Personalie

Humbaur aus Gersthofen bestellt neue Geschäftsführer

Der Gersthofener Hersteller von Anhängern und Fahrzeugaufbauten stellt sich neu auf und erweitert seine Geschäftsleitung.

Der geschäftsführende Gesellschafter Ulrich Humbaur hat seine langjährigen Geschäftsleiter und Prokuristen Oliver Czech und Christian Dieminger zu Geschäftsführern bestellt und mit erweiterten Kompetenzen und Befugnissen ausgestattet. Laut Humbaur sei dadurch sichergestellt, dass das Unternehmen auch in Zukunft jederzeit dynamisch auf alle Herausforderungen reagieren kann.

HUMBAUR verzeichnet überdurchschnittliches Wachstum

„Das Unternehmen ist in den zurückliegenden Jahren überdurchschnittlich stark gewachsen. Das freut uns sehr, stellt uns aber natürlich auch vor die Herausforderung, die Organisationsstruktur der nun erreichten Größe anzupassen, damit wir auch für die Zukunft stark aufgestellt sind“, sagt Ulrich Humbaur. Dieser steht als treibender Unternehmer nicht nur hinter dem Anhängerhersteller eigenen Namens, sondern hat nach der Übernahme 2009 auch den Trailer-Hersteller Kögel wieder in die Erfolgsspur gebracht.

Das haben die zwei neuen Geschäftsführer vor

„Ich freue mich über das mir entgegenbrachte Vertrauen und die Möglichkeit, den künftigen Erfolg von Humbaur verantwortungsvoll mitzugestalten“, sagt Christian Dieminger, der als COO sein besonderes Augenmerk auf die Bereiche Entwicklung, Technik und Produktion legen wird. „Humbaur ist nicht nur ein Hersteller von Anhängern und FlexBox-Fahrzeugaufbauten, es ist auch eine Marke. Diese Marke zu stärken und bekannter zu machen, gehört zu den ersten Herausforderungen in meinem neuen Amt“, sagt Oliver Czech, der als CSO die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement verantwortet. „Auch die Vertriebsstruktur werden wir den Bedürfnissen der Zeit anpassen und so den langanhaltenden Erfolg des Unternehmens sichern.“

Über Humbaur

Humbaur ist einer der größten Anhänger-Anbieter in Europa. 1957 wurde von Anton Humbaur in Donauwörth die Firma Humbaur als Werksvertretung für landwirtschaftliche Maschinen, Anhänger, Pflüge und Getreidemühlen gegründet. Das inhabergeführte Familienunternehmen führt rund 420 Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden. Mit 500 Beschäftigten werden jährlich rund 50.000 Anhänger am Standort Gersthofen produziert. Das Unternehmen ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 350 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten sind Partner.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Humbaur aus Gersthofen bestellt neue Geschäftsführer

Der Gersthofener Hersteller von Anhängern und Fahrzeugaufbauten stellt sich neu auf und erweitert seine Geschäftsleitung.

Der geschäftsführende Gesellschafter Ulrich Humbaur hat seine langjährigen Geschäftsleiter und Prokuristen Oliver Czech und Christian Dieminger zu Geschäftsführern bestellt und mit erweiterten Kompetenzen und Befugnissen ausgestattet. Laut Humbaur sei dadurch sichergestellt, dass das Unternehmen auch in Zukunft jederzeit dynamisch auf alle Herausforderungen reagieren kann.

HUMBAUR verzeichnet überdurchschnittliches Wachstum

„Das Unternehmen ist in den zurückliegenden Jahren überdurchschnittlich stark gewachsen. Das freut uns sehr, stellt uns aber natürlich auch vor die Herausforderung, die Organisationsstruktur der nun erreichten Größe anzupassen, damit wir auch für die Zukunft stark aufgestellt sind“, sagt Ulrich Humbaur. Dieser steht als treibender Unternehmer nicht nur hinter dem Anhängerhersteller eigenen Namens, sondern hat nach der Übernahme 2009 auch den Trailer-Hersteller Kögel wieder in die Erfolgsspur gebracht.

Das haben die zwei neuen Geschäftsführer vor

„Ich freue mich über das mir entgegenbrachte Vertrauen und die Möglichkeit, den künftigen Erfolg von Humbaur verantwortungsvoll mitzugestalten“, sagt Christian Dieminger, der als COO sein besonderes Augenmerk auf die Bereiche Entwicklung, Technik und Produktion legen wird. „Humbaur ist nicht nur ein Hersteller von Anhängern und FlexBox-Fahrzeugaufbauten, es ist auch eine Marke. Diese Marke zu stärken und bekannter zu machen, gehört zu den ersten Herausforderungen in meinem neuen Amt“, sagt Oliver Czech, der als CSO die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement verantwortet. „Auch die Vertriebsstruktur werden wir den Bedürfnissen der Zeit anpassen und so den langanhaltenden Erfolg des Unternehmens sichern.“

Über Humbaur

Humbaur ist einer der größten Anhänger-Anbieter in Europa. 1957 wurde von Anton Humbaur in Donauwörth die Firma Humbaur als Werksvertretung für landwirtschaftliche Maschinen, Anhänger, Pflüge und Getreidemühlen gegründet. Das inhabergeführte Familienunternehmen führt rund 420 Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden. Mit 500 Beschäftigten werden jährlich rund 50.000 Anhänger am Standort Gersthofen produziert. Das Unternehmen ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 350 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten sind Partner.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben