Hochschule Augsburg

Hochschule Augsburg begrüßt neue Vizepräsidenten

Prof. Manfred Uhl, Prof. Gordon Rohrmair, Tatjana Dörfler, Prof. Elisabeth Krön, Roland Kreitmeier. Foto: Hochschule Augsburg

Der Hochschulrat der Hochschule Augsburg hat Prof. Elisabeth Krön und Prof. Manfred Uhl ins Amt gewählt. Sie übernehmen für Prof. Ulrich Thalhofer und Prof. Dr. Gordon Rohrmaier.

Dr. Elisabeth Krön, Professorin für Projektmanagement und Bauökonomie und Dr. Manfred Uhl, Professor für Internationales Marketing und Kommunikation, sind die neuen Vizepräsidenten der Hochschule Augsburg. Der Hochschulrat hat Uhl und Krön in der Sitzung am 13. Juni in das Amt gewählt. Uhl übernimmt das Amt des Vizepräsidenten für Studium und Kommunikation. Krön wird Vizepräsidentin für Forschung und Wissenstransfer. Die zweieinhalbjährige Amtszeit beginnt am 1. Oktober 2016. 

Hochschule Augsburg will digitale Lernformen weiterentwickeln

Zu Uhls Aufgabenfeldern gehören somit bald die Weiterentwicklung des Studienangebots und der Einsatz digitaler Lehrformen. „Die Bedürfnisse von Studieninteressierten verändern sich. Klassische Studienformen sind wichtig, brauchen aber zunehmend die Ergänzung um duale oder berufsbegleitende Möglichkeiten", erklärt Uhl. Die Hochschule Augsburg will ihr Angebot in diesem Bereich deshalb kontinuierlich erweitern. So sollen digitale Möglichkeiten mit persönlicher Wissensvermittlung sinnvoll vernetzt und dies auch zeitgemäß kommuniziert werden. Uhl löst Prof. Ulrich Thalhofer ab. Er stand nach zwei Amtsperioden nicht noch einmal für eine Wiederwahl zur Verfügung. Als Begründung gab er an, dass er sich wieder mit voller Energie der Lehre in der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik widmen wolle.

Prof. Dr. Rohrmair übernimmt Leitung der Hochschule Augsburg

Krön übernimmt das Vizepräsidentenamt für Forschung und Wissenstransfer von Prof. Dr. Gordon Rohrmair. Rohrmaier hat ab 1. Oktober die Leitung der Hochschule Augsburg inne. „Ich werde auf bereits Erreichtes aufbauen und die hervorragenden Entwicklungen im Bereich der Forschung weiter vorantreiben“, so Krön. Dazu zähle sie den Ausbau der angewandten Forschung sowie die Weiterentwicklung des Graduierentenkollegs für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Weiteres Hauptaugenmerk legt Krön auf die Intensivierung der Weiterbildungsmöglichkeiten an der Hochschule Augsburg.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Hochschule Augsburg

Hochschule Augsburg begrüßt neue Vizepräsidenten

Prof. Manfred Uhl, Prof. Gordon Rohrmair, Tatjana Dörfler, Prof. Elisabeth Krön, Roland Kreitmeier. Foto: Hochschule Augsburg

Der Hochschulrat der Hochschule Augsburg hat Prof. Elisabeth Krön und Prof. Manfred Uhl ins Amt gewählt. Sie übernehmen für Prof. Ulrich Thalhofer und Prof. Dr. Gordon Rohrmaier.

Dr. Elisabeth Krön, Professorin für Projektmanagement und Bauökonomie und Dr. Manfred Uhl, Professor für Internationales Marketing und Kommunikation, sind die neuen Vizepräsidenten der Hochschule Augsburg. Der Hochschulrat hat Uhl und Krön in der Sitzung am 13. Juni in das Amt gewählt. Uhl übernimmt das Amt des Vizepräsidenten für Studium und Kommunikation. Krön wird Vizepräsidentin für Forschung und Wissenstransfer. Die zweieinhalbjährige Amtszeit beginnt am 1. Oktober 2016. 

Hochschule Augsburg will digitale Lernformen weiterentwickeln

Zu Uhls Aufgabenfeldern gehören somit bald die Weiterentwicklung des Studienangebots und der Einsatz digitaler Lehrformen. „Die Bedürfnisse von Studieninteressierten verändern sich. Klassische Studienformen sind wichtig, brauchen aber zunehmend die Ergänzung um duale oder berufsbegleitende Möglichkeiten", erklärt Uhl. Die Hochschule Augsburg will ihr Angebot in diesem Bereich deshalb kontinuierlich erweitern. So sollen digitale Möglichkeiten mit persönlicher Wissensvermittlung sinnvoll vernetzt und dies auch zeitgemäß kommuniziert werden. Uhl löst Prof. Ulrich Thalhofer ab. Er stand nach zwei Amtsperioden nicht noch einmal für eine Wiederwahl zur Verfügung. Als Begründung gab er an, dass er sich wieder mit voller Energie der Lehre in der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik widmen wolle.

Prof. Dr. Rohrmair übernimmt Leitung der Hochschule Augsburg

Krön übernimmt das Vizepräsidentenamt für Forschung und Wissenstransfer von Prof. Dr. Gordon Rohrmair. Rohrmaier hat ab 1. Oktober die Leitung der Hochschule Augsburg inne. „Ich werde auf bereits Erreichtes aufbauen und die hervorragenden Entwicklungen im Bereich der Forschung weiter vorantreiben“, so Krön. Dazu zähle sie den Ausbau der angewandten Forschung sowie die Weiterentwicklung des Graduierentenkollegs für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Weiteres Hauptaugenmerk legt Krön auf die Intensivierung der Weiterbildungsmöglichkeiten an der Hochschule Augsburg.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben