen in den Augsburger Messehallen erneut vergrößert. So können die neuen Themenparks optimal präsentiert werden.

Garten-Gestaltung und SmartHome

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Immobilientage ist die Professionelle Gestaltung von Gärten rund um das eigene Heim. Dafür erstellt der bayerische Landesverband der Garten- und Landschaftsbauer auf über 500 qm Ausstellungsfläche traumhafte Gartenanlagen. Außerdem stellen die Aussteller in Halle 3 in der Praxis vor, was unter „SmartHome“ zu verstehen ist. Dabei demonstrieren sie „intelligentes Wohnen“ und geben hilfreiche Informationen zur Steuerung von Licht, Ton, Einbruchschutz oder Gebäude-Energiemanagement im Eigenheim. In einer „Multimedia-Lounge“ können sich die Messebesucher vom sogenannten „Home-Entertainment“ ins Reich der Medientechnik entführen lassen und aktuelle Innovationen vor Ort erleben.

Nachhaltiges Bauen

„Nachhaltigkeit ist gerade in aller Munde, allerdings können gerade wir in der Baubranche diesen Begriff auch aktiv umsetzen“, so Bernd Böhme, Organisator der Immobilientage. „Wir möchten unseren Besuchern hier Ansätze nachhaltigen Bauens näher bringen, damit die Werthaltigkeit der Bauprojekte und die Lebensqualität der Bewohner deutlich verbessert werden kann.“ Das Projekt „Nachhaltiges Bauen und Wohnen – Chancen und Lösungsansätze“ wird von Dr. Bernd Dornach erläutert und individuell auf Anforderungen aller Altersgruppen angepasst.

„Bau im Lot“ ebenfalls vertreten

In Halle 7 wird sich wie immer die Messe „Bau im Lot“ des Vereins Qualität am Bau e.V. präsentieren. Schon seit über zehn Jahren kooperieren sie mit den Immobilientagen und schauen auf eine langjährige und gute Zusammenarbeit zurück. Der Verein Qualität am Bau möchte nach dem Motto „Klein, aber fein!“ den Besuchern Informationen rund um die Themen Innenausbau, barrierefreies Wohnen sowie wertsteigerndes Renovieren geben. „Unser Verein besteht aus 50 regionalen Firmen, die alle mit dem goldenen Lot ausgezeichnet sind. Das steht für die Qualität, die wir garantieren“, so Joachim Heinze. „Wir möchten den Besuchern mit Baufirmen aus der Region unter die Arme greifen und ihnen gleichzeitig eine besondere Garantie geben. Denn bei eventuellen Reklamationen kann sich der Kunde direkt an den Verein wenden, der als erstes versucht zu schlichten. Hier genießen unsere Kunden sozusagen einen Vertrauensvorschuss.“

Kinderbetreuung und kulinarische Genüsse

„Um allen Interessierten einen besonderen und vor allem angenehmen Messetag garantieren zu können, bieten wir an allen drei Tagen eine Kinderbetreuung an und werden erstmals das große Messerestaurant in Halle 3 nutzen“, erklärt Böhme. Der Eintritt ist wie immer vom 14. bis zum 16. Februar frei.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema