Neue Kooperation

Humbaur wird Umbaupartner von Renault

Humbaur unterzieht sich regelmäßig externen Audits, in denen die eigenen Prozesse und Produkte streng kontrolliert werden. Nun hat der Gersthofener Hersteller von Anhängern und Fahrzeugaufbauten auch den Automobilhersteller Renault überzeugt.

Humbaur wurde damit als Renault/Dacia-Umbaupartner zertifiziert. Die französische Renault-Gruppe hat dabei die Bereiche Technik & Entwicklung, Produktion, Qualitätskontrolle, After Sales Service und die exakte Einhaltung der Renault-Aufbaurichtlinien bei Humbaur analysiert.

„Zertifizierung zum Umbaupartner ist nicht nur als Hersteller gut“

„Ich freue mich über das Vertrauen in uns und unsere Produkte, das Renault durch die erfolgreiche Zertifizierung zum Umbaupartner ausdrückt. Es ist unser Anspruch als Hersteller, unseren Kunden stets das Beste zu bieten und den Markt durch innovative Qualitätsprodukte zu überzeugen“, sagt der Geschäftsführer Ulrich Humbaur. „Die Zertifizierung zum Renault/Dacia-Umbaupartner ist nicht nur für uns als Hersteller gut, auch unsere Kunden profitieren: Sie können sich sicher sein, mit der Humbaur FlexBox ein Markenprodukt zu bekommen, das optimal auf ihr Fahrzeug abgestimmt und perfekt aufgebaut ist“, sagt Markus Wiedemann, Vertriebsleiter Kofferaufbauten bei Humbaur.

Zusammenarbeit mit ADAC Truckservice

Seit Juli arbeitet Humbaur außerdem mit dem ADAC Truckservice zusammen. Seither übernimmt ADAC das europaweite Mobilitätsmanagement für Humbaur. Der Service für den Anhänger- und Aufbauhersteller umfasst die Pannenhilfe für die FlexBox-Kofferaufbauten sowie im Schwerlastbereich für Sattel- und Drehschemeltieflader bis 50 Tonnen. Als erster Nutzfahrzeughersteller wird Humbaur dabei die digitale Überwachung der Kühlaggregate mit dem neuen Prevention Service des ADAC Truckservice in seine Gewährleistung integrieren.

„Die digitale Pannenprävention des ADAC Truckservice hat uns überzeugt, denn die aktive Überwachung der Kühlkette ist ein handfester Vorteil für unsere Kunden. Wir können so Schäden verhindern, bevor sie entstehen, Wartungsintervalle lassen sich besser planen und das spart Geld und Zeit“, erklärt Christian Deininger, Geschäftsleiter bei Humbaur. 

Über Humbaur

Humbaur ist einer der größten Anhänger-Anbieter in Europa. Das inhabergeführte Familienunternehmen führt rund 420 Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden. Mit 500 Beschäftigten werden jährlich rund 50.000 Anhänger am Standort Gersthofen produziert. Das Unternehmen ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 350 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten sind Partner.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Neue Kooperation

Humbaur wird Umbaupartner von Renault

Humbaur unterzieht sich regelmäßig externen Audits, in denen die eigenen Prozesse und Produkte streng kontrolliert werden. Nun hat der Gersthofener Hersteller von Anhängern und Fahrzeugaufbauten auch den Automobilhersteller Renault überzeugt.

Humbaur wurde damit als Renault/Dacia-Umbaupartner zertifiziert. Die französische Renault-Gruppe hat dabei die Bereiche Technik & Entwicklung, Produktion, Qualitätskontrolle, After Sales Service und die exakte Einhaltung der Renault-Aufbaurichtlinien bei Humbaur analysiert.

„Zertifizierung zum Umbaupartner ist nicht nur als Hersteller gut“

„Ich freue mich über das Vertrauen in uns und unsere Produkte, das Renault durch die erfolgreiche Zertifizierung zum Umbaupartner ausdrückt. Es ist unser Anspruch als Hersteller, unseren Kunden stets das Beste zu bieten und den Markt durch innovative Qualitätsprodukte zu überzeugen“, sagt der Geschäftsführer Ulrich Humbaur. „Die Zertifizierung zum Renault/Dacia-Umbaupartner ist nicht nur für uns als Hersteller gut, auch unsere Kunden profitieren: Sie können sich sicher sein, mit der Humbaur FlexBox ein Markenprodukt zu bekommen, das optimal auf ihr Fahrzeug abgestimmt und perfekt aufgebaut ist“, sagt Markus Wiedemann, Vertriebsleiter Kofferaufbauten bei Humbaur.

Zusammenarbeit mit ADAC Truckservice

Seit Juli arbeitet Humbaur außerdem mit dem ADAC Truckservice zusammen. Seither übernimmt ADAC das europaweite Mobilitätsmanagement für Humbaur. Der Service für den Anhänger- und Aufbauhersteller umfasst die Pannenhilfe für die FlexBox-Kofferaufbauten sowie im Schwerlastbereich für Sattel- und Drehschemeltieflader bis 50 Tonnen. Als erster Nutzfahrzeughersteller wird Humbaur dabei die digitale Überwachung der Kühlaggregate mit dem neuen Prevention Service des ADAC Truckservice in seine Gewährleistung integrieren.

„Die digitale Pannenprävention des ADAC Truckservice hat uns überzeugt, denn die aktive Überwachung der Kühlkette ist ein handfester Vorteil für unsere Kunden. Wir können so Schäden verhindern, bevor sie entstehen, Wartungsintervalle lassen sich besser planen und das spart Geld und Zeit“, erklärt Christian Deininger, Geschäftsleiter bei Humbaur. 

Über Humbaur

Humbaur ist einer der größten Anhänger-Anbieter in Europa. Das inhabergeführte Familienunternehmen führt rund 420 Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden. Mit 500 Beschäftigten werden jährlich rund 50.000 Anhänger am Standort Gersthofen produziert. Das Unternehmen ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 350 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten sind Partner.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben