Funkanalyse 2018

HITRADIO RT1 belegt Platz 1 bei den Augsburger Lokalradios

HITRADIO RT1 Geschäftsführer Felix Kovac. Foto: rt1.media group GmbH
In der kürzlich veröffentlichten Funkanalyse Bayern 2018 belegt HITRADIO RT1 AUGSBURG erneut eine Spitzenposition unter den Privatradios in Augsburg Stadt und Land. Zudem behauptet der Sender zum 16. Mal in Folge seine Marktführung unter den Augsburger Lokalradios.

144.000 Hörer entscheiden sich täglich für HITRADIO RT1 mit Sitz im Medienzentrum Augsburg. Damit liegt HITRADIO RT1 deutlich vor Radio Fantasy, das 79.000 Hörer erreicht. Und auch in der für die Werbewirtschaft entscheidenden Stundennettoreichweite hat HITRADIO RT1 die Nase vorn. Hier erreicht HITRADIO RT1 mit 38.000 Hörern pro Stunde mehr als doppelt so viele Menschen wie Radio Fantasy (17.000 Hörer).

HITRADIO RT1 kommt insgesamt auf 44.000 Hörer

Inklusive seinem erweiterten Sendegebiet Neuburg-Schrobenhausen kommt der Radiosender sogar auf insgesamt 44.000 Hörer pro Stunde. „HITRADIO RT1 ist der Gewinner der diesjährigen Hörerumfrage! Mit zweistelligen Zuwächsen in der Tages- und Stundennettoreichweite können wir den Abstand zu unseren Kollegen von Radio Fantasy deutlich ausbauen. Ich danke dem gesamten Team um Programmgeschäftsführer Daniel Lutz für diese herausragende Leistung und gratuliere herzlich. Aber auch für unsere Kunden ist heute ein guter Tag. Denn sie haben sich nachweislich für den richtigen Sender entschieden und können sich auch zukünftig auf uns als einen der stärksten Werbeträger in Augsburg Stadt und Land verlassen!“, so Geschäftsführer Felix Kovac.

HITRADIO RT1 NEUBURG-SCHROBENHAUSEN wird sehr gut angenommen

Im Oktober 2017 erweiterte HITRADIO RT1 sein Sendegebiet um HITRADIO RT1 NEUBURG-SCHROBENHAUSEN. Wie die Funkanalyse Bayern zeigte, hat das Lokalradio für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen aus dem Stand bereits einen Hörerkreis von 57.000 Hörern. Täglich schalten 11.000 Menschen ein und in der Stundennettoreichweite liegt der Sender gleich zu Beginn bei 6.000 Hörern. „Aus dem Stand so viele Hörer zu erreichen, spricht für die Qualität unseres lokalen Programms, das von den Menschen in der Region Neuburg-Schrobenhausen sehr gut angenommen wird. Ein besonderer Dank gilt unseren Werbepartnern, die uns ohne nachweisbare Hörerzahlen zum Sendestart vertraut haben. Aber auch das engagierte Team von HITRADIO RT1 NEUBURG-SCHROBENHAUSEN hat sich ein besonderes Lob verdient!“, so Geschäftsführer Felix Kovac. 

Mehr zur Funkanalyse

Die Funkanalyse Bayern wird einmal jährlich durch Telefoninterviews im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) vom Marktforschungsinstitut  Kantar TNS  ermittelt und gilt in der Branche als die verbindliche Grundlage für die Werbe- und Mediaplanung. In der aktuellen Erhebung wurden Deutsche und deutschsprachige Ausländer ab 14 Jahre befragt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben